Wild Tales – Ende erklärt & Filmanalyse

Der Filmerfolg des argentinischen Regisseurs Damian Chiffon Wild Tales – Jeder dreht mal durch! (spanisch: Relatos salvajes) ist ein außergewöhnlicher Film über das Wesen der Aggression. Ein wunderschönes Bild, erstaunliche Handlungen, hochwertige Arbeit des gesamten Filmteams als Ganzes – das Ergebnis ist ein erstaunlicher Film voller Leidenschaften und Laster.

Nieder mit Stereotypen

Der argentinisch-spanische Film kam 2014 auf die Leinwand, hinterließ sofort einen starken Eindruck bei Publikum und Filmkritik und gewann viele Preise und Nominierungen. Über die Jahre habe ich meine Reize nicht verloren, die Zahl der Fans nimmt stetig zu. Die Genre-Definition ist irritierend: Spannendes Drama, Gewaltthriller, schwarze Komödie? Crazy Chronicles oder ein originelles Arthouse für ein breites Publikum? Von allem ein bisschen, aber das noch lange nicht: Das einzigartige Bild passt in keinster Weise in den gewohnten Rahmen.

Während zwei Stunden Bildschirmzeit sieht der Zuschauer sechs leuchtende Kurzgeschichten. Die dargestellten Ereignisse stehen auf den ersten Blick in keinem Zusammenhang. Ist das wirklich? Versuchen wir es herauszufinden.

Die Bedeutung des Namens

Wilde Geschichten: ein Name, der für sich spricht. Die Geschichten sind wirklich ungeheuer wild, jenseits der üblichen Norm. Jeder einzeln und alle zusammen. Wilde Leidenschaften, unkontrollierbare Emotionen, unheimliche Enden. Es ist unglaublich, wie weit die über die Jahre angesammelte Wut reichen kann, wie zerstörerisch eine momentane Wut sein kann, wie manchmal ein unbedeutender Grund zur Rache sein kann.

Die zweite Bedeutung des Namens: Geschichten über Tiere – warum nicht? Wilde Tiere verstecken sich oft unter dem Deckmantel zivilisierter Menschen.

Innere Bestie

Wilde Geschichten (Relatos salvajes, 2014) die Bedeutung der Filmhandlung, Rezension und Rezension

Großzügiger Auftakt des Films: Der Vorspann, stellvertretend für die Crew, wird vor dem Hintergrund von Fotografien von Wildtieren, Pflanzenfressern oder Fleischfressern gezeigt. Die großäugige Eule ist der Kameramann, der Komponist ein starker Bär und der Regisseur ein intelligenter und listiger Fuchs.

Wilde Geschichten (Relatos salvajes, 2014) die Bedeutung der Filmhandlung, Rezension und Rezension

Der Slogan des Films ist zu 100% gelungen:

In jedem schläft ein Tier. Weck ihn nicht auf.

Welches Tier schlummert in jedem von uns? An welchem ​​Punkt wird er erwachen und wozu kann das führen?

Das Wesen der Aggression

Aggressionen aller Art und Stärke begleiten den Menschen seit der Antike. Angeborene Instinkte sind leider unausrottbar, auf jeder Entwicklungsstufe der Zivilisation ist Aggression ein unvermeidliches Übel. Der Wunsch, einem alten Feind oder flüchtigen Bekannten Schaden zuzufügen, Gewalt als Mittel zur Lösung von Problemen – mit solchen Phänomenen muss man sich in jeder Gesellschaft auseinandersetzen. Auf globaler Ebene sind dies Terrorismus und Kriege, private Manifestationen – zwischenmenschliche Konflikte und aggressives Verhalten im Alltag.

Wilde Geschichten (Relatos salvajes, 2014) die Bedeutung der Filmhandlung, Rezension und Rezension

Rache ist auch eine Form der Aggression. Es gibt ein berühmtes russisches Gebot, das die Natur der Rache ausdrückt:

Auge um Auge, Zahn um Zahn.

In ähnlicher Weise handeln die Helden des Films.

Sechs Optionen für Rache

Alle sechs unterschiedlichen Geschichten haben ein gemeinsames Thema: Rache. Die Gründe und Methoden sind jeweils unterschiedlich.

„Pastinake“

Ein Loser denkt immer, dass alle um ihn herum an seinem gescheiterten Leben schuld sind.

Die vor vielen Jahren zugefügten Beleidigungen bringen den gescheiterten Komponisten auf die Idee, sich an all seinen Feinden gleichzeitig zu rächen. Ein Flugzeugabsturz ist eine radikale Lösung.

Wilde Geschichten (Relatos salvajes, 2014) die Bedeutung der Filmhandlung, Rezension und Rezension

„Ratten“

Der Mafioso, der einst zur Todesursache seines Vaters wurde, trifft die Heldin-Kellnerin in einem Straßenrestaurant. Viele Jahre lang träumte sie davon, Vergeltung herbeizuführen. Der geäußerte Wunsch wurde auf höchst unerwartete Weise wahr: durch fremde Hände.

Fürchte deine Wünsche, denn sie werden wahr.

„Am stärksten“

Rivalität auf der Straße, Machtdemonstration, Unwilligkeit aufzugeben. Wohin führt der gewalttätige Konflikt für die Helden um einen im Grunde unbedeutenden Vorwand?

Wilde Geschichten (Relatos salvajes, 2014) die Bedeutung der Filmhandlung, Rezension und Rezension

Die dritte Geschichte ist die leuchtendste Verkörperung des Zitats des alten chinesischen Philosophen Konfuzius im wahrsten Sinne des Wortes:

Graben Sie zwei Gräber, bevor Sie sich auf den Weg der Rache begeben.

„Kleine Bombe“

Eine kleine Person, die durch die ungerechte Organisation der Gesellschaft auf die Spitze getrieben wird, kann sehr unvorhersehbare Handlungen ausführen. Den Siedepunkt zu erreichen und die Bürokraten in die Hölle zu stürzen, ist der kürzeste Weg zum Glück.

Wilde Geschichten (Relatos salvajes, 2014) die Bedeutung der Filmhandlung, Rezension und Rezension

„Angebot“

Der Wunsch, den einzigen Sohn vor einer gerechten Haft zu retten, ist durchaus verständlich, die Methoden jedoch sehr dubios. Infolgedessen überholt die Vergeltung die Gierigen, obwohl sie nicht die Schuldigsten sind. Weichensteller.

„Bis der Tod uns zerreißt“

Es ist so einfach, unter dem Einfluss von Eifersucht die Kontrolle über deine Handlungen zu verlieren. Eine beleidigte Frau ist manchmal beängstigend vor Wut. Die Braut sucht gleich bei der Hochzeit nach den raffiniertesten Wegen, sich an dem verräterischen Bräutigam zu rächen.

Wilde Geschichten (Relatos salvajes, 2014) die Bedeutung der Filmhandlung, Rezension und Rezension

Heiße argentinische Jungs und Mädchen servieren ein sehr heißes Gericht namens „Rache“. Bedienen Sie sich.

Bekannte Geschichten

Lateinamerikanische Leidenschaften auf der Leinwand scheinen nur charakteristisch für das feurige Temperament bestimmter ethnischer Gruppen zu sein. Tatsächlich kann unser durchschnittlicher Landsmann von solchen Skandalen kaum zu überrascht sein.

Es ist leicht, aus Eifersucht hausieren zu gehen, unabhängig von der Anzahl der Gäste, die bei der Feier anwesend sind. Um einen Ermittler zu bestechen und einen bedeutenden Sohn vor gerechter Vergeltung zu „verleumden“? Es gibt Hunderte, wenn nicht Tausende solcher Fälle. Nun, Showdowns auf der Straße sind eben unser Nationalsport: Der Wille zu beweisen, „wer cooler ist“, liegt vielen angehenden Fahrern im Blut.

Glücklicherweise führen vertraute Geschichten in der Realität nicht zu solch schlimmen Konsequenzen. Außer manchmal …

Pedro Almodovar und Damian Chifron

Wilde Geschichten (Relatos salvajes, 2014) die Bedeutung der Filmhandlung, Rezension und Rezension

Der mit vielen renommierten Filmpreisen ausgezeichnete zweifache Oscar-Preisträger Pedro Almodovar produzierte den Cifron-Film, der an sich schon ein gewisses „Qualitätszeichen“ ist. Der Einfluss des Stils des Meisters ist deutlich nachvollziehbar: Er thematisierte immer wieder gerne den Wahnsinn im Alltag.

Ich mache persönliche Filme über den Wahnsinn, zu dem wir uns plötzlich in der alltäglichsten Umgebung – in der Küche, im Badezimmer, im Fahrstuhl, am Strand – wiederfinden.

Zu den Markenzeichen des Regisseurs Almodovar gehört eine satte Farbgebung, bei „Wild Stories“ ist das Bild so gut, dass es schwerfällt, den Blick vom Bildschirm abzuwenden.

Die geheime Bedeutung der Farbe

Die Farbpalette auf dem Bildschirm fasziniert, betont die Emotionalität des Geschehens, trägt eine gewisse Symbolik. Die Kombination von weißen und blauen Farben hinterlässt einen starken Eindruck, aber nicht immer haben diese Töne eine eindeutig positive Wirkung auf die Psyche.

Wilde Geschichten (Relatos salvajes, 2014) die Bedeutung der Filmhandlung, Rezension und Rezension

  • Weiße Farbe symbolisiert nicht nur Reinheit, sondern auch die Zerstörung von Stereotypen, Leere und Trauer.
  • Blau wird von Menschen bevorzugt, die eine gebrochene Verbindung zur Welt haben, die Grenzen nicht erkennen, leicht verrückt sind. Oft sind Fans von Blau stur, wollen alternative Meinungen nicht berücksichtigen.

So teilt das Farbschema dem Betrachter unbewusst die Richtung der Handlungsstränge mit.

Die Bedeutung des Films

All diese erstaunlichen Geschichten sind durch einen gemeinsamen Gedanken verbunden: Aggression zerstört alles auf ihrem Weg, und Rache ist selten befriedigend. Vergeltungsmaßnahmen abzulehnen erfordert Anstrengung, aber genau dieser Ausweg aus einer schwierigen Situation hilft, Ihre Seele zu retten. Und manchmal mein eigenes Leben.

Wer sich rächt, bereut manchmal das Vollkommene; wer verzeiht, bereut es nie.

Sie sollten Ihr inneres wildes Tier nicht freilassen. Andernfalls riskieren Sie unter dem Einfluss von Aggression, Ihr menschliches Aussehen zu verlieren. Dies kann äußerst gefährlich oder sogar tödlich sein.

Wilde Geschichten (Relatos salvajes, 2014) die Bedeutung der Filmhandlung, Rezension und Rezension

Buy Me A Coffee
Rate article
Add a comment