Welche Episode spielt Asta Awakening The Demon Power – Black Clover?

Anime ist sehr beliebt und viele Teenager schauen es sich an, obwohl sie jeden Charakter genau kennen. In jeder Serie finden Ereignisse statt, aber manchmal haben Fans Fragen dazu, in welcher Serie dieses oder jenes Ereignis stattgefunden hat.

Anime-Handlung

Beliebt ist seit langem der Anime Black Clover, in dieser Serie geht es um zwei Waisenkinder, die in einem kirchlichen Waisenhaus aufgewachsen sind. Gleichzeitig wurden sie hier in Magie geschult. Wenn die jungen Helden in der Kindheit sehr freundlich waren und fast wie Zwillingsbrüder waren, stellt sich heraus, dass es der ruhige Yuna ist, der eine besondere magische Perspektive hat, er kann das Element Luft kontrollieren Das heißt, er verfügt über besondere Fähigkeiten, die ihm zu großen Erfolgen verhelfen können. Für Asta ist es sehr schwierig, einen Zauber zu meistern.

Der Junge ist ständig von Magie umgeben, da viele Schüler ihr Ziel gezielt erreichen und über einen langen Zeitraum in Magie ausgebildet wurden. Doch dadurch wurden sie nach ihrem Studium zu echten Rivalen, obwohl sie früher als Freunde galten.

Im Kern handelt es sich bei Black Clover um eine Fantasie über einen jungen Zauberer, der nichts lernen und daher auch nicht viel erreichen konnte. Die Folge, in der Asta den Dämon erweckte, ist Folge 62, und bereits in Folge 63 musste er gegen die Kräfte des Dämons kämpfen. Allerdings wussten nur eingefleischte Anime-Fans, dass es sich nicht wirklich um Dämonenkräfte handelte, sondern um Antimagie.

Die Kraft des Dämons gab Asti viel, denn bevor er höchstens weit springen konnte, verlieh ihm der Dämon eine besondere Supergeschwindigkeit, die Fähigkeit zu fliegen, Anti-Magie-Deckung und alle möglichen Fähigkeiten, die sein Wissen erweiterten. Was den Namen „Schwarzer Klee“ angeht, deutet er darauf hin, dass jedes Blatt des Klees eine Art Kraft enthielt und die Jungen daher jedes dieser Elemente beherrschen mussten, um bestimmte Höhen zu erreichen.

Wie Asta einen Dämon erweckte

Als Asta das Kleeblatt erhielt, wurde ihm klar, dass er sich endlich selbst in einen Dämon verwandeln konnte. Vor allem bei Teenagern erfreut sich der Anime großer Beliebtheit und hat seine Fans, denn tatsächlich ist Magie die Magie, die jeden anzieht. Obwohl Asti schon in seiner Schulzeit kein Faible für Magie hatte, geht er mit anderen Zauberanfängern zur Initiationsfeier, wo sie Besitzer eines speziellen Zauberbuchs werden können, das ihnen hilft, magische Dinge zu tun. Doch Asti steht daheim vor dem Nichts, erst später kann er Besitzer eines besonderen Zeichens werden – es ist ein fünfblättriges Kleeblatt, in dem eine dunkle Macht wächst.

Asti beschließt, mit seinem Magierfreund um die Position des Zaubererkönigs zu konkurrieren, als ihm klar wird, dass er auch über besondere magische Kräfte verfügt. Dabei werden sie zu echten Konkurrenten, sie müssen sich verschiedenen Situationen stellen, um gegen den Rivalen zu kämpfen, allerdings mit magischen Kräften. Im Kern ist „Black Clover“ für ein jugendliches Publikum konzipiert, das Thema Freundschaft und Rivalität wird hier angesprochen. Dies ist ein aktuelles Anime-Genre, und auch großartige Animes wie Naruto und Bleach sind in diesem Genre zu finden. Auch One-Piece-Anime sind beliebt. Aber viele Leute bemerken, dass es der Anime Black Clover ist, der seine Unterschiede hat, denn hier ist die Welt des Animes tief entwickelt und nach einem bestimmten Drehbuch erstellt.

Add a comment