Was bedeutet das Lied „Wait – M83“?

Wait vom französischen Meister der elektronischen Musik M83 ist das letzte Glied in der Trilogie über Kinder mit übersinnlichen Superkräften. Die Single ist der fünfte Titel der Doppel-LP Hurry Up, We’re Dreaming. Das vielseitige Projekt dient als Soundtrack für einen imaginären Film. Das spektakuläre Wait-Video, aufgenommen am 5. Dezember 2012, vereinte in einer Saga die Geschichten von „Midnight City“ und „Reunion“, die im Jahr zuvor entstanden waren. Die Hauptidee der Band M83 bestand darin, zu zeigen, wie unterschiedlich die Träume eines Menschen in verschiedenen Lebensabschnitten sind: in der Kindheit, Jugend und im Erwachsenenalter.

Das kompositorische Merkmal von Wait

Hinsichtlich Genre und Komposition sind die Songs auf Hurry Up, We’re Dreaming so strukturiert, dass sie die Grundidee der Ideologen der elektronischen Musik von M83 widerspiegeln: Mit zunehmendem Alter ändern sich die Wünsche und Lebenspläne der Menschen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene formulieren ihre Ziele auf unterschiedliche Weise, verwirklichen ihre Wünsche auf unterschiedliche Weise und träumen auf ihre eigene Weise.

Die Dynamik des Traums im Laufe der Zeit, die Transformation seiner Form und seines Inhalts wird durch die Musikstücke vermittelt, bei denen jeweils ein bestimmtes Instrumentarium zum Einsatz kommt. Die Kompositionen unterscheiden sich in Atmosphäre, Melodie und rhythmischem Muster. „Wait“ ist im „Shoegaze“-Genre geschrieben und zeichnet sich durch ätherische Vocals und Gitarreneffekte aus.

Der Textinhalt der Singles des epischen und eher düsteren Albums ist vielfältig. Warten Sie, denn der Abschluss der Trilogie „Hurry, We Dream“ bringt die Essenz des gesamten Projekts zum Ausdruck: Man muss lernen, mit der Gegenwart richtig umzugehen. Schließlich ist das menschliche Leben vergänglich und voller Überraschungen. Jeder von uns läuft Gefahr, in der vorgegebenen Zeit keine Zeit zu haben, etwas ganz Wichtiges und Wichtiges zu erledigen.

Die Bedeutung und Interpretation von Wait

Der Autor der lyrischen Komposition Wait, der Frontmann der Band M83, Anthony Gonzalez, ermutigt den Zuhörer, die Tatsache zu akzeptieren, dass das Leben nicht stillsteht. Das Lied kann als Gespräch über die Vergänglichkeit der irdischen Existenz interpretiert werden, denn der Mensch ist wie ein Mikrostaubteilchen im Weltraum. Wir können den Lauf der Zeit weder verlangsamen noch beschleunigen. Wir können nicht ändern, was bereits geschehen ist, oder die glücklichen Momente der Gegenwart verlängern. Wir sollten die Dinge nicht aufschieben oder auf einen günstigeren Zeitpunkt hoffen. Wir müssen lernen, den Tag richtig und klug zu gestalten.

Der Text „Warten“ ruft dazu auf, hier und jetzt zu leben! Es ist wichtig, der Mahnung des bekannten Sprichworts zu folgen: „Eine Zeit fürs Geschäft und eine Stunde fürs Vergnügen.“ Verlieren Sie sich nicht in Nebensächlichkeiten, sondern konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche. Setzen Sie die richtigen Prioritäten, setzen Sie Ihre Pläne zielgerichtet in die Tat um und versuchen Sie, den Traum in die Realität umzusetzen. Dies wird bildlich in den Textzeilen des Liedes ausgedrückt: „Give your Tears to the Tide“; „Senden Sie Ihre Träume dorthin, wo sich niemand versteckt.“

Der Refrain „no time“ besagt, dass das Leben nicht auf uns warten kann. Das bedeutet, dass derjenige, der in Übereinstimmung mit den Worten von PA Vyazemsky, die AS Puschkin in seinem Roman „Eugen Onegin“ zitiert, Recht hat, „… sowohl in Eile zu leben als auch in Eile zu fühlen.“

Kreatives Schicksal des Wartens

Die tiefe philosophische Botschaft der Autoren von „Wait“ bescherte dem Lied ein aktives kreatives Jahrzehnt. Heute ist das herzliche „No Time“ nicht nur im sechsten Album der Band, M83, zu hören. Wait gibt es auch in anderen Formaten.

Das Lied wurde erstmals direkt nach der Aufnahme von anderen Künstlern verwendet. Der Fernsehsender Turner Classic Movies nutzte die M83-Komposition als introspektiven Soundtrack für die Sendung TCM Remembers. Es erinnert an alle Künstler, die im Jahr 2012 verstorben sind.
Der Titel Wait wird in mehreren Fernsehprojekten verwendet: in den Serien „The Secret Circle“ (Folge 9) und „Gossip Girl“ (Folge 5, Folge 14) von 2012, in der auf der Science-Fiction-Dramaserie „Under the Dome“ basierenden Serie zum gleichnamigen Roman von Stephen King (Folge 7, Staffel 1). Das Lied ist in der fünften Folge der sechsten Staffel von „The Vampire Diaries“ zu hören und „Ragnarok“ von Nrtflix eröffnet die erste Folge der Eröffnungsstaffel.
Aufgrund der Relevanz des „Wait“-Themas wurde die Single von Spielfilmmachern angesprochen: dem Tanzfilm „Step Up, Revolution“ (2012), dem Thriller „Perfect Sisters“ (2013) und dem Melodrama „Five Feet Apart“. “ (2019).

Der Refrain von Wait „no time“ beeindruckte Regisseur Josh Boone so sehr, dass er das Lied in „The Fault in Our Stars“ aufgriff. Der Titel im russischen Vertrieb lautet „The Fault in Our Stars“ (2014). Die Charaktere der Geschichte, die Krebspatienten Hazel und Augustus, haben keine Chance, alt zu werden. Boone zeigt den Sinn, mit dem verliebte Teenager ihre ihnen zugeteilte Zeit ausleben.

Für das San Francisco Unbound Ballet Festival 2018 wurde das elektronische Ballett „Hurry, We Dream“ von M83 in Auftrag gegeben. Justin Pecks gleichnamige Produktion ist eine choreografische Skizze darüber, wie sich die Träume von Menschen in verschiedenen Lebensphasen verändern: Kinder, Jugendliche, Erwachsene. Authentisch und jugendlich frisch ist „Waiting“ eines von zwölf einaktigen Balletten eines bahnbrechenden Projekts, bei dem klassische Tänzer in Turnschuhen auf der Bühne auftreten.

Der synthetisierte Sound, die Gitarren-Shuffles und der atmosphärische Gesang machen Wait zu einer wahrhaft ätherischen Musik. Manchmal wird es für die Gestaltung von Weltraumprojekten verwendet. Ein Paradebeispiel ist die Dokumentar-TV-Serie „Chasing the Moon“ (2019) von Regisseur Robert Stone. Ein kostenloser Remix des Liedes wurde 2014 von einem Musikproduzenten aus Norwegen aufgenommen. Wait (Remix Kygo) wird zusammen mit dem Original „Wait“ ausgestrahlt.

Add a comment