Bedeutung von The Umbrella Academy 3 Staffel & Ende erklärt

Was ist mit den Jungs passiert? Werden Klaus und Luther überleben? Was ist das Geheimnis des Oblivion Hotels? SO VIELE FRAGEN!

Sie haben gerade die dritte Staffel von „The Umbrella Academy“ zu Ende gesehen und fragen sich, was zum Teufel gerade passiert ist? Rechts? Keine Sorge – wir haben auch viele Fragen zum Ende dieser Saison, aber wir haben schon durchgeatmet und sind bereit, euch alles zu erklären, was wir verstehen ? Achtung: Nachfolgend sind Spoiler möglich!

Nachdem die Familie darüber abgestimmt hatte, ob sie versuchen sollte, ins Oblivion Hotel zu gehen, um den 500. Weltuntergang zu verhindern, beschloss sie, Hargreaves‘ Plan nach Luthers Tod fortzusetzen. Und nun dürsten die Jungs nach Rache und Antworten.

Wie erwartet ist im Finale der dritten Staffel so viel passiert, dass wir immer noch versuchen herauszufinden, was das Ende für eine mögliche Fortsetzung, also Staffel 4, bedeutet.

Die Handlung der Serie „The Umbrella Academy“

1989, ungefähr Anfang Oktober – die Welt lernt neue Kinder kennen, die über die ganze Welt verstreut waren, insgesamt waren es 43. Jede von ihnen hatte bestimmte Fähigkeiten, die für gewöhnliche Menschen unverständlich waren, aber das Interessanteste war, dass während der Schwangerschaft keine einzige Mutter Anzeichen der Geburt besonderer Kinder verspürte. Zu Beginn der Serie trifft der Zuschauer auf den exzentrischen Milliardär Sir Reginald Hargweese, der sieben Kinder unter seine Fittiche nimmt und aus ihnen seine eigene Umbrella Academy gründet, in der sie die Möglichkeit haben, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und bald zu berühmten Superhelden zu werden. Früher gab der Herr allen Kindern Namen nach ihrer Nummer, da es sieben waren, doch die Pflegemutter, die ein Roboter war, gab bald jedem von ihnen einen Namen.

Während der gesamten Serie glaubt Sir, dass jedes dieser Kinder mit seinen eigenen Fähigkeiten leicht die Welt retten und allen Lebewesen helfen kann, was bedeutet, dass seine Akademie nicht umsonst gegründet wurde. Nach vielen Jahren, in denen Kinder in dieser Akademie blieben, funktioniert sie plötzlich nicht mehr, und Superkinder wurden über die ganze Welt verstreut und die Wahrscheinlichkeit ihrer weiteren Kommunikation lag bei einigen Prozent. Wir treffen folgende Charaktere:

  • Luther – wurde bald Astronaut;
  • Allison – wurde bald eine berühmte Schauspielerin;
  • Wanja – wurde bald eine berühmte Geigerin;
  • Klaus – wurde bald ein drogenabhängiger Partygänger;
  • Ben – wurde nach seinem Tod in einen Geist verwandelt, der nur mit Klaus kommunizieren konnte;
  • Diego – wird ein Verbrechensbekämpfer.

Jeder von ihnen war für Sir Reginald fast ein Seelenverwandter, weshalb nach seinem Tod jedes Kind zur Beerdigung kam. Die fünfte Nummer – Ben – kehrte aus der Vergangenheit zurück und informierte den Rest der Jungs über den Beginn der Apokalypse in 8 Tagen. Wenig später trifft jeder der Absolventen eine bewusste Entscheidung – gemeinsam mit ihnen den Tod eines Pflegevaters aufzuklären. Alles wäre einfach, wenn nicht jeder von ihnen aufgrund unterschiedlicher Charaktere und Fähigkeiten versuchen würde, die Decke über sich zu ziehen.

 

Während der zweiten und dritten Staffel versuchen die Jungs immer noch, die Ereignisse ihres Adoptivvaters zu verhindern, aber ihre Versuche bleiben erfolglos. Sie versuchen auf jede erdenkliche Weise zu verstehen, was sie als nächstes tun sollen, und eine gemeinsame Entscheidung zu treffen – in die Vergangenheit zurückzukehren und die ganze Welt zu retten. Beim Rückschritt gehen sie jedoch in die 1960er Jahre zurück, wo sie in verschiedenen Perioden dieses Jahrzehnts verstreut sind. Ben erkennt, dass er zehn Tage Zeit hat, um die Apokalypse zu verhindern, und beschließt, ein neues Leben zu beginnen.

Aber was passiert in der dritten Staffel und warum waren viele Zuschauer vom Ende schockiert? Lassen Sie uns dies genauer analysieren.

Klaus?! Luther?! Was?!

Beginnen wir mit dem ersten „Was zum Teufel.“ Also tötete Hargreaves sowohl Luther als auch Klaus …

Nach einer kurzen Versöhnung mit seinem Sohn beschließt Hargreaves, Luther zu töten, um die Gruppe zu motivieren, zum Oblivion Hotel zu gehen und zu versuchen, die sieben Glocken zu finden. Klaus, der die ganze Zeit mit Hargreaves zusammengearbeitet hat, um ihn zu zwingen, den Kontakt zu den Umbrella- und Sparrow-Akademien wiederherzustellen, wird ebenfalls getötet, als sein Vater ihn daran hindert, der anderen Welt zu entkommen. Klaus beschließt, Selbstmord zu begehen, indem er sich in einem Hotelzimmer mit einem der Hörner eines Stofftiers aufspießt.

Unsere Helden erkennen, dass Klaus nicht überlebt hat, während Hargreaves ihnen sagt, sie sollen sich auf die Mission konzentrieren. Dann stellt sich heraus, dass Klaus und Luther im Jenseits wieder vereint sind. Luther möchte Sloan vor Hargreaves warnen, also versucht er, Klaus dazu zu bringen, zur Erde zurückzukehren, aber Klaus entscheidet, dass die Rückkehr vorbei ist und sie beginnen zu kämpfen.

Was passiert also mit den anderen?

Victor, Allison, Ben, Fifth, Diego, Leela, Sloane und Hargreaves haben es sicher zum Oblivion Hotel geschafft.

Hargreaves versucht, einen Weg zu den sieben Glocken zu finden, während Diego und Leela den Rest der Gruppe warnen, die Glocke nicht zu läuten oder das Monster herbeizurufen. Um die Glocken schneller zu finden, zeigt Hargreaves ihnen das Symbol, nach dem sie suchen müssen, und alle schließen sich zusammen, um danach zu suchen. Jeder fährt mit dem Aufzug in die verschiedenen Etagen, während Hargreaves in der Lobby bleibt.

Haben sie gefunden, wonach sie gesucht haben?

Five und Victor streiten mit Alisson.

Five erinnert sich, dass es Allison war, die sich mit Hargreaves traf und einen Sondervertrag aushandelte. Frustriert über den Verlauf des Gesprächs beschließt Five, seinen eigenen Weg zu gehen, erkennt jedoch nicht, dass das Hotel seine Ausgänge und Korridore ständig ändert.

Victor und Allison landen im dritten Stock, Five trifft im fünften Stock auf Ben und Sloan und Diego und Lila sind im sechsten Stock. Als Hargreaves in die Lobby zurückkehrt, stellt er überrascht fest, dass Klaus gesund und munter ist. Es kommt zu einem Kampf zwischen ihnen und so befreit einer der Anrufe alle Monster im Hotel.

Alles wird wirklich schlimm

Sehr, sehr, denn der Angriff von Monstern betrifft alle Helden.

Diego und Leela erkennen, dass die Wachen keine offensichtlichen Schwächen haben, also rennen sie zum Aufzug. In einem Wutanfall beginnt Sloane sofort, den Samurai anzugreifen, der sich auf ihrer Etage befindet, während Ben und Five versuchen, schnell einen Plan zu entwickeln, um ihn auszuschalten.

Allison wird sofort verletzt, nachdem sie mit einer Axt getroffen wurde. Victor versucht ihr zu helfen und sie sagt ihm, dass sie von diesem Teil von Hargreaves‘ Plan nichts wusste. Als sie einen Wachmann sehen, der ihnen folgt, gehen sie durch zwei separate Türen und finden sich auf verschiedenen Etagen wieder: Victor ist jetzt im vierten und Allison im neunten Stock.

 

Wohin gingen Diego und Lila als nächstes?

Es dreht sich alles um den Aufzug.

Dadurch gelangt das Paar in den vierten Stock, wo Diego das Mädchen sofort in den Schrank sperrt, um sie und das Baby zu schützen. Leela wird darüber wütend und versucht, einen Weg zu finden, zu fliehen und zu helfen. Bald bemerkt sie, wie Victor vorbeikommt und die Tür aufbricht. Sie bemerken, dass die Wache direkt auf sie zukommt, und arbeiten zusammen, um sie auf einen Schlag zu zerstören.

Als Sloane in den fünften Stock zurückkehrt, erkennt er, dass es im Rücken der Guardians eine Schwachstelle gibt, die dem Team die Möglichkeit gibt, zu gewinnen.

Was ist also mit dem Rest?

In der Lobby sind alle wieder vereint, wo sie überrascht sind, Klaus wiederzusehen.

Zusammen mit Klaus beschließen die Jungs, Hargreaves zur Rede zu stellen. Fünf bemerkt etwas auf dem Boden und beschließt, in den zweiten Stock zu gehen, um es sich besser anzusehen. Unterdessen stellt die Gruppe fest, dass noch ein weiterer Wachmann übrig ist. Sobald Five herausfindet, dass das Symbol die Sterne auf dem Boden sind, beginnt der Wachmann, sie anzugreifen und schneidet dabei Five den Arm ab.

Der Wächter greift Sloane fast an, aber Luther überrascht alle, indem er ihn aufhält und in die Luft jagt. Sloan und Luther verabschieden sich unter Tränen zum letzten Mal, bevor Klaus‘ Projektion völlig verblasst.

Five erzählt der Gruppe erneut von den Sternen auf dem Boden und alle stellen sich schnell darauf, bevor der Wachmann erneut angreift. Als Five auf den letzten Stern springt, verbindet ein Lichtstrahl die sieben Mitglieder miteinander und die Fassade des Hotels stürzt ein.

Also war es nicht echt?

Ja, es stellt sich heraus, dass es so ist.

Zu Allisons großer Überraschung enthüllt Hargreaves, dass das Hotel tatsächlich eine Maschine ist, die von demjenigen gebaut wurde, der das Universum erschaffen hat. Die Maschine nutzt die Partikel in ihrem Körper, um sie anzutreiben, während Hargreaves versucht, das Signal am Computer wiederherzustellen. In einem Wutanfall über den Verrat schneidet Allison Hargreaves einen Teil des Kopfes ab und tötet ihn.

Allison erkennt, dass Hargreaves den Druckvorgang abgeschlossen hat und eine spezielle Schaltfläche erscheint. Five warnt sie, dass sie nicht wissen, was als nächstes kommt. Victor greift Allison fast an, aber sie bittet ihn, ihr zu vertrauen. Das Mädchen drückt den Knopf und der Bildschirm wird schwarz.

Was alles?!

Nein, zum Glück gibt es im Staffelfinale Hinweise auf Staffel 4.

Allison kehrt sofort nach Hause zurück, wo sie Claire in ihrem Schlafzimmer wieder trifft. Der einzige Moment ist, dass Patrick zu diesem Zeitpunkt nicht anwesend ist, dafür aber ein junger Raymond.

Der Rest der Umbrella Academy und Ben verlassen den Aufzug und sind überrascht, sich im Memorial Park wiederzufinden. Luther bemerkt schnell, dass Sloan nicht bei ihnen ist und versucht Five zu fragen, ob er etwas darüber weiß, wo sie sein könnte. Als sie einen Kampf beginnen wollen, stellt die Gruppe fest, dass sie ihre Kräfte verloren haben.

 

Five versucht, einen neuen Plan auszuarbeiten, doch alle beschließen, getrennte Wege zu gehen und ein neues Leben ohne Strom zu führen. Sie ahnen nicht, dass Hargreaves und seine jetzt lebende Frau Abigail von der Spitze eines Wolkenkratzers auf sie herabblicken. Die gesamte Stadt ist voller Gebäude namens Hargreaves. Was für eine Wendung!

Mitten im Abspann ist Ben in der koreanischen U-Bahn zu sehen. Wir wissen nicht, ob dies der erste Ben war, der an der Umbrella Academy oder an der Sparrow Academy war und ein ganz neues Leben führte.

Wir wissen noch nicht, ob Netflix die Serie für Staffel 4 verlängern wird, aber eines ist sicher: Die Fortsetzung der Serie wird das Leben vieler Charaktere von The Umbrella Academy definitiv von vorne beginnen … oder nicht? Ah-ah-ah-ah! ?

Analyse des Endes der Serie „The Umbrella Academy“

Nachdem die Familie zum x-ten Mal eine öffentliche Abstimmung über einen Ausflug ins Oblivion Hotel zur Verhinderung der Apokalypse abgehalten hat, beschließt sie, Hargreaves‘ Plan nach Luthers Tod umzusetzen. Jeder der Untersten sehnt sich nach Rache und versucht, Antworten zu finden. Hargreaves‘ kurzlebige Versöhnung mit seinem Sohn endete mit der Ermordung Luthers, um den Rest der Gruppe noch mehr zu motivieren, zum Oblivion Hotel zu gehen, um die sieben Glocken zu finden. Bald stirbt Klaus – es war Selbstmord, er durchbohrte das Horn eines Stofftiers in einem der Hotelzimmer.

Hargreaves versucht einen Ausweg zu finden, um an die 7 Glocken zu gelangen. Unterdessen versuchen Leela und Diego bekannt zu machen, dass der Rest der Gruppe nicht versucht, die Glocke zu läuten, um sich vor einem gefährlichen Monster zu retten. Nachdem Hargreaves ihnen das Symbol gezeigt hat, teilt sich das Team in Paare auf und macht sich auf die Suche nach ihnen. Nach einiger Zeit fällt Ben ein, dass Allison und Hargreaves sich auf einen Sondervertrag geeinigt haben, weshalb er beschließt, seine Reise alleine fortzusetzen.

Bald wird jeder der Helden von einem schrecklichen Monster überholt und das Publikum hatte ständig die Frage: „Ist das alles echt?“ Die Antwort ist natürlich ganz einfach: Nein. Das Ende der Serie selbst war so angelegt, dass der Zuschauer auf die Veröffentlichung der 4. Staffel wartete, ob es aber dazu kommen wird, ist noch nicht bekannt.

Wird es jedem der Helden gelingen, sein Leben ganz von vorne zu beginnen? Werden sie schreckliche Ereignisse verhindern können? Oder nicht? Es bleibt nur zu warten.

Ich hoffe, ich habe Ihnen geholfen, die Bedeutung des Films „The Umbrella Academy“ zu verstehen und auch sein Ende zu verstehen. Wenn Sie eine andere Vision des Films haben, schreiben Sie Ihre Version in die Kommentare.

Wenn Sie bereits die dritte Staffel der amerikanischen Superheldenserie „The Umbrella Academy“ gesehen haben, aber das Ende der Serie immer noch nicht verstanden haben, empfehlen wir Ihnen, sich mit dem, was wir verstanden haben, vertraut zu machen.

Add a comment