Bedeutung des Films The Cow & Ende erklärt

Gone in the Night ist ein besonderer Detektivthriller mit einer sehr seltsamen und nicht ganz klaren Handlung. Es basiert auf der Tatsache, dass es die Geschichte eines Paares erzählt, das während eines Wochenendausflugs eine schwierige Beziehung hat. Darüber hinaus geht die Erzählung über den Zeitrahmen hinaus und endet nicht so, wie alle es erwartet hatten. Es gibt hier zu viele unerwartete Wendungen, aber sie kommen zu spät, viele verstehen den Sinn des Films nicht und können vor allem das Ende selbst nicht nachvollziehen.

Worum geht es in Gone in the Night?

Der Film beginnt zunächst damit, dass Kat und Max übers Wochenende in die Natur fahren und ein Haus im Wald mieten, doch als sie ankommen, wohnt bereits ein anderes Paar in dem Haus, das es ebenfalls gemietet hat. Es kam zu einer Unstimmigkeit und Max bittet sie, doch noch zu übernachten, da der Rückweg zu lang sei, und die Jugendlichen stimmen zu. Max bietet jedoch an, ein Brettspiel zu spielen, Kat geht schlafen. Als sie aufwacht, stellt sie fest, dass das Haus leer ist. Sie trifft auf der Straße den Ehemann des Mädchens, das im Haus geblieben ist, und berichtet, dass er nach dem Spiel begann, seiner Freundin Gretta Aufmerksamkeit zu schenken. Sie gingen zusammen, alle sind schockiert, weil sie versteht, dass das nicht sein sollte. Das Paar kam zum Entspannen über das Wochenende, sie führen eine romantische Beziehung, außerdem verstehen sie immer noch, dass diese Situation real ist, da Max jünger ist als sie.

Allein geht es ihr gut und sie vergisst diese Geschichte im Grunde. Dennoch beschließt sie zu überprüfen, was Max in Gretta gefunden hat. Sie fand das Telefon des Hausbesitzers und erzählte, was passiert war. Dies hilft ihr, den Hausbesitzer Barlow zu finden. Dies ist der Hausbesitzer, er ist ein erfolgreicher Spezialist auf dem Gebiet der Biotechnologie. Als die Hauptfigur Greta findet und mit ihr spricht. Das Mädchen entschuldigt sich bei ihr, berichtet, dass sie eine ernsthafte Beziehung mit Max haben, sie sind zusammen, aber nachdem das Mädchen die Fotos am Telefon sieht, wird eine vorübergehende Flucht unternommen.

Uns wird der Hintergrund der Reise gezeigt, Kat und Max waren auf einer Party, wo Max ein Paar trifft, sie laden ihn zu einem Underground-Musikkonzert ein. Man kann es jedoch nur von einem Haus im Wald aus erreichen, und als er zurückkam, bot er an, sich in der Natur zu entspannen.

Die Bedeutung des Films „Gone in the Night“

Die Bedeutung des Films wird klar, nachdem Kat Barlow kennengelernt und von seiner Forschung zu Krankheiten erfahren hat. Der Film erzählt, wozu die Menschen für die ewige Jugend bereit sind. Sie beschließt, ihn zu besuchen, und als sie schweigt, sieht sie plötzlich ein Foto von Barlow mit Al, das heißt, der Besitzer ist mit dem Mann verwandt, mit dem sie im Haus Urlaub gemacht hat. Es beginnen eine Reihe von Rückblenden, und tatsächlich beginnt Kat zu glauben, dass sie absichtlich in die Kabine gelockt wurden.

Barlow braucht einen Blutspender, er forscht ständig nach einem Heilmittel für genetisch bedingte Krankheiten. Auch Al ist wie sein Sohn an der erfolgreichen Lösung dieses Problems interessiert, da diese Krankheit von seinem Großvater geerbt wurde. Nach einem Gespräch mit Barlow wird ihr jedoch klar, dass er in Wirklichkeit keine Medizin sucht, dies ist nur ein Mittel zur Verjüngung, und Max‘ Blut wird speziell für Barlow benötigt, er verjüngt sich mit ihrer Hilfe.

Dann verspricht Kat ihnen eine große Summe, sie will sich auch auf Kosten von Greta verjüngen, Barlow und sein Sohn beschlossen, sie im Wald einzufangen und auf den Operationstisch zu legen. Zu diesem Zeitpunkt versucht Kat, Max herauszuholen, aber er holt alle seine Pfeifen selbst heraus, aber da er erschöpft ist, fällt er.

Erklärung des Endes von Gone in the Night

Das Ende bleibt jedoch für viele ein Rätsel, denn tatsächlich versucht Kat, Max herauszuholen, doch nachdem er gestürzt ist, erkennt sie, dass ihm nicht geholfen werden kann. Sie rennt zu ihrem Auto, betrachtet aber im letzten Moment ihre alternde Haut im Spiegel und steigt wieder aus dem Auto. Während der Abspann läuft, blickt sie in Richtung Wald. Viele Leute erklären das Ende damit, dass ihnen klar wird, dass ihr Freund tot ist, sie nichts zu verlieren hat und sie Barlow nun zwingen kann, ihr Blut zu transfundieren, um den Alterungsprozess zu stoppen.

Der ganze Film verrät nicht das Wesentliche, aber dann passiert alles so schnell wie möglich, was es schwierig macht, die Entwicklung der Handlung zu verfolgen. Die Hauptsache mit der emotionalen Linie ist ziemlich schwierig, es ist ein dramatischer Thriller, und die entscheidende Wendung kommt am Ende. Für viele ist es enttäuschend. Tatsächlich ist dies ein Film darüber, wie Menschen nicht alt werden wollen und nach anderen Wegen suchen. Kat beschließt, dass es schwierig ist, in ein normales Leben zurückzukehren. Sie möchte auch jung und schön werden, und das kann erreicht werden, indem sie den Mord an Max vergisst und sie einfach um eine Transfusion derselben Blutgruppe bittet.

Generell ist die Handlung des Films unverständlich, viele können nur erahnen, welche Absichten die Hauptfigur hatte. Es ist nicht klar, ob sie den leeren Salon nur betrat, um den plötzlichen Erschütterungen zu entfliehen, oder ob ihre Absicht mit allem anderen zusammenhing. Am Ende des Films herrscht eine Atmosphäre der Unsicherheit, die es ermöglicht, selbstständig zu erraten, wie das Ende aussehen wird. Die Wahl liegt bei Ihnen, es hängt alles davon ab, wie Sie die Handlung wahrgenommen haben und wie sehr Sie die Hauptfigur in ihren Bestrebungen unterstützen. Im Allgemeinen hinterließ die Handlung des Films einen mehrdeutigen Eindruck, sodass sie unterschiedlich interpretiert werden kann.

Add a comment