Der Plan Ende erklärt & Filmanalyse

Der Plan: Was ist, wenn jemand anderes alle Entscheidungen für uns trifft?

Der Film The Adjustment Bureau mit Matt Damon und Emily Blunt in den Hauptrollen kann ohne Zweifel als recht erfolgreich bezeichnet werden. Einerseits scheint er uns keine wesentlich neuen Ideen und Konzepte zu bieten und fordert uns nur auf, über ewige Themen nachzudenken. Andererseits tut er das so schön, anmutig und glaubwürdig, dass es einfach unmöglich ist, nicht von ihm fasziniert zu sein. Wie auch immer, wenn Sie Sci-Fi-Thriller-Melodramen in irgendeiner Weise mögen.

Ein paar Worte zum Autor der Geschichte und zum Drehbuchautor

Reality Changing wurde basierend auf der Kurzgeschichte von Philip Kindred Dick, The Adjustment Team, geschrieben. Sie haben vielleicht noch nie von Philip Kindred Dick gehört (obwohl er ein sehr prominenter Science-Fiction-Autor war), aber Sie sind wahrscheinlich indirekt mit seinen Werken vertraut. Einer der beliebtesten und bekanntesten unter ihnen ist der Kultroman „Träumen Androiden von elektrischen Schafen?“ vielleicht wird es in Zukunft auch als legendär gelten.

Wie zufällig sind Unfälle, und sollten wir sie nicht als Glück „am Schwanz“ packen?

Wie zufällig sind Unfälle, und sollten wir sie nicht als Glück „am Schwanz“ packen?

Ein weiteres gutes Beispiel ist das eher späte Werk von Philip K. Dick namens „Blur“, das zum Ausgangspunkt für die Schaffung eines ziemlich mutigen und ungewöhnlichen Films mit demselben Namen wurde (Keanu Reeves spielte darin die Hauptrolle). Und natürlich kommt man nicht umhin, an den legendären „Minority Report“ mit Tom Cruise als Hauptfigur zu denken, der ebenfalls aus der gleichnamigen Geschichte des Autors hervorgegangen ist. Ach ja: Der bekannte Film „Total Recall“, der unter Beteiligung von Arnold Schwarzenegger zu einem der beliebtesten Projekte wurde, wurde ebenfalls nach der Geschichte von Philip K. Dick gedreht (diese Geschichte heißt „We Will Recall Everything für dich“).

Wie Sie sehen, kennen Sie Philip Kindred Dick ziemlich gut, auch wenn Sie seinen Namen heute zum ersten Mal gehört haben. Selbst wenn seine Werke von den Drehbuchautoren erheblich modifiziert würden, würden alle oben aufgeführten Filme (und eine Reihe anderer Filmprojekte) ohne seine Ideen einfach nicht existieren. Dieser Schriftsteller war ohne Zweifel ein Mann, kreativ, freidenkend und originell.

Auch die Mitglieder des Korrekturteams machen Fehler. Auf jeden Fall können sie am Arbeitsplatz einschlafen.

Auch die Mitglieder des Korrekturteams machen Fehler. Auf jeden Fall können sie am Arbeitsplatz einschlafen.

Übrigens hat der Drehbuchautor George Nolfi, der an den Drehbüchern für The Bourne Ultimatum und Ocean’s 12 Friends gearbeitet hat, die Aufgabe übernommen, The Adjustment Team in Reality Changing zu verwandeln. Wir können sagen, dass das Bild sowohl für George Nolfi selbst als auch für Filme, die auf den Werken von Philip Kindred Dick basieren, nicht ganz typisch war. Obwohl „Reality Changers“ gewissermaßen als Thriller bezeichnet wird, ist es dennoch ein viel leichterer, luftiger und positiver Film als eben jener „Blade Runner“ oder „Total Recall“.

Korrektur Das Anpassungsbüro

Wahrscheinlich denkt fast jeder Mensch zumindest manchmal darüber nach, wie diese Welt funktioniert und welche Rolle ihm darin zugewiesen wird. Gibt es einen freien Willen? Bestimmen wir wirklich jede Wendung der Handlung unseres Lebens? Könnte es sein, dass dies alles eine Illusion ist? Dass eigentlich alles eine Selbstverständlichkeit ist, dass wir einfach dem vorgegebenen Weg folgen, die von jemandem aufgestellten Algorithmen ausführen und naiv glauben, dass wir jede Entscheidung selbst treffen?

Philip Kindred Dick hat auf all diese Fragen eine recht originelle Antwort gegeben: das Bureau of Adjustment, das dafür sorgt, dass alles so läuft, wie es soll. Das Präsidium verfügt stets über aktuelle Informationen über mögliche Entwicklungen im Schicksal jeder Person, über Ereignisse, die dem aktuellen Stand der Dinge vorausgingen, und über die optimale Lösung für jede spezifische Situation. Das Bureau trägt zur Erfüllung des Plans bei, dessen genaue Quelle nicht bekannt ist (es heißt „Supreme“) und steht im Allgemeinen für ein glückliches Leben für die gesamte Menschheit.

FBI-Mitarbeiter müssen David einige Nuancen der Weltordnung erklären

FBI-Mitarbeiter müssen David einige Nuancen der Weltordnung erklären

Während eines der Treffen von David (der Figur von Matt Damon) mit Thompson (einem der Angestellten des Bureau of Adjustment) sagt letzterer, dass jedes Mal, wenn das Bureau aufhörte, sich in das Leben der Menschen einzumischen, dunkle Zeiten in ihre Geschichte einbrachen, und und umgekehrt. Das Mittelalter wich dem Zeitalter der Aufklärung, der Weltwirtschaftskrise folgte eine Ära des wissenschaftlichen und technologischen Fortschritts und des wirtschaftlichen Aufschwungs. Das alles ist nicht einfach. All dies ist eine Garantie für etwas mehr, etwas Wichtigeres als das Glück einer Person und etwas Bedeutenderes als sein Schicksal.

Thompson wirft all diese Informationen auf David und schiebt fast die Verantwortung für die zukünftige Geschichte des gesamten Planeten auf seine Schultern. Und was bleibt ihm zu tun? Was bleibt jedem von uns zu tun, wenn die Umstände sagen, dass wir gegen den Willen unseres Herzens handeln müssen, obwohl wir dies nicht vollständig verstehen: Wem sind wir das schuldig, und wie haben wir eine solche Schuld angehäuft? Kann uns jemand einfach unser Wahlrecht nehmen und verlangen, dass wir uns damit abfinden?

Den Forderungen des FBI nachkommend, verlässt David Eliza, wenn sie es am meisten braucht.

Den Forderungen des FBI nachkommend, verlässt David Eliza, wenn sie es am meisten braucht.

Egal wie sich das Leben entwickelt, eine gesunde, selbstbewusste und angemessene Antwort ist immer die gleiche: Nein. Jeder hat das Recht auf Glück und darauf, sein eigenes Schicksal nach seinem eigenen Verständnis aufzubauen, und das Fehlen dieses Rechts ist gleichbedeutend mit der Sinnlosigkeit von Geburt und Existenz als solchem. Das ist es, wozu David schließlich kommt, der erkennt, dass er und Eliza (die Figur von Emily Blunt) ein gemeinsames Glück verdienen und es aus weit hergeholten Gründen nicht aufgeben sollten.

Spritzen

Die Folgen der Abweichung vom festgelegten Kurs werden von den Vertretern des Bureau of Adjustment Splash genannt. Je mehr sich die „Angriffe“ der Charaktere von dem unterscheiden, was in ihrem Schicksal hätte passieren sollen, desto mehr wird der Splash sein. Wahrscheinlich können Sie hier eine Analogie mit Kreisen auf dem Wasser verfolgen, die nach einem geworfenen Kiesel entlang der Oberfläche des Sees auseinanderlaufen.

Im Leben eines jeden von uns findet ein Sprung statt: Manchmal verstehen wir, dass unsere Handlung sehr weitreichende Konsequenzen haben wird, aber wir können einfach nicht anders handeln. Es bleibt nur, all diese Konsequenzen bereitwillig zu akzeptieren und nicht zu vergessen, warum wir uns dafür entschieden haben.

Spektakuläre Geschichte oder eine große Allegorie

Natürlich ist es mit einem solchen Konzept und einer solchen Herangehensweise einfach unmöglich, gewöhnliche, unauffällige Menschen zu den Hauptfiguren zu machen. Eine herausragende Ballerina und ein potenzieller zukünftiger Präsident eignen sich viel besser für die Umsetzung der Idee des Drehbuchautors und Regisseurs, sie ermöglichen es Ihnen, eine farbenfrohere und repräsentativere Geschichte zu erstellen.

David und Eliza beschließen, zusammen zu sein, egal was passiert. Was entscheiden Sie?

David und Eliza beschließen, zusammen zu sein, egal was passiert. Was entscheiden Sie?

In Wirklichkeit kann Reality Changers jedoch als große Allegorie angesehen werden, die uns daran erinnern soll, dass wir es sind, die letztendlich entscheiden, wie unser Leben aussehen wird. Und selbst wenn jemand denkt, dass er das Recht hat, es uns zu sagen, und selbst wenn dieser jemand alle Mittel hat, uns seinen Willen aufzuzwingen, können wir immer noch ungehorsam sein und nach unserem eigenen Urteil handeln.

Tatsächlich kann sogar die schöne Liebesgeschichte in diesem Film bis zu einem gewissen Grad als Verpackung bezeichnet werden. Seine Hauptbotschaft ist jedoch, dass wir keine Angst haben sollten, zu handeln, wie wir es für richtig halten: Schließlich haben wir nur ein Leben.

Buy Me A Coffee
Rate article
Add a comment