So schauen Sie sich „The Conjuring“-Filme in chronologischer Reihenfolge an

The Conjuring ist ein sehr beliebtes und gruseliges Franchise. Eine Reihe von Fernsehfilmen daraus beschreibt das höllische Etwas, mit dem sich Ed und Lorraine Warren auseinandersetzen mussten. Ein Ehepaar hilft allen Menschen, die mit erschreckenden Phänomenen konfrontiert wurden, die keinen wissenschaftlichen Hintergrund haben, allen, die von Dämonen angegriffen werden.

Es ist bequemer, diese Filmreihe nach ihrem Erscheinungsdatum anzusehen.

Die Heimsuchung (2013)

Übernatürliche Kämpfer bringen eine besessene Puppe in ihr Haus. Darin lebt ein Wesen namens Annabelle. Dann wird die Zukunft (mehrere Jahre) gezeigt, wenn eine bestimmte glückliche Familie (zusammen mit ihren fünf Töchtern) in ein neues Haus einzieht. Doch etwas Seltsames und Schreckliches beginnt zu passieren, Sie müssen auf die Hilfe der Warrens zurückgreifen. Ankommende Jäger böser Geister kommen zu dem Schluss, dass hier früher ein Verwandter einer der Hexen von Salem gelebt hat und Kreaturen das Haus durchstreifen und sich darin sehr wohl fühlen.

Der Fluch der Annabelle (2014)

John schenkt seiner schwangeren und geliebten Frau Mia eine Puppe. Plötzlich werden ihre Nachbarn von Einbrechern angegriffen, die daraufhin auch ihr Haus aufsuchen. Nach einem Angriff von Sektierern begeht Annabelle Selbstmord und ihre Auserwählte wird von der Polizei erschossen. Mia hat eine Tochter, Leah, aber ihre Familie wird jetzt vom bösen Geist von Annabelle heimgesucht. Sie wissen nicht einmal, woher die bösen Geister in ihrem Haus kommen, bis ihnen eine Puppe ins Auge fällt.

Die Beschwörung 2 (2016)

Die Entity Hunters lösen den Fall (ähnlich wie The Amityville Horror). Dann tötet der Sohn der Familie Defeo seine eigenen Eltern sowie alle Brüder und Schwestern brutal aus. Dann passieren in dem Haus, in dem die ermordeten Familienmitglieder lebten, unerklärliche, schreckliche Dinge mit den neuen Mietern, die eingezogen sind. Im Film selbst gibt es eine Nachbildung eines ähnlichen Falls – in der üblichen neuen Villa wird das Ehepaar Hodgson gequält durch das Erscheinen der Untoten in ihrem Haus. Unter dem Deckmantel von Bills Großvater (einem ehemaligen Mieter) treibt das Unternehmen die Familie in den Wahnsinn. Aber niemand hört sich ihre Geschichten an, weil man sie für verrückt und voller Stars hält. Lauren beginnt ohne Eds Hilfe mit den Ermittlungen, erkennt jedoch, dass hier alles sehr verwirrend ist.

Annabelle: Schöpfung (2017)

Der Spielzeughersteller und -verkäufer Sam verlor zusammen mit seiner Frau Esther ihre Tochter Annabelle. Es ist alles auf einen Unfall zurückzuführen. Danach versucht ein jenseitiges Wesen unter dem Deckmantel von Annabelle Kontakt mit dem untröstlichen Vater aufzunehmen und spricht über einen Deal, über den Umzug in eine Porzellanpuppe. Seltsamerweise stimmt Sam zu. Ein Jahrzehnt später adoptiert ihre Familie sechs Waisenkinder, die kein Obdach finden. Eine Waise, Janice, stolpert über eine Porzellanpuppe und nimmt sie an sich, doch das verheißt nichts Gutes für sie.

Die Nonne (2019)

Zwei Nonnen wagen einen Deal mit dem Teufel. Doch dann stirbt eine von ihnen und die zweite legt sich selbst die Hände auf. Mit einem Scheck und um den Vorfall aufzuklären, begeben sich der Geistliche Anthony Burke und die Geistliche Irene zum Kloster. Die Äbtissin des Klosters will nicht mit ihnen kooperieren, lässt aber Ermittlungsmaßnahmen zu. Diese beiden hatten bereits ein höllisches Erlebnis, das sie miteinander teilen, aber ihre gruseligen Geschichten sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was die Äbtissin ertragen musste.

Der Fluch von La Llorona (2019)

Die Frau arbeitet als Sozialarbeiterin. Eine durchsichtige, weinende Dame beginnt ihr zu erscheinen. Es stellt sich heraus, dass dieses Wesen. Sie bittet darum, sich La Llorona zu nennen, was eine Figur aus der mexikanischen Folklore bedeutet – eine wandernde Mutter, die gezwungen ist, um ihre toten Kinder zu trauern. Garcia bittet den Geistlichen Perez um Hilfe. Sie hat Angst, dass es ihr alleine nicht gelingen wird.

Annabelle kommt nach Hause (2019)

Die Warrens haben eine Tochter, Judy. Bei jeder Untersuchung verlassen sie sie bei einem Kindermädchen. Nyankas Freundin findet heraus, dass es sich um die „gleichen“ Jäger böser Geister handelt und betritt ihr Haus, um irgendwie Kontakt zum Geist des verstorbenen Vaters aufzunehmen. Doch sie wird von Geistern angegriffen, die im Schrank der Warrens eingeschlossen sind.

The Conjuring: Der Teufel hat mich dazu gebracht (2021)

Ringer mit bösen Geistern führen eine Exorzismus-Sitzung über den Körper eines 8-jährigen Babys durch. Ed sieht aus erster Hand, welche Konsequenzen der Umgang mit den Untoten hat. Der Teufel lädt den „Zuschauer“ des Ritus ein, in seinen Körper (anstelle des Jungen) einzutreten, und er stimmt zu. Wenig später erfahren die Warrens von den Folgen einer solchen Dummheit – ein besessener Junge zerfetzt einen Mann Stück für Stück mit einem Messer. Während der Ermittlungen und der Umsetzung der Gerechtigkeit gegenüber dem Verrückten. Die Warrens finden heraus, dass er von einem Dämon besessen war.

Die Nonne II (2023)

Die Premiere dieses Films wird im Herbst 2023 erwartet. Erzählt wird die Geschichte der von Essenzen besessenen Äbtissin des Klosters.

Add a comment