Rückblick auf den Film “My Thoughts Are Silent”

Wenn Sie in jeder ukrainischen Komödie an lächerliche Toilettenwitze und Demonstrationen weiblicher Reize gewöhnt sind, mag der Film „Meine Gedanken sind still“ wie eine echte Offenbarung erscheinen, nicht nur wegen der Verwendung biblischer Motive, sondern auch wegen der Qualität „Swinger“ oder „DZIDZIO“. Kontrabass“ galt als unerreichbar.

Um was geht es in dem Film?

Der junge Freiberufler Vadim ist ein typischer Millennial, gekleidet auf Lager. Er lebt in Kiew, träumt davon, das Land auf der Suche nach einem besseren Leben zu verlassen, und arbeitet als Tonregisseur, der Menschen für die weitere kommerzielle Nutzung aufnimmt. Sein Arbeitgeber aus Kanada bietet Vadim an, die Geräusche von Tieren der ukrainischen Fauna aufzunehmen, die dann im Spiel um die Arche Noah verwendet werden. Der junge Mann stimmt zu, ahnt aber nicht einmal, wie seine Mutter auf diese Idee reagieren wird, die mehr Probleme hat als sein Sohn, und keine Lust, sich mit 40 mit einem Schwanz lebendig zu begraben.

Bild aus dem Film „Meine Gedanken schweigen“

Helden „Meine Gedanken sind still“

Die Hauptfiguren des Films sind Mutter und Sohn Vadym, gespielt von Irma Vitovska bzw. Andriy Lidahovsky. Sofort wäre es wünschenswert, dass für Andrej zu bemerken Lidagowski es war ein Debüt im großen Kino, deshalb kann sein Spiel in einigen Momenten nicht so ideal, wie bei Irma erscheinen.

Irmas Mutter ist eine typische Ukrainerin in den Vierzigern, die kein großes Glück im Leben hat, aber ihren Sohn liebt und keine ernsthaften Veränderungen ertragen kann. Auf den ersten Blick mag es so aussehen, als sei ihre Manipulation ihres Sohnes nichts als Egoismus und Mangel an Vernunft. Aber im Laufe der Handlung entpuppt sich meine Mutter als eine wirklich unglückliche Frau, sie bemüht sich sehr, etwas zu ändern, aber wie fast alle unglücklichen Menschen weiß sie einfach nicht, was und wie.

Ihr Charakter will glauben und sich einfühlen. Ohne Make-up und Haare, in typischer „Markt“-Kleidung mit einer Zigarette in der Hand, sieht sie aus wie eine lebendige und reale Person. Die Autoren versuchten und sammelten für ihre Heldin alle möglichen Probleme, angefangen von finanziellen Schwierigkeiten und dem Mangel an Privatleben, bis hin zu einem Missverständnis in der Beziehung zu ihrem Sohn, das, ehrlich gesagt, zwar wie ein Set aussieht, um einen Oscar zu gewinnen, aber es ist gültig in schwierigen ukrainischen Realitäten .

Der Schauspieler Andriy wiederum Lidagowski, Obwohl er sein Debüt auf der großen Leinwand gab, gewöhnte er sich perfekt an das Image des tausendjährigen Vadim, der eine Art modernen Schöpfer verkörpert, der, obwohl er schüchtern, weich und freundlich ist, aber sehr reale Pläne hat, weiß, wie er sein Leben verbessern kann , und geht mit aller Kraft zum Ziel. Andrews Held ist die Quintessenz des Images eines rebellischen und modernen jungen Menschen, der die Standardlebensweise aufgibt und etwas Globaleres bevorzugt. Solche Menschen haben konkrete Ziele und sind meist wenig an die Lebenswirklichkeiten außerhalb der Großstädte angepasst.

Bild aus dem Film „Meine Gedanken schweigen“

Visualisierung als Hauptvorteil von „My Thoughts Are Silent“

Abgesehen von den unglaublichen Natur- und Tieraufnahmen können wir mit Zuversicht sagen, dass der visuelle Teil von „Meine Gedanken sind ruhig“ der beste Teil des Films ist. Zunächst einmal basieren fast alle unglaublich lustigen Witze des Bildes auf der Visualisierung. Zweifellos werden einige komische Situationen durch die Vorgeschichte unterstützt, wie z. B. Turnschuhe in einer Sitzkarte. Aber die meisten Witze sind die geschickte Arbeit von Produzenten, Kameraleuten und Redakteuren, was für das ukrainische Kino ein unglaublicher Durchbruch ist.

Bild aus dem Film „Meine Gedanken schweigen“

Als Beispiel sei hier der Moment mit einem Motorradwecker genannt, wo eine Vorführung eines Weckers u. a. aufgebaut wird Kabel die gottverdammt weit reicht, und eine Pointe, ein Draht, der den Protagonisten durch die ganze Wohnung und den Keller bis hin zu einem Wecker führt, der einen Witz beendet, der weder in Worten noch in Dialogen funktionierte.

Zu den offensichtlichen Vorteilen des Bildes kommen noch die hinzu Technik von Match-Cut, bei dem durch Montageverleimung ein optisches Bild in ein anderes umgewandelt wird. So ein Empfang ist oft zu finden in den Werken von Danny Boyle und den besten Hollywood-Filmen wie „Forrest Gump“, „Green Mile“ oder „Fight Club“. Und die Umwandlung eines authentischen Soundtracks in einen hinter den Kulissen, ein Beispiel dafür ist dieselbe Szene mit einem Wecker.

Es ist schön zuzugeben, dass der Regisseur Antonio Lukic war keine Angst, sein Produkt mit den Chips von Profis auszustatten, was für den durchschnittlichen Zuschauer zwar wie etwas Vertrautes aussieht, aber für das ukrainische Kino – fast keine gängige Praxis ist.

Bild aus dem Film „Meine Gedanken schweigen“

Die Bedeutung des Films „Meine Gedanken schweigen“

„Du bist ein Dummkopf , Wadim “ – Der Junge wird von seiner Mutter angesprochen. Und wir bemerken diese Bemerkung nicht nur wegen des Wortes “ Dummkopf “, was nicht typisch für die ukrainische Sprache ist, was eine direkte Verwendung von surzhik ist, und das ist gut so. Aber auch wegen der Zurückhaltung von Vadims Mutter, seinen Job und gewählten Lebensstil anzunehmen. Sie wünscht ihrem Sohn sicherlich alles Gute, aber sie kann nicht verstehen, dass „besser“ in ihrem Verständnis und „besser“ in ihrem Verständnis völlig verschiedene Dinge sind.

Der Konflikt zwischen Eltern und Kindern ist das zentrale und globalste Thema des Films. Die qualitative Offenlegung der Charaktere erlaubt uns nicht, uns auf die Seite von jemandem zu stellen. Wir verstehen die Motivation beider Parteien, sympathisieren und fühlen mit beiden Konfliktparteien. Wir hoffen, dass es Mutter und Sohn gut geht, wir suchen in ihren Bildern nach Partikeln von uns selbst, probieren an, denken nach.

Rahmen aus dem Film „Meine Gedanken sind still“

Die verborgene Bedeutung des Films „Meine Gedanken sind still“

Wir werden keine Anspielungen auf Jesus Christus aufdrängen, Ihnen von biblischen Gleichnissen erzählen und dergleichen, aber durch den Dialog der drei Kaufleute zu Beginn des Bildes deuten die Filmemacher vage auf die Anwesenheit biblischer Motive hin. Erstens ist es der Zahn Christi, den der Kaufmann verkauft. Diese Szene spiegelt die Behandlung des Zahns des Protagonisten wider.

Ist das Bild von Vadim eine Anspielung auf den Retter? Wahrscheinlich nicht, aber die Ikonen im Auto seiner Mutter, darunter Fotos von Vadim, endlose Ikonen in Hotels und die langen Haare des Jungen, sind visuelle Bilder, die zu einigen interessanten Vergleichen führen.

Der Kaufmann weist auf den Kauf eines Zahns hin und bietet an, ihn mit dem Finger zu berühren und eine Woche lang auf ein Wunder zu warten. Und so passiert es, aber für moderne Helden. Vadim erhält ein Angebot für den Rest seines Lebens – ein möglicher Umzug nach Kanada. Und seine Mutter – das Verständnis, dass ihr Sohn nicht für den Rest seines Lebens bei ihr bleiben wird, und die Motivation, sein eigenes Glück aufzubauen, indem er die Situation nüchtern einschätzt.

Bild aus dem Film „Meine Gedanken schweigen“

Erklärung des Gliedes

Der Wunsch, das Unmögliche zu erreichen, ist sicherlich wunderbar, aber nicht, wenn es um Rakhiv-Stockente geht. Durch die Einführung dieses seltenen Vogels in die Handlung werfen die Schöpfer mehrere schmerzhafte Themen gleichzeitig auf, wie die Ausrottung von Tieren bis zu ihrer vollständigen Ausrottung. Oder der Export ukrainischer Produkte, die von Zeit zu Zeit an die Ukrainer zurückgegeben werden, aber für teures Geld. Der letzte Moment des Films, in dem der Protagonist aus seiner ausländischen Daunenjacke eine Feder einer pingeligen Stockente zieht, die logischerweise nicht dort sein könnte, deutet nicht nur auf eine unsichtbare Vorsehung hin, sondern demonstriert auch das lang ersehnte Treffen des Helden mit einer Ente, oder zumindest von ihrer Seite, und lässt das Finale offen.

Bild aus dem Film „Meine Gedanken schweigen“

So.

Vor nicht allzu langer Zeit, nachdem wir die umsatzstärksten Komödien des ukrainischen Kinos gesehen hatten, haben die Redaktion und ich uns für die Formel der idealen ukrainischen Komödie entschieden, nachdem wir sie uns nicht übergeben werden. Erstens ist es das Fehlen von Popstars anstelle von Schauspielern und das Präsenz des ukrainischen Geschmacks (ob der Teppich an der Wand, verschiedene Gerichte auf dem Tisch, sudotschki in Zügen und vieles mehr). Die Demonstration der wahren Konstruktion der modernen Ukrainer ist in erster Linie eine Bild von Realität, die in sterilen Komödien von Quarter 95 und anderen dubiosen Filmen, in denen sie Schmalz essen und Taschentücher tragen, so vermisst wird – aber es ist alles, seien wir ehrlich – eine Parodie.

Zweitens ist dies ein Film über Ukrainer, der von Ukrainern für Ukrainer gemacht wurde. Also ein Film, der die ukrainische Mentalität widerspiegelt, ohne sich zu schämen oder sie zu verbergen. Der Löwenanteil der modernen ukrainischen Komödien ist eine Art Pauspapier für westliche Filme mit ukrainischsprachigen (manchmal russischsprachigen) Schauspielern. Außerdem ist fast jeder zweite Film ein Remake. Die ideale ukrainische Komödie besteht also vor allem aus einer einzigartigen Geschichte, talentierten Schauspielern und einer einzigartigen Farbe, anhand derer man ohne Worte feststellen kann, in welchem ​​​​Land dieses Band gedreht wurde.

„Meine Gedanken schweigen“ ist zweifellos ein Durchbruch für das ukrainische Kino. Der Film ist beeindruckend und inspirierend. Die Handlung wirft keine zweifelhaften Fragen auf, die Charaktere wollen glauben und sich einfühlen.

Buy Me A Coffee
Rate article
Add a comment