In welcher Folge wird Ruffy zum Yonko?

Der Anime One Piece ist seit langem weltweit beliebt und bekannt, da er eine interessante Geschichte über das Leben junger Piraten erzählt. Die Hauptfiguren sind sehr aktive Teenager, die nicht zur Piraterie gekommen sind, um zu rauben und zu töten, sondern ihr Ziel ist es, den Schatz zu finden. Ruffy träumt auch davon, Piratenkönig zu werden, die Hauptsache ist, neue Welten zu sehen, es gibt viele Möglichkeiten, das heißt, Teenager glauben, dass das Leben eines Piraten auf seine Art romantisch und interessant ist, weil es voller Freiheit ist Handlungs.

Handlungsstränge der Serie

Die Hauptfiguren sind beste Freunde, sie sind schon lange miteinander befreundet, im Allgemeinen geht es in diesem Anime um Kameradschaft, um Freundschaft, Verrat. Dies ist kein romantischer Anime, es gibt keine besonderen Liebeslinien, aber Freundschaft wird sorgfältig gezeigt, was bei Teenagern sehr beliebt ist. Viele sind Fans dieser Serie, aber wenn wir uns die GUS-Staaten ansehen, gilt dieser Anime nicht als einer der beliebtesten. Obwohl auf Weltebene, steht es auf einer Linie mit der Naruto-Serie. Dies liegt an der Tatsache, dass die Romantik des Piratenlebens für Japan möglicherweise näher an den europäischen Ländern liegt.

Im Allgemeinen geht es in dieser Serie um viele Helden, aber viele Leute fragen sich, wann Ruffy ein Yonko – der Anführer der Piraten – wird. Der Hauptgrund dafür ist, dass er nicht mehr zum Piratenführer werden kann. Wenn Sie sich genau ansehen, in welcher Episode er zum Yonko wird, handelt es sich um Episode 878. Ruffy wurde zum fünften Meerkaiser ernannt. Dieses Ereignis fand nach der Schlacht auf Cake Island statt, und Reporter Morgan verkündete Ruffys Heldentaten, informierte die Welt und stellte ihn als Kaiser vor. Es war jedoch der Titel, der ihn interessierte; Er wollte kein Piratenführer werden.

In welcher Serie wird Ruffy zum Yonko?

Alle Fans der Serie wissen mit Sicherheit, dass Ruffy ein Yonko war, obwohl einige behaupten, dass ein solches Ereignis nie stattgefunden hat. Die Regierung verlieh ihm den Titel „Fünfter Yonko“, was bedeutete, dass er ein Anführer auf Staatsebene wurde, aber sein Ziel war es, König zu werden. Er wird als Yonko anerkannt, obwohl er selbst diese Position nicht besonders annimmt. Auf jeden Fall zeigt die Serie, dass es für jeden eine tolle Gelegenheit ist, hier etwas Interessantes zu finden.

Wenn Sie allen Handlungssträngen folgen, werden Sie verschiedene Inseln besuchen und verschiedene Piraten treffen. Jeder von ihnen hat seine eigene Geschichte, sein eigenes Ziel. Insgesamt macht die Serie viel Spaß, man sieht, dass es sich bei den Charakteren um junge, lebenslustige Freunde handelt. Tatsächlich ist die Serie und die ganze Action darin fast schon komisch. Der Held ist sehr stark, er kann sich in einen Gummi verwandeln, aber gleichzeitig sind viele Fähigkeiten für seine Rolle im Allgemeinen unverständlich.

Diese Serie bietet jedem viele Möglichkeiten, etwas Interessantes für sich selbst zu lernen und verschiedene Momente zu sehen, was die Serie wirklich interessant und aufregend macht. Im Allgemeinen wird die One Piece-Serie von vielen als sehr aufregend und interessant angesehen, sie zeigt verschiedene Momente, fesselt Jugendliche mit ihren Aktionen, ist voller interessanter Realitäten und erzählt eine sehr detaillierte Geschichte über das Leben der Piraten.

Add a comment