In welcher Folge stirbt Bob in Stranger Things?

Die Serie „Stranger Things“ der Duffer Brothers auf Netflix hat viele interessante und strukturierte Charaktere. Aber die meisten Zuschauer nennen einen ihrer Lieblingscharaktere Bob, einen klugen, gutmütigen und lustigen Mann mittleren Alters. Der Tod dieser Figur, die vom Schauspieler Sean Estin perfekt gespielt wurde, verärgerte viele Fans der Serie.

Was ist mit Bob passiert?

Bob Newby ist eine Nebenfigur, die erstmals in Staffel 2 der Serie auftritt. Er kennt Joyce Byers seit seiner Kindheit, weil er die gleiche Schule wie sie besuchte. Jetzt arbeitet der 37-jährige Bob als Manager im Radio Shack-Laden und beginnt mit Joyce auszugehen. Das Paar schmiedet ernsthafte Pläne für die Zukunft – die langweilige Stadt zu verlassen und woanders ein neues Leben aufzubauen.

Doch die Macher der Serie haben andere Pläne mit dieser süßen und freundlichen Figur. Am Ende der zweiten Staffel muss er sich von seinem Leben verabschieden, um die Frau, die er liebt, und andere geliebte Menschen zu retten. Dies geschieht in Episode 8 (insgesamt gibt es 9 Episoden in der Staffel).

Als der Mind Torturer Hawkins zusammen mit den anderen Charakteren angreift, findet sich Bob in einem Labor voller Demops wieder. Die Überlebenden können nicht raus, weil das Labor wegen eines Stromausfalls unter Quarantäne steht. Von allen Anwesenden ist Bob der Einzige, der weiß, wie man das Licht einschaltet und die Schlösser aufschließt (seine Erfahrung im Radioladen hilft).

Der Held schickt seine Freunde zum Ausgang und bittet sie, nicht auf ihn zu warten. Unten im Kontrollraum gelingt es ihm, den Strom wieder einzuschalten. Dann rennt er den Korridor entlang zur Tür. Doch gleich am Ausgang greifen mehrere Demops den Mann an und zerreißen ihn vor den Augen der schockierten Joyce brutal.

Warum beschlossen die Duffer Brothers, Bob zu töten?

Fans von „Very Stranger Things“ wissen, dass das Drehbuch für alle fünf Staffeln vollständig geschrieben wurde, bevor die Dreharbeiten begannen. Und in diesem ursprünglichen Drehbuch war Bob als Charakter geplant, der nur in drei Episoden auftaucht und stirbt.

Der Grund für Bob Newbys Tod ist, dass Will Byers beginnt, sich schuldig zu fühlen (weil der frischgebackene Stiefvater durch die Klauen und Zähne der Monster getötet wurde, die hinter Will her waren). Die intensiven Schuldgefühle des Jungen werden zu einem wichtigen Teil der Handlung der folgenden Staffeln. Außerdem ermöglicht die Eliminierung der Bob-Figur Joyce Byers, ihre romantische Beziehung zu Hopper, einer der Hauptfiguren der Serie, wiederzugewinnen.

Die Figur des Sean Estin gefiel den Zuschauern so gut, dass die Duffer-Brüder Änderungen am Drehbuch vornehmen mussten. Weltweit beschlossen sie, mit dem Tod des Helden am ursprünglichen Plan festzuhalten. Denn wenn der Mann gelebt hätte, hätte er einen sehr großen Teil der Handlung umschreiben müssen. Aber dank der Liebe des Publikums hielt der Held nicht drei, sondern ganze acht Episoden durch und wurde zu einer der Schlüsselfiguren der gesamten Staffel.

Doch allzu sehr müssen Fans den sympathischen Helden nicht vermissen. Joyce Byers und ihr Sohn Will bringen Bob im Gespräch oft zur Sprache und sprechen herzlich von ihm. Er taucht in der dritten Staffel sogar mehrmals in Rückblenden auf.

Interessante Fakten

Im Jahr 1985 spielte der 14-jährige Sean Estin die Hauptrolle in der Abenteuerkomödie „Goonies“. Dieser Film von Richard Donner hatte großen Einfluss auf die Duffer-Brüder und ermutigte sie, „Stranger Things“ zu erschaffen. In der gesamten Serie finden sich Bezüge und Passagen zum Originalfilm. Daher war die Wahl des Schauspielers für die Rolle des Bob Newby kein Zufall.

Auf dem Kühlschrank der Familie Byers ist ein Bild von Will zu sehen, auf dem Bob als Superman dargestellt ist. Das Bild trägt die Überschrift „Bob Newby, Superheld“. Dies bezieht sich auf einen der letzten Sätze, die der Charakter kurz vor seinem Tod sagte. Aus Angst, dass er das Labor nicht verlassen kann, bittet er Joyce, sich an ihn als Superhelden zu erinnern.

Bob stirbt in Folge 8, Staffel 2 „Stranger Things“.

Add a comment