In welcher Folge erinnert sich Serkan an Eda – You Knock on My Door?

Die Serie „Knock on my door“ ist schon lange relevant. Viele Menschen finden verschiedene interessante Momente für sich, Teenager mögen eine romantische Geschichte, manche Erwachsene interessieren sich dafür, einen Blick auf das moderne Leben in der Türkei zu werfen. Viele Menschen verfolgen gerne den Aufbau von Beziehungen zwischen Menschen, das heißt, es gibt viele Möglichkeiten, diese Serie zu lieben.

Worum es in der Serie geht

Viele bemerken auch, dass die Serie zu primitiv und nur für Teenager geeignet ist, sie erzählt eine wahre Liebesgeschichte, aber tatsächlich bemerken viele, dass die Handlung für die Wahrnehmung zu einfach ist. Viele Erwachsene bevorzugen die türkischen Serien über den Harem, die Sultane, die Kinder genauso wie das moderne Istanbul. Alle Ereignisse der Serie spielen sich in Istanbul ab, ein Paar trifft sich hier, arbeitet im selben Bürogebäude und geht plötzlich eine zweifelhafte Beziehung ein. Sie beschließen, nur so zu tun, als wären sie ein Paar, doch ihr Plan geht über das hinaus, was beabsichtigt war, als sich die jungen Menschen tatsächlich ineinander verlieben. Es kommt zu einer Reihe von Ereignissen, einer Trennung, Menschen provozieren sich gegenseitig, während sie ihre Beziehung verbergen.

Zu unverständlich sind die Ereignisse, die sich im Leben der Hauptfiguren abspielen, ebenso wie die Handlungsstränge der Nebenfiguren. Hier ist alles zu übertrieben, die Beziehungen zwischen Menschen sind alles andere als real. Freundinnen sind zum Beispiel trotz ihrer Arbeit immer hilfsbereit, es gibt andere Momente, die man im wirklichen Leben selten sieht.

Gedächtnisverlust ist ein sehr häufiges Problem bei jeder Seifenoper, die auf einen langen Zeitraum ausgelegt ist. In Seifenopern ist der Verlust des Gedächtnisses ein sehr beliebtes Thema. In einer Show wie Santa Barbara litten viele Menschen unter Amnesie. Diese Handlung ermöglicht es dem Publikum, seine Aufmerksamkeit zu behalten. Jeder fragt sich, ob sich der Held an diesen oder jenen geliebten Menschen erinnern wird.

In welcher Serie kehrte Serkans Erinnerung zurück?

Auch türkische Filmemacher verwendeten diese Elemente in der 40-teiligen Serie. Tatsache ist, dass Serkan in einen Flugzeugabsturz gerät, während es in der Familie Bulat regelmäßig zu Katastrophen kommt. Beispielsweise starb der Sohn bei einem Autounfall und Serkan bekam nach dem Flugzeugabsturz Amnesie. Viele hatten davon geträumt, dass das Liebespaar endlich wieder zusammenkommen würde. Aber die Erinnerung kam Serkan in Episode 35 zurück, an dem Tag, an dem eine fiktive Hochzeit zwischen diesem Eda und Deliz geplant war, wobei Eda derjenige war, der dachte, die Ehe sei nur fiktiv, tatsächlich erzählte der Bräutigam dies nur dem Mädchen, da er selbst die Ehe völlig legal und real machen wollte. Dieses Ereignis hinterließ auch bei Serkan selbst Eindruck und die Erinnerung kehrte plötzlich zurück.

Die Serie ist interessant, weil die Rollen von gewöhnlichen, unbekannten Schauspielern gespielt werden, sie sind wirklich Studenten, daher ist ihr Schauspiel recht primitiv, aber gleichzeitig sind einige Momente hier völlig herzlich und würden mit Würde auf der Leinwand gefilmt. Eda zum Beispiel versuchte ständig, Serkan an sich selbst zu erinnern, aber sie gab auf, weil es ihr nicht gelang, und ließ die Dinge schleifen.

Die Beziehung des Paares entwickelt sich seltsam, doch als sie bereits liiert sind, verliert Serkan durch einen Unfall plötzlich sein Gedächtnis. Gelegentlich flackerten einige Ereignisse in seinem Kopf auf, aber er erinnerte sich an nichts. Als er jedoch beginnt, die Geschichte seines denkwürdigsten Dates zu erzählen, wird dem Publikum bereits klar, dass seine Erinnerung zu ihm zurückgekehrt ist und er sich daran erinnert, worüber sie sich verbunden hatten. Alle waren sehr verärgert, als Serkn vergaß, wie sehr er seine Edda liebte. Aus dem Drehbuch ging klar hervor, dass die Erinnerung früher oder später zu ihm zurückkehren und die Beziehung eines so wunderbaren Paares weiterentwickeln würde.

Add a comment