In welcher Episode verwendet Ruffy Gang 4 – One Piece?

Gear 4 verwendet Ruffy in Episode 726. Diese Technik wurde von ihm gegen Donquixote Doflamingo eingesetzt. Beim Gyr 4-Mechanismus wird eine große Menge Luft in seinen Körper geblasen, die zunächst in seinen Muskeln anschwillt. Wenn Lufi jedoch aufhört, Luft zu blasen, beginnt er langsam Luft abzulassen.

Die Serie 726 beginnt mit den in Panik geratenen Bürgern von Dress Rose. Sie alle rennen um ihr Leben. Marinesoldaten und Piraten helfen anderen, in Sicherheit zu bleiben. Baby 5 befindet sich auf Ebene 2 des Palastes Pleateu und beschreibt die Technik, Doflamingo und den Vogelkäfig zu reduzieren, um seine schändlichen Taten zu vertuschen und jeden auf der Insel auszurotten.

Sai greift ein und befehligt die Gladiatoren des Corrida-Kolosseums, die die Gefallenen retten und vom Plateau tragen wollen. Viola, Lysop und Huck machen sich auf den Weg zum Königsplateau. Viola sieht, dass sich die Mitte des Vogelkäfigs in Richtung Doflamingo dreht! Das bedeutet, dass das gesamte Plateau in kleine Stücke gerissen wird!

Zoro, Kinemon und Kanjuro gehen auf die Straßen von Dress Rose. An diesem Punkt beginnt Zoro, auf den Vogelkäfig zuzustürmen. Zoro schockiert die beiden Samurai mit seiner Erklärung, dass er den Vogelkäfig stoppen wird, als sie fragen, wohin er geht.

Lo ist schwer verletzt, aber Leo und Mansherry stehen hinter ihm. Cavendish teilt seine Meinung zu dieser Schlacht. Er glaubt, dass der Kampf gegen Doflamingo ihnen keine Ergebnisse bringen wird. Stattdessen wird es noch mehr Probleme verursachen, darunter auch Auswirkungen auf die ganze Welt. Dann enthüllt Lo seine Ideen und sagt, dass es seine Absicht ist, weltweit Aufsehen zu erregen.

Auf dem Dach nutzt Loofy die Gear 4 und bewegt sich auf dem Boden weiter. Er behauptet, dass die Anwendung der Technik und das Training nicht umsonst sind, sondern sich bei der Tötung von Tieren als nützlich erweisen werden! Aber Doflamingo lacht ihn aus. Lufi fliegt mit rasender Geschwindigkeit auf ihn zu.

Doflamingo versucht auszuweichen und sein Haki gegen Lufis Kong Gan einzusetzen. Doch in der Stadt bekommt er von Lufi einen vernichtenden Schlag. Was die anderen Charaktere betrifft, diskutieren Viola und Lysop über Lufis neue Uniform und beobachten die Stadtbewohner. Die Leute sind verwirrt von allem, was vor sich geht, und von Lufis neuer Ausrüstung!

Die beiden Marines beschließen, vorzurücken und gegen den verwundeten Doflamingo zu kämpfen. Aber er bleibt standhaft. Lufi, der sich Doflamingo nähert, ist aufgeregt und klammert sich an seine Füße. Er versucht, Ruffy anzugreifen, aber Ruffy weicht aus und tritt ihn von hinten. Sie befinden sich auf der dritten Ebene des Plateaus. Kiro schaut von der Seitenlinie aus zu. Doflamingo wird nach einem letzten Schlag bewusstlos. Hier ist er verwirrt über Ruffys neue Verwandlung, nämlich Gear 4!

Der Bösewicht-Sama gibt nicht auf und versucht, ihn mit Seilen anzugreifen. Doch Lufi zerreißt sie! Der Kampf geht weiter und Doflamingo weicht Lufis Angriffen aus und versucht, ihn zu treffen.

Als Doflamingo Lufis neue Verwandlung sieht, ist er ganz aufgeregt. Er entscheidet sich für die Haki-Arms-Technik und schlägt Lufi von hinten. Der Schlag ist kraftvoll, aber Lufis Körper ist sehr flexibel und belastbar. Doflamingo landet einen Rückstoß! Er wird jedoch nicht bewusstlos.

Lufi nutzt eine weitere seiner tödlichen Techniken namens Python. Damit kann Lufi die Richtung seiner Schläge ändern. Aber Doflamingo ist kein einfacher Gegner. Um Lufi aufzuhalten, nutzt er die Überhitzungstechnik. Doch Lufis kraftvolle Schläge ins Gesicht bringen Doflamingo zu Boden!

Dieser Kampf erwies sich als einer der intensivsten in One Piece. Lufis Verwandlung und Doflamingos unglaubliche Stärke werden gezeigt!

Die Transformationstechnik von Gear 4 wurde entwickelt, als Lufi auf der Insel Rusukain trainierte.

Add a comment