Wie man Filme richtig ansieht: Nützliche Tipps zum Filmegucken

Diese kurze Liste mit Tipps für einen achtsamen Filmkonsum richtet sich an alle Kinogänger. Es wird dem Zuschauer helfen, filmisch gebildet zu werden, denn jeder Filmliebhaber sollte danach streben, ein „Kritiker“ (im besten und allgemeinsten Sinne des Wortes) zu sein.

Die Liste enthält hilfreiche Tipps zur Kunst des Lesens, Analysierens, Ansehens, kritischen Betrachtens und Dekonstruierens eines Films (um die Bestandteile eines Films zu zerlegen und zu verstehen, warum und warum er gedreht wurde); Verständnis der komplexen und dichten „Sprache“ des Kinos, seiner Konventionen, Codes, Symbole, filmischen Attribute usw. Go.

Wählen Sie einen geeigneten Film zum Ansehen aus

Rahmen aus dem Film „Titanic“

Bevorzugen Sie zum besseren Verständnis der Methodik Klassiker oder Filme aus unabhängigen Studios. Diese umfassende Liste mit Tipps ist nicht für entspannende Filmfahrten gedacht, die wenig oder keinen Sinn machen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie einen Film mit einer Vielzahl von Genres auswählen.

Zum Beispiel „Titanic“, das Historiendrama, Thriller, Melodram und Katastrophenfilm vereint.

Achten Sie auf allgemeine Informationen

Standbild aus dem Film „A Space Odyssey 2001“

Achten Sie auf folgende Fakten:

  • den Titel des Films (sowie einen alternativen Titel oder Titel während der Produktion, falls vorhanden);

Zum Beispiel: Der Originaltitel von 2001 A Space Odyssey war Journey Beyond the Stars. Die Änderung zum aktuellen Original war darauf zurückzuführen, dass die Zahl „2001“ das erste Jahr des neuen Jahrtausends und das nächste Jahrhundert bezeichnete.

  • Ausgabejahr;
  • Haupt- und Nebenakteure;
  • Direktor;
  • Studio;
  • Bewertung;
  • Dauer;
  • Genreklassifizierung (bestimmen Sie das Hauptgenre des Films. Zum Beispiel Action, Abenteuer, Musical oder Komödie. Wenn der Film nicht in ein bestimmtes Genre passt, dann ist es ein Hybrid – ein Film, in dem zwei oder mehr Genres kombiniert werden) ;
  • Zusammenfassung (achten Sie auf die Beschreibung des Films und versuchen Sie, Ihre eigene zu schreiben: eine kurze einzeilige Zusammenfassung, – synopsis);
  • Slogan;
  • Auszeichnungen.

Siehe auch: „A Space Odyssey 2001“ – Bedeutung, Erklärung des Endes und der Handlung des Films

Sehen Sie sich den Film ein zweites Mal an

Standbild aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“

Wichtiger Hinweis: nicht alle Filme verdienen eine zweite Vorführung. Wenn Ihnen der Film gefallen hat, schauen Sie ihn sich noch einmal an, aber zusammen mit jemandem, damit Sie später über dieses Erlebnis sprechen können.

Bei der ersten Besichtigung:

  • sich mit der Handlung, den Hauptfiguren usw. vertraut machen;
  • mit anderen Worten, beobachten Sie die Entwicklung der Handlung, einschließlich Zeit und Ort der Handlung, der Charaktere und ihrer Interaktionen, ohne wichtige Notizen oder weitreichende Schlussfolgerungen zu ziehen;
  • Bewahren Sie die Objektivität dessen, was präsentiert wird, ohne den Film zuerst auf der Grundlage dessen zu beurteilen, was Sie darüber gehört haben (von Kritikern, Freunden usw.);
  • bestimmen Sie selbst den Kontext des Films: sozial, politisch und/oder historisch;
  • Betrachten Sie den gesamten Film und stellen Sie fest, dass er aus der Summe aller seiner Teile besteht. Einige Teile mögen „großartig“ sein, andere vielleicht nicht, aber der Film muss zusammenhalten, ganzheitlich und in seiner Gesamtheit sinnvoll sein.

Bei der zweiten Besichtigung:

  • achten Sie mehr auf kleine Dinge und Dialoge;
  • die wichtigsten oder aussagekräftigsten Dialoge / Monologe im Film identifizieren. Achten Sie darauf, wie und in welchem ​​Tempo der Dialog abläuft: schnell, langsam, laut/leise etc.;
  • Notizen machen und Ungenauigkeiten erkennen;
  • Konzentrieren Sie sich auf die technische Seite des Films. Achten Sie auf Schnitt, Regie, Aufnahmefunktionen, interessante Kameraperspektiven usw.;
  • Hören Sie genau hin, wie und warum die Musik / Partitur den Film ergänzt: um die Handlung zu betonen, die Handlung voranzutreiben, einen emotionalen Ton oder eine Stimmung zu geben? Ist der Soundtrack des Films angemessen, subtil und wirkungsvoll oder unangemessen, überwältigend und anmaßend? Beachten Sie, ob Stille anstelle von Ton verwendet wird;
  • Suchen Sie nach dem Director’s Cut des Films (ein erweiterter Schnitt mit vielen gelöschten Szenen, die nicht für die Kinoausstrahlung gedacht sind).

Die Extended Version von Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs dauert über vier Stunden.

Gehen Sie ins Detail

Szenario

Bild aus dem Film „Terminator“

Suchen Sie nach Informationen über den Drehbuchautor und seine anderen Arbeiten. Wenn ein Drehbuch vorliegt, vergleichen Sie es mit dem fertigen Film.

Rausfinden:

  • Ist es aus einem anderen Werk adaptiert oder basiert es auf einer originellen Idee?
  • Falls angepasst, wie gut stimmt es mit dem Original überein?
  • Wenn originell, wie frisch und innovativ ist es?
  • ob es auf wahren Begebenheiten beruht;
  • Wenn der Film auf einem historischen Ereignis basiert oder von einer historischen Person erzählt, wie glaubwürdig ist dieser Film?
  • Vermittelt das Drehbuch die Geschichte effektiv durch Handlung und Dialog?

Es wird vermutet, dass die Idee zu „Terminator“ von James Cameron geträumt wurde, als er Fieber hatte. In einem Traum sah er, wie ein ominöser Mann mit leuchtend roten Augen ein wehrloses Mädchen jagte. Das Drehbuch, das Cameron ein Jahr später, 1982, schrieb, wollte niemand kaufen. Am Ende wurde es für einen symbolischen Dollar an Gail Ann Heard verkauft, eine wenig bekannte aufstrebende Produzentin und Camerons zukünftige Frau.

Handlung und Struktur

Standbild aus dem Film „The Shawshank Redemption“

Wie wird die Handlung erzählt?

  • durch normale Exposition;
  • durch Erinnerungen;
  • mit Hilfe eines Sprechers (Voice-Over);
  • linear oder nichtlinear;
  • objektiv oder subjektiv.

Wie funktioniert der Film?

  • Gibt es eine Handlung, einen Höhepunkt oder eine Auflösung?
  • geschlossenes oder offenes Finale?

Das berühmte Ende von The Shawshank Redemption, in dem sich Andy und Red vor dem Hintergrund eines blauen Ozeans treffen, wurde weder von King noch im Originaldrehbuch von Regisseur Frank Darabont gezeigt. Sie wurde auf Wunsch von Liz Glozer, der ausführenden Produzentin des Films, hinzugefügt. Und natürlich ist dies eines der besten Enden des Films, nicht nur, weil es fast ein klassisches „Happy End“ ist, sondern auch, weil es sich stark vom Rest der Handlung abhebt.

Thema

Standbild aus dem Film „The Shawshank Redemption“

Finden Sie das Hauptthema des Films, das Motiv, die Idee oder die dominante Botschaft sowie den Subtext (versteckte Bedeutung) und beantworten Sie dann die folgenden Fragen:

  • Gibt es herausragende Symbole und Metaphern im Film? Bestimmung ihres Zwecks und der Gesamtwirkung ihrer Verwendung;
  • Hat der Film eine versteckte Bedeutung?

Wenn Sie explizite (oder implizite) Wortspiele bemerken, wissen Sie, dass die Hauptfigur von The Shawshank Redemption nicht Andy ist, sondern der Gefangene Ellis Boyd „Red“ Redding, – der beste Freund von Dufrein. Nun, das Wort „Red“ im Titel „Shawshank rot emption“ erzählt uns, dass es in dem Film um die Erlösung von Red selbst geht, in dessen Auftrag die Hauptgeschichte erzählt wird. Im Gegensatz zu seinem Freund hat er ein Verbrechen begangen und eine gerechte Strafe für ihn erlitten, da er vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen wurde.

Siehe auch: Warum „The Shawshank Redemption“ laut IMDb und KinoPoisk der beste Film der Welt ist

Stil und Tempo

Rahmen aus dem Film „The Grand Budapest Hotel“

Bestimmen Sie den allgemeinen Stil und das Tempo des Films: laut, raffiniert, angespannt, unhöflich usw.

Fast alle Filme von Wes Anderson, einschließlich The Grand Budapest Hotel, haben den vielleicht bekanntesten Erzählstil. Es basiert auf Symmetrie, dem Schneiden, Zentrieren des Autors, der Verwendung von kombinierten Pastell- und hellen Farben und einem hohen Detaillierungsgrad.

Charakter und Schauspieler

Sigourney Weaver als Ellen Ripley in Alien
Rahmen aus dem Film „Alien“

Beantworten Sie folgende Fragen:

  • Wer sind die Hauptfiguren des Films (erinnern Sie sich an ihre Namen?)
  • Sind Nebenfiguren wichtig?
  • Beschreiben Sie kurz jeden Helden, an den Sie sich erinnern (erzählen Sie uns von seinen Hauptmotiven oder Lebenswerten, beschreiben Sie den Charakter);
  • Gibt es einen Helden und/oder Antihelden?
  • Sind die Charaktere glaubwürdig?
  • Haben die Schauspieler gut gespielt?

Ursprünglich sollte die Rolle des Officer Ripley im Film „Alien“ von einem Mann gespielt werden. Aber wir sind froh, dass die Macher beschlossen haben, die übliche Reihenfolge der Dinge zu ändern und die Hauptrolle einer Frau zu übernehmen. Einfach ausgedrückt, die Figur von Ellen Ripley, einer Offizierin von „Nostromo“, ist die Verkörperung eines mutigen und schlagfertigen Mädchens, das für die Sicherheit ihres Teams verantwortlich ist und ziemlich schwierige Lebensentscheidungen trifft.
Infolgedessen legte „Alien“ neben den Grundlagen des Genres die Idee, dass eine starke Hauptfigur nicht immer ein Mann sein muss.

Lesen Sie auch: 10 starke weibliche Charaktere laut IMDb

Visuell

das erste und letzte Bild aus dem Film „Gone Girl“

Achten Sie auf stilistische und visuelle Merkmale, die Verwendung von Beleuchtung und Farbe, um eine Stimmung zu erzeugen; Verwendung einer statischen oder beweglichen Kamera; Anzahl großer und allgemeiner Pläne.

Achten Sie auf verschiedene visuelle Hinweise, wie zum Beispiel:

  • Startrahmen;
  • Beleuchtung (diffus, hell, gedimmt, Hintergrundbeleuchtung, Punktbeleuchtung, Verwendung von hellen und dunklen Bereichen);
  • Fokussierung (Zoom, Standfokus, Unschärfe, Tiefenschärfe);
  • Entfernung zur Kamera und Bildausschnitt (Nahaufnahmen, Gesamtaufnahmen, Fernaufnahmen);
  • Kompositionen (Anordnung von Elementen, symmetrisch oder asymmetrisch, Verwendung von Schatten, geschlossener oder offener Raum, niedrige Decken, Fenster, Spiegel usw.);
  • Blickwinkel der Kamera (Neigung, breit, niedrig/hoch usw.);
  • die verwendeten Farben (oder Farbfilterung);
  • Aufnahmegeschwindigkeit (Rückwärts oder Zeitraffer / Zeitlupe).

Siehe auch: „Gone Girl“: Rezension des perfekten Fincher-Films

Schlussfolgerungen

Standbild aus dem Film „Pulp Fiction“
  • Wenn der Film alt ist, fragen Sie sich – ist er heute noch relevant?
  • Finden Sie heraus, was bedeutende Rezensenten, die Presse oder Kritiker über den Film geschrieben haben;
  • Bestimmen Sie den Grad seines Einflusses auf andere Filme und auf die Filmindustrie im Allgemeinen. Ist es überhaupt (Einfluss)?

Die Veröffentlichung von Pulp Fiction von Quentin Tarantino gilt als wichtiger Meilenstein in der Geschichte des Kinos, nicht nur wegen der Eigenheiten des Films selbst (nichtlineares Geschichtenerzählen oder lange unterhaltsame Dialoge), sondern auch durch seinen Erfolg, der sich in der Folge durchsetzte starken Impuls für die Entwicklung des unabhängigen Kinos in den Vereinigten Staaten.

Buy Me A Coffee
Rate article
Add a comment