Erklärt die Bedeutung des Liedes „The Goo Goo Dolls“ – Iris

John Rzeznik, der Leadsänger der Goo Goo Dolls, hat gesagt, dass das Lied „Iris“ von einem Mädchen handelt, das er früher kannte. Ihm zufolge war sie „die Art von Mädchen, die schon beim Betreten den Raum zum Leuchten brachte.“ Er schrieb das Lied als Hommage an ihr Andenken, nachdem sie an einer Überdosis gestorben war. Die Texte sind unglaublich berührend und spiegeln die Freude und Trauer wider, die mit dem Verlust eines geliebten Menschen einhergehen. Wenn Sie sich jemals deprimiert fühlen, kann ich Ihnen nur wärmstens empfehlen, sich „Iris“ anzuhören. Es wird Ihnen sicher ein besseres Gefühl geben.

„Iris“ ist der Soundtrack der Goo Goo Dolls aus dem Film City of Angels, der später auf Dizzy Up the Girl veröffentlicht wurde. „Iris“ ist für die Musikgruppe die erfolgreichste Single.

Goo Goo Dolls ist den Russen wenig bekannt. Es ist nicht einmal klar, warum ihr bester Soundtrack „Iris“ vielen in Russland nicht bekannt ist. In Amerika wurde er 1998 geschätzt. Dann stieg er an die Spitze der Charts und erhielt sofort drei Grammy-Nominierungen. Die Single wurde sogar vom Magazin Rolling Stones in die Liste der „100 Greatest Pop Songs“ aufgenommen (Platz 39).

„Iris“ ist eine Art Feature der Musikgruppe, die Single wurde von Kritikern anerkannt. es ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Live-Auftritte der Band.

Songwriting-Geschichte «Iris» – The Goo Goo Dolls

„Iris“ ist eine wundervolle Rockballade mit einem farbenfrohen Gitarrensolo (nach der zweiten Strophe). Dank des Kinos wurde ein Musikstück geboren. Die Band nahm mit Nicolas Cage und Meg Ryan den Soundtrack für den Film „City of Angels“ auf. Die Figuren sind zu Pferd dargestellt. Der Handlung des Films zufolge verliebt sich ein Engel in ein gewöhnliches irdisches Mädchen. Aber er kann nicht einfach bei ihr sein. Ein unsterblicher Engel muss ein gewöhnlicher Mensch werden. Die Ballade im Film beginnt zu erklingen, als die von Cage gespielte Figur bereits ihre Wahl getroffen hat und inspiriert zu ihrer Geliebten geht. Allerdings erklingt das Lied in der „Stadt der Engel“ nicht lange, seine stärksten Momente werden nicht wiedergegeben.

John Rzeznik, der Songwriter und Frontmann der Musikgruppe, sagte, dass er sich beim Schreiben des Songs als Hauptfigur des Films vorgestellt und versucht habe, sich vorzustellen, wie es sich anfühlen würde, die Unsterblichkeit für die Liebe aufzugeben. Rzeznik hat es geschafft, eine solche Situation zu analysieren, da er eine so berührende Ballade geschaffen hat.

Die Originaldemo, die er aufgenommen hatte, enthielt ein ungewöhnliches Akustikgitarren-Setup, um den Grundklang und die Downline des Tonabnehmers auszuarbeiten. Bei der Probe änderten Rob Cavallo und die Musiker der Band die Komposition, sodass fast alle Saiten auf D gestimmt waren, mit Ausnahme der tiefsten Saite, die auf H liegt und den Gitarrenklang ergibt. Choreffekt. Bei der Probe bereiteten die Musiker auch ein Intro vor und ergänzten die Aufnahme dann noch mit etwas Orchestrierung.

Cavallo, der die Techniken von Jimi Hendrix und Jimmy Page studiert hatte, nutzte einen Drei-Wege-Eingang über VOKS und einen Verstärker einer Akustikgitarre und bat Rzeznik, mit einem Fender Light Pick zu spielen – dies ist eine triviale musikalische Methode des Sul Ponticello. Für das Gitarrenspektrum wurde eine Mischkurve erstellt, alle Mitten reduziert und farbenfrohe Höhen und Tiefen hinzugefügt. Fast alle Stimmen wurden auf Cavallos „Glasgitarre“ gespielt.

Cavallo und die Musiker nahmen die Single im Record One Studio B (in Sherman Oaks, Kalifornien) auf. Gleichzeitig nutzte Dr. Dre Studio A, um seine Hip-Hop-Musik über den Hopfenhersteller aufzunehmen. Die Hopfenproduzenten. Am Abend Nach dem ersten Tag im Studio bemerkte er, dass Dean Parks mit Dr Mandolinenpart und bat Pierce, im Hauptstück eine Pause einzulegen und Gegenmelodien zu spielen. Anschließend spielte Pearce auf Wunsch von Cavallo das Gitarrensolo mit einem Gitarrenslide. Die Aufnahme wurde dem Komponisten David Campbell übergeben, der Pierces Gitarrenspiel mit einem scharfen Overdub der Orchestrierung nachahmte .

Die Bedeutung des Liedes „Iris“ – The Goo Goo Dolls

Diese Single basiert auf Liebe, aber die Bedeutung scheint tiefer zu sein. Daraus erfahren Sie mehr über den Sänger, sein Privatleben und seine Probleme.

„Und ich würde eine Ewigkeit dafür geben, dich zu berühren.

Weil ich weiß, dass du mich fühlst.

Es zeigt, wie sehr er ihre Gesellschaft genießt – er würde sein ganzes Leben dafür geben, sie zu berühren! Er vertraut darauf, dass sie ihn versteht.

„Du bist dem Himmel so nah wie nie zuvor.“

Es ist selbstironisch, er glaubt nicht, dass er in den Himmel kommt und denkt, dass sie viel besser ist als er.

„Und alles, was ich schmecken kann, ist dieser Moment.

Und alles, was ich atmen kann, ist dein Leben.

Und früher oder später wird es enden.

Ich möchte dich heute Abend einfach nicht vermissen.“

Er ist in diesem Moment gefangen; er weiß, dass es ein Ende haben muss, aber er möchte, dass es mindestens die Nacht dauert,

„Und ich möchte nicht, dass die Welt mich sieht,

Weil ich nicht glaube, dass sie es verstehen werden

Wenn alles zerstört werden muss.

Ich möchte nur, dass du weißt, wer ich bin.“

Er versteckte sich vor der Welt, weil er dachte, dass jeder ihn verurteilen würde, aber in einer Welt, in der alles kaputt und alles schrecklich ist, hat er sie gefunden, der er sich öffnen kann, und er möchte, dass sie weiß, wer er ist, weil er glaubt dass sie ihn nicht verurteilen wird

Du kannst die Tränen nicht gegen deinen Willen bekämpfen.

Er weint viel, fast jede Nacht, aber er weint nicht mit ihr. Sie macht ihn glücklich.

„Der Moment der Wahrheit liegt in Ihren Lügen.“

Für den Soundtrack gibt es zwei mögliche Bedeutungen:

1. Mit ihr zu sprechen ist der Moment der Wahrheit in einem Leben voller Lügen.

2. Auch wenn er versucht, sie anzulügen, erkennt er, dass die Wahrheit immer noch siegt.

„Ja, du blutest, nur um zu wissen, dass du am Leben bist.“

Das hat er ihr gesagt. Manchmal fühlt er sich realitätsfern, gefühllos – das passiert, wenn man einen Film schaut. Er fügt sich selbst das Weiß zu, um sich lebendig zu fühlen, denn selbst Schmerz ist besser als keine Gefühle.

„Ich möchte nur, dass du weißt, wer ich bin.“

Die Worte werden wiederholt und überzeugen den Zuhörer davon, dass er sie herausfinden lassen möchte, wer er ist.

Dies ist ein Lied über eine Person, die eine Depression erlebt hat oder derzeit darunter leidet, verwirrt ist und sich vor allen versteckt. Tatsächlich hat er viele Probleme. Endlich hat er jemanden zum Reden gefunden, von dem er glaubt, dass er ihn versteht. Er verliebte sich in ein Mädchen. Dieses Lied ist für sie.

Add a comment