Erklären Sie die Bedeutung des Liedes „Pumped Up Kicks“ – Foster the People

Nicht viele Songs werden unmittelbar nach ihrer Veröffentlichung sehr beliebt. Noch seltener kommt es vor, wenn der Titel keine zusätzliche Werbung oder PR benötigt. Es geht einfach in die Welt hinaus und zieht die Aufmerksamkeit aller auf sich; Es entsteht ein unglaubliches Interesse daran. Das ist mit dem Song „Pumped Up Kicks“ von Foster The People passiert. Es landete auf den ersten Plätzen vieler Musik-Charts auf der ganzen Welt und brach ständig neue Rekorde. Natürlich zog diese Popularität ein großes Publikum an, das begann, über die Bedeutung des Liedes nachzudenken. Und es war nicht so einfach und unbeschwert wie die Melodie. Die Bedeutung des Titels ist nicht so rosig wie der niedliche Gesang der Band. Was ist die wahre Bedeutung hinter dem Lied von Foster The People?

Die Geschichte hinter dem Song „Pumped Up Kicks“

Mark Foster, der Leadsänger der Band, beschreibt die Entstehung des Tracks wie folgt: „Ich habe ‚Pumped Up Kicks‘ geschrieben, während ich als kommerzieller Musikkomponist für ein Unternehmen gearbeitet habe. Es gab ein kleines Studio, in dem ich arbeitete: Musik für das Fernsehen machen. Das erste, was mir einfiel, war der Refrain, und hier gibt es einen Moment, denn der Refrain ohne die Strophen gibt dem Lied einen völlig anderen Kontext. Ursprünglich, bevor die Verse geschrieben wurden, war dieses Lied ein ganz normales, es war ein ruhiges Lied.“

„All the other kids better run, out run my gun …“ – damit ist keine echte „Waffe“ gemeint, zunächst war es nur eine Metapher. Die Strecke erforderte weder das Töten noch das Aufheben von Waffen. Es zielt auf ganz andere Dinge ab.

Mark gibt zu, dass ihm die Erstellung des Liedes sehr schnell und einfach überlassen wurde. Er sagte einfach spontan den ersten Vers und schrieb ihn in ein Notizbuch. Dann spielte er mit und skizzierte eine Melodie. Der ganze Text kam auf einmal heraus, als hätte er schon lange irgendwo in seinem Kopf gesessen und verlangt, dass er so schnell wie möglich niedergeschrieben wird. Und Jungs haben ein neues Lied über ein Kind bekommen, das weiß, wie man für sich selbst einsteht und das sich niemals beleidigen lässt.

Was bedeutet „Pumped Up Kicks“?

Pumped Up Kicks heißt das Lied. Warum hat die Band einen solchen Namen für ihren ungewöhnlichen Track gewählt? Denken Sie an die Schule und an sich selbst, erinnern Sie sich an alle Situationen. Wie hast du dich angezogen? Höchstwahrscheinlich war es etwas Modisches und Stilvolles. Sie wollten sich von den anderen abheben und Erinnerungen an sich selbst hinterlassen. Die Jungs sind teuer gekleidet und prahlen oft miteinander mit ihrer Kleidung. Deshalb hat der Held des Liedes keine Angst mehr vor denen, die coole Sneaker gekauft haben, für die viel Geld ausgegeben wurde.

Die Bedeutung des Liedes „Pumped Up Kicks“ verstehen

Der Text des Liedes handelt von einem Teenager, sein Name ist Robert. Er leidet unter bestimmten psychischen Problemen. Er wird von der Gesellschaft der Gleichaltrigen abgelehnt, was ihm ständig große Schmerzen bereitet. Doch er beschließt, alle zu töten, die ihn schon so lange belästigen. Er träumt davon, im Schrank seines Vaters eine Waffe zu finden und damit grausame Vergeltung zu üben.

Hier gilt es Folgendes zu beachten: Alles, was passiert, ist keine Propaganda von Gewalt gegen andere Menschen! Der Autor selbst hat wiederholt erklärt, dass er seinem Lied keine solche Aufgabe gestellt habe. Er wollte nur über die schwierige Jugend und ihre Erscheinungsformen sprechen. In diesem Fall möchte der Typ einfach das System zerstören, das ihn Tag für Tag unterdrückt hat. Ja, es ist schrecklich, aber er sieht keinen anderen Ausweg für sich. Niemand will dem armen Robert helfen, also bleibt er mit seinen Problemen allein.

Der erste Vers erzählt vom abnormalen Gesundheitszustand des Jungen. Er kann seine Gedanken und Probleme mit niemandem teilen, was ihn nach und nach zu einem schrecklichen Gedanken führt. Er will die Waffe aus dem Schrank seines Vaters nehmen und sich an allen rächen, die ihn hassten. Das sind wirklich die schrecklichsten Gedanken, die nur im Kopf eines Teenagers entstehen können, die er aber nicht mehr ertragen kann. Der Vers endet mit einer wirklich gruseligen Aussage, dass Robert bereits hinter dir her ist. Und nun analysieren wir die Zeile des ersten Verses.

„Robert hat eine schnelle Hand, er wird sich im Raum umsehen, er wird dir seinen Plan nicht verraten.“ Dieser Teil des Verses deutet bereits darauf hin, dass der Junge entweder gehänselt oder gemobbt wird. Es ist nicht klar, warum die Leute plötzlich beschlossen, Robert zum Außenseiter zu machen, aber er hatte die Haltung der Gesellschaft ihm gegenüber ziemlich satt. Sein Blick ist kalt und grausam; er hat nicht länger vor, Mobbing zu ertragen. Er ist bereit, für das Recht zu kämpfen, ein freier gewöhnlicher Mensch zu sein, damit ihn niemand sonst stört.

„Er ist ein Cowboy-Kind! Ja, er hat im Schrank seines Vaters eine Sechs-Schuss-Waffe gefunden, die in einer Kiste versteckt war.“ Man muss es nicht wörtlich nehmen, er tötet in dem Lied niemanden. Aber seine Absicht ist zu ernst. Haben die Kinder um Robert so verstanden, dass er überhaupt bereit ist, zu den Waffen zu greifen? Die Frage bleibt offen.

„Und ich weiß nicht einmal was, aber er kommt wegen dir, ja, er kommt wegen dir.“ Robert ist so wütend, dass er der unfairen Welt, die ihn ständig beleidigt, ein für alle Mal ein Ende setzen möchte. Vielleicht ist es das Beste. Dann wird es schließlich keine Grausamkeit geben. Auch hier ist es erwähnenswert, dass er niemals jemanden tötet und nicht einmal im Traum daran denkt, es zu tun. Er ist voller Entschlossenheit und Stärke, schadet aber niemandem.

„All die anderen Kinder mit den aufgepumpten Tritten, ihr solltet besser weglaufen, besser weglaufen, schneller als meine Waffe.“ Hier ist so ein kurzer Refrain in ein paar Zeilen, der besagt, dass dieser kleine Junge gefürchtet werden sollte. Coole Sneakers und teure Klamotten bedeuten nicht, dass für dich alles erlaubt ist. Der finanzielle Status spielt bei der gewöhnlichen Kommunikation zwischen Menschen keine Rolle.

Die Jungs von der Band sind fest davon überzeugt, dass eine solche Präsentation des Tracks mit einer unbeschwerten Darbietung, aber starken Texten dazu dient, das soziale Problem und den Rest der Gesellschaft anschaulicher darzustellen. Und das ist ein wirklich wichtiges Diskussionsthema, denn in Bildungseinrichtungen kommt es oft zu Missverständnissen.

Was sagt Foster The People zu ihrem Lied?

  • Die Band wollte, dass dieser seltsame, skurrile Song die Radio-Charts anführt. Das war das ursprüngliche Ziel.
  • Als das Lied dann buchstäblich in die Charts flog, wurde den Jungs klar, dass der Text für all die unverständlichen Schulkinder fast zu einer Hymne geworden war.
  • Und hier sind die Worte des Solisten: „Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Gruppe, in der Sie E-Gitarre spielen. In der heutigen Welt ist es nicht sehr relevant. Und hier hört man es im Radio. Das ist das Beste, was einer gewöhnlichen Gruppe passieren kann!“
  • Das Lied ist zum Diskussionsthema geworden. Die Menschen haben erkannt, wie wichtig dies ist und diskutiert werden muss.
  • Jetzt verstehen Sie, wie wichtig es ist, den Problemen von Teenagern Aufmerksamkeit zu schenken. Der Mangel an banaler Kommunikation mit jedem Mitglied der Gesellschaft kann eines ihrer Elemente dazu drängen, das Problem gewaltsam zu lösen. Und es wird schrecklich sein! Hier ist, was die Jungs aus der Gruppe sagen wollten.

    Clip-Analyse

    Auf den ersten Blick ist in dem Clip nichts Illegales oder Schlechtes enthalten. Hier ist der Auftritt der Gruppe gemischt, ihre Emotionen aus ihrem eigenen Lied. Beachten Sie, dass es keine Waffen gibt und auch keine Anzeichen von Gewalt. Wenn man den Ton ausschaltet und nur das Video stehen lässt, dann sieht der Clip sehr schön und ungezwungen aus. Das ganze Geheimnis liegt im Text des Tracks. Und das alles führt zu einer starken Dissonanz, wenn es ein Bild gibt, das ein wenig nicht zum Clip passt. Stimmen Sie zu, dass das Video so perfekt gemacht ist, dass es unmöglich ist, sich mit dem Inhalt auseinanderzusetzen. Das einzige nicht sehr erfreuliche Bild ist der Anfang des Clips, wo der Typ aus großer Höhe direkt ins Wasser fliegt. Entweder ist er selbst heruntergesprungen oder jemand hat ihn abgeworfen (was höchstwahrscheinlich ist!). Und wenn er abgeworfen wurde, dann war es vielleicht diese Situation, die den Jungen mit dem letzten Siedepunkt traf. Er gewann an Stärke und entschied, dass es an der Zeit war, für sich selbst einzustehen und mit einer schwierigen Entscheidung zu beginnen.

    Gefallen der Band selbst die Texte und die Performance? So spricht der Solist der Gruppe über den Titel: „Ich hatte keine Ahnung, dass der Song aus jedem Eisen spielen würde. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mir andere Akkorde für das Lied ausgedacht. Ich würde sie schneller machen. Für mich ist das der ewige Refrain, Refrain, Refrain … Es macht mich wahnsinnig, diesen blöden Refrain ständig zu hören. Folgendes möchte ich ändern.“

    Der Titel wird noch lange beliebt sein, solange es auf der Welt Aggression und unfaire Behandlung der Menschen gibt. Es spendet Energie und gibt Kraft, motiviert und macht Sie zur besten Version Ihrer selbst. Lassen Sie das Lied nicht so oft wie möglich negative Emotionen hervorrufen und in Ihrem Kopf herumwirbeln. Es sollte nicht zurückgewiesen werden.

    Add a comment