Die Bedeutung hinter dem Lied „Levon“ von Elton John

„Levon“ ist ein Lied, mit dem sich die meisten identifizieren werden, weil es darum geht, sich zu langweilen, wenn man etwas tut, das man weder wertschätzt noch schätzt, aber wir werden dadurch Opfer der Umstände, weil es ein Familienritual ist. Das Lied handelt von einem Mann, der müde ist, immer wieder das Gleiche zu tun, aber weil es eine Familientradition ist, kann er den Situationen, in denen er sich befindet, nämlich dem Aufblasen von Luftballons, nicht entkommen.

Aufgenommen am 27. Februar 1971, veröffentlicht im Madman Across the Water, Johns Album von 1971. Elton John spielte es, obwohl er das Lied mit Bernie Taupin geschrieben hatte. Sein Genre ist Symphonic Rocks, wobei die Albumversion fünf Minuten und zweiundzwanzig Sekunden spielt, während die Single-Version vier Minuten und vierundvierzig Minuten spielt. Das Orchester wurde von Paul Buckmaster geleitet, der auch die Orchesterarrangements schrieb. Tony Burrows lieferte den Backup-Gesang für dieses Lied. Die B-Seite ist „Goodbye“.

Laut Gus Dudgeon neigte Taupin dazu, das Lied nach dem Mitbegründer, Schlagzeuger und Sänger der Band, Levon Helm, zu benennen. Im Jahr 2013 sagte Taupin jedoch diskret, dass Helm nichts mit der Musik zu tun habe. Danach sagte Robbie Robertson, ein Bandkollege, Berichten zufolge, dass Helm das Lied daraufhin überhaupt nicht mochte und sagte, dass Engländer nicht mit Amerikanern „ficken“ sollten.

Welche Bedeutung hat das Lied „Levon“ von Elton John?

Seltsame Vorkommnisse in dem Lied beschreiben drei verschiedene Generationen. Eine Generation besteht aus Alvin Tostig, dem Vater von Levon. Levon ist die zweite Generation, während Jesus, Levons Sohn, die dritte Generation ist. Obwohl die Annahme, dass das Lied Helm zu verdanken sei, falsch ist, entwickelte er zu Taupins Zeiten eine Vorliebe für den Namen. Er betont, dass im Titel des Namens keine versteckte Bedeutung steckt. Er beschreibt sein Schreiben als eine freie Form des Schreibens, die aus interessanten Zeilen besteht.

Das Lied ist ein Beweis dafür, dass Taupins einzigartige und stilistische Schreibweise viele Interpretationen hervorruft. Die Luftballons, von denen in dem Lied die Rede ist, die Levon platzen lässt, mögen fantasievoll und visionär sein, daher waren seine Gedanken bewusst orientiert. Das Duo Taupin und Elton ergänzte sich gegenseitig. Dies liegt daran, dass Elton die Charaktere in dem Lied mit großer Einfachheit charakterisieren konnte, ihnen Werte und vor allem Leben verlieh und sie leicht mit den Menschen auf der Welt in Verbindung bringen konnten. Obwohl er nicht wusste, was die Grundlage des Textes war, und wenn er meistens gefragt wurde, verwies er auf Bernie, um es zu erklären.

Das Cover des Albums ist von Hand dekoriert, weshalb die Art von Kunst, die dafür verwendet wird, im Zeitalter des digitalen Designs selten ist. Da die künstlerische Aussprache von der Herkunft des Künstlers abhängt, dauert es einige Zeit, wenn Sie nicht an die britischen Akzente und Aussprachen und sogar an die Bedeutung bestimmter Wörter gewöhnt sind, insbesondere wenn Sie Amerikaner sind. Sie können es ein paar Mal anhören, bevor Sie wirklich verstehen, worum es bei Levo wirklich geht.

In dem Lied mag Levon sein Geld, weil er oft viel verdient und seine kostbare Krawatte meistens damit verbringt, das Geld in einer Garage an der Autobahn zu zählen. In seinen Worten sagt Elton, dass sich das Lied nicht auf eine reale Person oder ein reales Ereignis beziehe. Dies mag wahr sein, da er beschreibt, wie Levon sein Kind Jesus nennt, weil ihm der Name gefällt. Er schickt seinen Sohn auf die beste Schule der Stadt, denn warum nicht? Er hat das Geld und er mag sein Geld auf jeden Fall.

John stellt Levon als einen Veteranen eines unbekannten Krieges dar, der reich geworden ist und es daher genießt, reich zu sein. Sein blühendes Familienimperium, das sich mit dem Verkauf von „Cartoon-Luftballons“ im Park beschäftigt, scheint überhaupt kein Interesse an seinem Sohn Jesus zu wecken. Dies bringt Jesus daher in die unangenehme Situation, das zu tun, was ihm nicht nur gefällt, sondern das er auch gerne bei seinem Vater Levon zurücklassen möchte. Jesus wird von der Tradition sehr zurückgehalten, dennoch ist er Teil einer neuen Generation, die die Freiheit schätzt.

Der Zuhörer nimmt das Lied auseinander, um seine Stimmung für die entsprechende Botschaft zu verinnerlichen und aufzunehmen. Tupins Interpretation der Musik klang unglaublich. Möglicherweise gibt es auch einige spirituelle Anspielungen auf das Lied darüber, warum Levon seinen Sohn Jesus nannte, da er am Weihnachtstag arm zur Welt kam, was zu einigen christusähnlichen Anfängen anregt. Basierend auf fiktiven Charakteren. Es ist viel besser, die Charaktere im Lied mit ihren eigenen Charakterisierungen lebendig zu machen, als ihnen Persönlichkeiten zu geben, die nicht in der Musik vorkommen.

Einige Lieder haben buchstäblich keinen Hintergrund oder Details darüber, warum sie komponiert wurden, und wahrscheinlich ist „Levon“ von John Eton eines von Millionen Liedern, die darin immer noch einige Aspekte der Gesellschaft darstellen, aber es gibt keine Beziehung zwischen ihm und der Gesellschaft.

Songtext „Levon“ von Elton John

Levon trägt seine Kriegswunde wie eine KroneEr nennt sein Kind JesusWeil ihm der Name gefälltUnd er schickt ihn auf die beste Schule der Stadt Levon, Levon mag sein GeldEr macht viel, heißt esVerbringt seine Tage damit, zu zählenIn einer Garage an der Autobahn wurde er an einem Weihnachtstag arm und arm geborenAls die New York Times sagte: „Gott ist totUnd der Krieg hat begonnen“Oh, Alvin Tostig hat heute einen Sohn und er wird Levon seinUnd er wird ein guter Mann seinUnd er soll Levon seinIn Tradition mit dem FamilienplanUnd er soll Levon seinUnd er wird ein guter Mann seinEr soll Levon sein. Levon verkauft Cartoon-Luftballons in der StadtSein Familienunternehmen floriertJesus bläst den ganzen Tag Luftballons aufSitzt auf der Schaukel auf der Veranda und schaut ihnen beim Fliegen zu. Und Jesus, er möchte zur Venus fliegenLass Levon weit hinter dirNehmen Sie einen Ballon und gehen Sie segelnWährend Levon stirbt, stirbt Levon langsam. Er wurde an einem Weihnachtstag arm als Sohn eines Bauern geborenAls die New York Times sagte: „Gott ist totUnd der Krieg hat begonnen“Oh, Alvin Tostig hat heute einen Sohn und er wird Levon seinUnd er wird ein guter Mann seinUnd er soll Levon seinIn der Tradition des Familienplans, wooUnd er soll Levon seinUnd er wird ein guter Mann seinEr wird Levon sein. Und er wird Levon seinUnd er wird ein guter Mann seinUnd er soll Levon seinIn der Tradition des Familienplans, wooUnd er soll Levon seinUnd er wird ein guter Mann seinEr soll Levon sein

Add a comment