Die Bedeutung hinter dem Lied „Immigrant Song“ von Led Zeppelin

Der Heavy-Metal-Stil wird sofort im Eröffnungstrack des „Immigrant Song“ deutlich, der auf dem dritten Album von Led Zeppelin enthalten ist. Im Gegensatz zum Heavy-Metal- und Hardrock-Stil, der in den vorherigen Alben der Band zum Ausdruck kam, hat es eine eher folkloristische und akustische Atmosphäre. Dadurch hebt es sich vom Rest des Albums ab, das einen elektrischeren Sound aufweist.

Robert Plant schrieb „Immigrant Song“ während der Island-Tournee des Sängers. Studenten in der Gegend versammelten sich, um bei den Vorbereitungen für Zeppelins Konzert zu helfen, als die dafür verantwortlichen Arbeiter in den Streik traten.

In Plants Worten: „Wir kamen aus dem Land des Eises und des Schnees. Wir waren Gäste der isländischen Regierung auf einer kulturellen Mission. Wir wurden eingeladen, ein Konzert in Reykjavik zu spielen, [Iceland], und am Tag vor unserer Ankunft streikten alle Beamten und der Auftritt sollte abgesagt werden. Die Universität hat für uns einen Konzertsaal vorbereitet, der phänomenal war. Die Resonanz der Kinder war bemerkenswert und wir hatten eine tolle Zeit. „Immigrant Song“ handelte von dieser Reise und der Eröffnungstrack des Albums sollte unglaublich anders sein.“

Welche Bedeutung hat das Lied „Immigrant Song“ von Led Zeppelin?

Robert Plant, ein Geschichtsinteressierter, schrieb das Lied, nachdem er sich die Gefühle von Entdeckern wie Marco Polo vorgestellt hatte. Ebenso wie er den Druck verspürte, ein Album zu machen, das besser war als das vorherige, fragte er sich, ob die Entdecker nach einer bedeutenden Entdeckung begehrenswertere Länder finden wollten.

Led Zeppelin wollte, dass das Lied der Einwanderer lustig war, indem es ihre Abenteuer auf der Straße mit den Kämpfen der Wikinger gegen Horden von Eindringlingen verglich, um neue Länder zu erobern. Da sie nicht als humorvolle Band bekannt waren, nahmen viele ihrer Fans die Texte ernst.

Wenn man den Text von „Immigrant Song“ wörtlich nehmen würde, würde man vermuten, dass es in dem Lied um die Ansiedlung der Wikinger in England geht. Der erste Teil des Liedes „Wir kommen aus dem Land des Eises und des Schnees“ ist ein offensichtlicher Bezug zu Island. Der Name „Hammer der Götter“ bezieht sich auf den nordischen Gott Thor, der mit einem Hammer dargestellt wurde. Der Satz „Walhalla, ich komme“ bezieht sich auf die Vorstellung der Wikinger vom Himmel, den nur tapfere Krieger erreichen konnten, die im Kampf starben. Der Satz „Weiter fegen wir mit Dreschrudern/unser einziges Ziel wäre das Westufer“ bezieht sich auf das Rudern in neue Länder und ist von Wikingerschiffen inspiriert.

Im letzten Teil des Liedes heißt es: „Wie weich deine so grünen Felder sind, sie können blutige Geschichten flüstern“ und bezieht sich auf eine blutige Schlacht, die sowohl in England als auch auf dem Land stattfand, das sehr grün und gut für die Landwirtschaft ist. Aus den letzten beiden Zeilen dieses Verses geht klar hervor, dass die Wikinger die Schlacht gewonnen haben und nun England kontrollieren.

Der letzte Vers ist besonders faszinierend. Die Wikinger haben einen schrecklichen Ruf für ihre Grausamkeit und Plünderung. Andererseits liest sich der letzte Vers fast so, als wäre er ein Plädoyer für den Frieden. Das besiegte Volk fleht die Wikinger um Frieden an, damit sie ihre Städte wieder aufbauen können. Die Wikinger wollten eine Beziehung aufbauen, die von Vertrauen, Frieden und der Abwesenheit jeglichen bösen Willens geprägt war.

Die Legende von Led Zeppelin ist in einigen Liedtexten von Einwanderern enthalten. Der Satz „Der Hammer der Götter wird unsere Schiffe in neue Länder treiben“ inspirierte viele Fans dazu, die Musik von Led Zeppelin als „Hammer der Götter“ zu bezeichnen. Stephen Davis schrieb auch ein Buch über die Band mit dem Titel „Hammer of the Gods“.

Um die Erlaubnis zu erhalten, drehte der Hauptdarsteller des Films School of Rock, Jack Black, ein Video, in dem er vor einer riesigen Menschenmenge das Immigrant-Lied spielte, und flehte Led Zeppelin an, es ihnen zu überlassen. Sie hatten Erfolg und die Melodie wurde in einer Szene gespielt, in der Black das Lied mitsingt, wenn es im Radio mit seinen Schülern im Schulbus läuft. Auf der DVD hört man Jack Black sagen: „Es mag kitschig erscheinen, aber es hat funktioniert.“ Lassen Sie sich nicht von Ihrem Stolz davon abhalten, Hilfe zu suchen, wenn Sie in Not sind.“

Der Trailer zu Thor: Ragnarök, der 2017 veröffentlicht wurde, enthält als Begleitung das Immigrant-Lied. Als Cate Blanchett, die Hela, die Göttin des Todes, spielt, sich in die Kamera dreht, beginnt das sofort erkennbare erste Riff zu spielen. Während sie in Thors Welt Chaos anrichtet, läuft das Lied im Hintergrund weiter.

Das Immigrant-Lied wurde von Trent Reznor, Atticus Ross und Karen O für die Filmversion von The Girl with the Dragon Tattoo aus dem Jahr 2011 gecovert. Die Musik spielt während der Eröffnungstitel und Credits.

Songtext „Immigrant Song“ von Led Zeppelin

Ah-ah, ah!

Ah-ah, ah!

Wir kommen aus dem Land des Eises und Schnees

Von der Mitternachtssonne, wo die heißen Quellen fließen

Der Hammer der Götter

Wird unsere Schiffe in neue Länder fahren

Um die Horde zu bekämpfen, singe und weine

Walhalla, ich komme

Weiter fegen wir mit dem Dreschruder

Unser einziges Ziel wird das Westufer sein

Ah-ah, ah!

Ah-ah, ah!

Wir kommen aus dem Land des Eises und Schnees

Von der Mitternachtssonne, wo die heißen Quellen fließen

Wie weich deine Felder so grün sind

Kann blutige Geschichten flüstern

Wie wir die Fluten des Krieges beruhigt haben

Wir sind Ihre Oberherren

Weiter fegen wir mit dem Dreschruder

Unser einziges Ziel wird das Westufer sein

Jetzt solltest du also besser innehalten und alle deine Ruinen wieder aufbauen

Denn trotz aller Verluste können Frieden und Vertrauen siegen

Ooh-ooh, ooh-ooh, ooh-ooh

Ooh-ooh, ooh-ooh, ooh-ooh

Ahh, ah

Ooh-ooh, ooh-ooh, ooh-ooh

Ooh-ooh, ooh-ooh, ooh-ooh

Ooh-ooh, ooh-ooh, ooh-ooh

Add a comment