Die Bedeutung des Liedtextes zu „Dancing around“ von Flor

Flor, dessen bescheidener Name aus dem Lateinischen als Blume übersetzt wird, ist eine einzigartige und wahrhaft blumige Musikgruppe, die in den USA im Bundesstaat Oregon gegründet wurde. Diese Musikgruppe spielt erstaunliche, faszinierende Songs im Genre Indie- und Alternative-Rock. Die Songs der Band inspirieren die Zuhörer und lenken ihren mentalen Fluss auf das Streben nach etwas Besserem, um sich selbst und die Umwelt ständig zu verbessern. Flor wurde bereits 2014 gegründet, als diese Musik erst langsam an Popularität gewann. Zu dieser Gruppe gehören so talentierte Musiker wie Zach Grace, verantwortlich für Gesang und Rhythmusgitarre, McKinley Keats, der gekonnt E-Gitarre spielt, Kyle Hill, verantwortlich für Schlagzeug und Precussion, und Dylan William Bauld, der Hintergrundgesang singt und Bassgitarre spielt.

Ihre kreative Reise begann, als der bereits erwähnte Zach Grace begann, mit Klängen in Anwendungen zur Erstellung elektronischer Musik zu experimentieren. Die Ergebnisse seiner chaotischen Kreativität beeindruckten Zak so sehr, dass er beschloss, seine Musik auf jeden Fall zu etwas Größerem und Massenträchtigerem zu entwickeln und bekannt zu machen. Der erste Song, der 2014 veröffentlicht wurde, hieß „Heart“. Dann begann die Gruppe nur die erste, kleine Resonanz des Publikums zu erzielen, was sie dazu veranlasste, ihre Bemühungen nicht einzustellen. Die allererste Veröffentlichung der Gruppe ist eine kleine EP (Mini-Album) „Sights & Sounds“, die 2015 veröffentlicht wurde. 2017 erfreuten die Musiker die Hörer mit der Veröffentlichung ihres ersten Albums „Come Out. du versteckst dich.“

Betrachten Sie die wahnsinnig schöne, bezaubernde Komposition „Dancing around“, die auf dem zweiten Studioalbum „Ley Lines“ veröffentlicht wurde. Der Klang des Liedes ist ruhig, gelassen, weckt Erinnerungen an die Vergangenheit und lenkt gleichzeitig den Wunsch nach Zukunft. Seine Bedeutung wurde von einem der Musiker der Flor-Gruppe, Zach Grace, ausführlich enthüllt und erklärt. Er behauptet, dass bei einer oberflächlichen Analyse des Liedtextes dessen Hauptidee, die die Mitglieder der Gruppe darin investiert haben, offensichtlich wird.

Es liegt in der ständigen Suche nach dem Glück in den kleinen Dingen, in den Dingen, die auf den ersten Blick unbedeutend sind. Darüber hinaus lehrt das Lied, jeden gelebten Moment des Lebens zu genießen: „Ich kann es kaum erwarten, ich habe mich danach gesehnt, wieder herumzutanzen“ – wird gleich zu Beginn des Liedes gesungen, was das unwiderstehliche Verlangen nach dem Lyrischen bedeutet Held beginnt zu tanzen, sich zu bewegen und sich dem Spaß und der Freude hinzugeben. „Ich wünsche mir den Wahnsinn, ich lebe ein bisschen verschwenderisch“ – die erste Zeile des ersten Verses, übersetzt als „Ich sehne mich nach dem Wahnsinn und lebe unökonomisch.“

Gleichzeitig, so der Musiker, stecke in dem Lied auch ein tieferes, verborgenes Motiv, das erst bei genauer Betrachtung und aufmerksamem Hinhören des Textes verstanden werde. Das Lied ermutigt den Hörer, seine Gewohnheiten, Ansichten und seine Lebenseinstellung zu überdenken. Seiner Meinung nach lohnt es sich manchmal, sich zu fragen: „Lebe ich richtig?“ Soll ich mich ändern?“ und denken Sie über die beste Version unseres Schicksals nach, die in unseren Händen liegt. Das Lied ermutigt die Zuhörer, nach Wegen zur Selbstentwicklung zu suchen, sich selbst und die Welt um sie herum zu verändern und möglicherweise Hindernisse zu beseitigen, also alles, was uns herunterzieht und die Entwicklung behindert. „Ich werde es in mir herausnehmen, was den Ehrgeiz, der weit hinausreicht, einsperrt“ – die Zeile der zweiten Strophe, die besagt, dass der Held des Liedes beabsichtigt, alles herauszuholen, was im wahrsten Sinne des Wortes seine beträchtlichen Ambitionen birgt.

Darüber hinaus lohnt es sich seiner Meinung nach überhaupt nicht, die eigenen Verdienste herabzusetzen und ständig nach Fehlern bei sich selbst zu suchen. Im Gegenteil, Sie sollten in der Lage sein, sich selbst zu loben und Ihr größter Bewunderer zu sein.

Die Entstehungsgeschichte dieser Komposition ist leider nur ihrem Autor bekannt. Es lohnt sich, etwas mehr über das Album zu erzählen, in dem es veröffentlicht wurde. Das Album „Ley Lines“ erschien 2019, sein Sound ist melodisch, geheimnisvoll und scheint die Seele des Zuhörers zu erreichen.

Der Name des Albums wird ins Russische mit „Ley Lines“ übersetzt, was für die Mitglieder der Gruppe eine verborgene Bedeutung hat. Ley-Linien sind bestimmte mysteriöse, manchmal unerklärliche Orte wie Stonehenge oder die Pyramiden von Gizeh, die auf dem Gebiet der Geschichte und Geographie von wissenschaftlichem Interesse sind. Der Legende nach sind solche Orte durch einen unsichtbaren Faden verbunden, durch den sie ein einziges System bilden, vermutlich die Kraftlinien des Energiefeldes der Erde. Es wird angenommen, dass das erwähnte Netzwerk von Kraftlinien ein gewisses Geheimnis des Universums bis zu seiner Entstehung und seinem weiteren Schicksal in sich trägt.

Add a comment