Die Bedeutung des Liedes «Thunderous» von Stray Kids

Stray Kids ist eine südkoreanische Gruppe, die aus attraktiven und talentierten Musikern besteht. Das Team existiert zwar noch nicht so lange, hat aber genügend Fans gewonnen. SKZ ist der Kurzname einer südkoreanischen Gruppe. Sie spielen Lieder aus dem beliebten K-Pop-Genre. Stray Kids entstand im Rahmen einer Reality-Show. Es begann im Jahr 2017. Die Gruppe debütierte offiziell im Jahr 2018. Eine interessante Tatsache, aber drei der Mitglieder gehören einem Teil der Rap-Community namens 3RACHA an. Das erste Album von Stray Kids ist „I Am“.

Obwohl SKZ ihr Debüt vor weniger als fünf Jahren gaben, waren sie bereits auf zwei Welttourneen. Sie organisierten auch ein großes Konzert. Auch ihre musikalische Leistung ist beeindruckend. Sie veröffentlichten sieben kleine Alben in Korea und eines in Japan.

Geschichte der Schöpfung

Anfangs war die Besetzung der Gruppe deutlich größer als heute. Besteht derzeit aus 9 aktiven Mitgliedern. Zur Zusammensetzung und ihrer Geschichte sei noch etwas erwähnt:

  • Bang Chan wurde in Australien geboren. Seine Familie ist groß: 2 jüngere Brüder und 1 jüngere Schwester. Der Junge war von Kindheit an ziemlich aktiv. Er schwamm gern und spielte mehr als einmal in Werbespots mit. Der Teilnehmer interessierte sich schon früh ernsthaft für Musik. Er spielte gern Gitarre und Klavier. Viele Kinder wissen bereits in jungen Jahren, was sie einmal werden wollen. Der Junge wusste jedoch nicht die genaue Antwort. Sein Traum war es, Menschen zu unterhalten. Dank dieses Wunsches konnte der Mann zum Vorsprechen gehen, das 2010 stattfand. Bang Chan gefiel dem Vertreter des Unternehmens, und so begann seine Karriere. Während seines gesamten Aufenthalts in Südkorea gelang es dem Mann, in zahlreichen Videos mitzuspielen. Er hat Freunde gefunden, mit denen er bis heute kommuniziert. Zur Popularität und Gründung der Gruppe gelangte Bang Chan durch die Teilnahme an einer TV-Show, in der die Mädchen gegen die Jungs antraten. Die Jungs gewannen, also begann das Training und die gemeinsame Kreativität.
  • Kim Woojin hat sein ganzes Leben in Südkorea gelebt. Der Mann begann sich schon in früher Kindheit mit Musik zu beschäftigen. Er hat einen langen Weg zurückgelegt, bevor er zu Stray Kids kam. Ursprünglich sollte er mit einer anderen Gruppe abrechnen, doch es kam alles anders.
  • Lee Know wurde in Südkorea geboren und heißt mit bürgerlichem Namen Lee Min Ho. Ursprünglich wollten die Eltern ihren Sohn als erfolgreichen Aikido-Kämpfer sehen, doch später wandte sich der Mann der Musik zu. An alle Techniken, die er gelernt hat, erinnert er sich jedoch noch. In einem der Interviews gab der Typ zu, dass er Sport nicht wirklich mag. Der junge Mann interessierte sich schon immer für Musik und Tanz. In der High School wurde Lee Know Ersatztänzer. Der Typ versuchte mehrmals, vorzusprechen, wurde jedoch mehrmals abgelehnt. Eines Tages gelang es ihm endlich, seinen Traum zu erfüllen. Vor seinem Debüt war der Typ bei der Produktion einer der beliebten BTS-Gruppen dabei. Er spielte auch in ihrem Video mit. Dann debattierte der Typ bereits über streunende Kinder.
  • Chang Bin wurde in Südkorea geboren. Er liebte Sport sein ganzes Leben lang. Der Beginn seiner Karriere war für ihn ein Schulauftritt, bei dem er Rap las. Der Typ konnte nicht länger ohne öffentliche Aufmerksamkeit bleiben. Der junge Mann machte das Rap-Lesen und Schreiben von Texten zu seiner Spezialität. Chang Bin erzielte dann großen Erfolg und stieg in ein Großprojekt ein, das ihm später in seiner Karriere als Musiker sehr half. Der Typ ist sehr talentiert, deshalb konnte er zu einer der Hauptgruppen werden.
  • Hwang Hyunjin aus Südkorea. Der Typ lebte mehrere Jahre in Las Vegas und lernte Englisch. Der junge Mann liebte Sport. Er ging schwimmen und schaffte es sogar, an Wettkämpfen teilzunehmen. Während seiner Schulzeit engagierte er sich aktiv im Fußball und spielte mit Klassenkameraden. Seine Bekannten gaben ihm den Spitznamen: „Messi“. Sie behaupteten, dass ihr Klassenkamerad sehr gut gespielt habe. Dann musste der Typ zu seiner letzten Schule zurückkehren, die sich in Las Vegas befindet. Der Typ kam rein zufällig zur Musikagentur – er wurde im Einkaufszentrum bemerkt und zum Vorsprechen eingeladen. Der Typ ist sehr talentiert, deshalb erhielt er andere Angebote. Nach dem Praktikum stieg er in die Stray Kids-Gruppe ein.
  • Han ist einfach die Kurzform seines vollständigen Namens, nämlich Han Ji Sung. Der Mann wurde in Korea geboren, zog dann aber mit Verwandten nach Malaysia. Leider gelang es dem Mann nicht, die örtliche Schule zu besuchen, also wechselte er zum Heimunterricht, dann dachte er bereits über eine Karriere als Musiker nach. Seit seiner Kindheit wollte der Mann Sänger werden und es gelang ihm. Nach mehreren Vorsprechen gelang es ihm, in eine große Organisation einzusteigen und dann in einer Gruppe zu debütieren.
  • Felix ist in Australien aufgewachsen. Der Typ begann seine musikalische Karriere nach seinem sportlichen Erfolg. Im Jahr 2016 nahm der Mann an einem Vorsprechen teil und wurde in eine große Musikfirma aufgenommen. Felix begann 2016 aktiv Koreanisch zu lernen, da er es vorher nicht kannte. Nach kurzer Teilnahme an der Gruppe wurde er ausgeschlossen und dann wieder in die Aufstellung aufgenommen.
  • Seungmin ging zum Studieren nach Los Angeles. Der Typ liebte Sport, musste dann aber wegen Geldschwierigkeiten den Basketball aufgeben. Danach sang der Typ im Chor und begann sich mit Musik zu beschäftigen. Im Jahr 2017 nahm der junge Mann an einem Vorsprechen teil, woraufhin er seine musikalische Karriere begann.
  • Yang Jongin wurde in Südkorea geboren. Der Typ liebte von früher Kindheit an Musik. Sein Traum war es, für ältere Menschen zu singen. Der Junge hatte ein süßes Aussehen und war ab seinem siebten Lebensjahr in einer Modelagentur. Zunächst bestand er das Casting und stieg dann in die Gruppe ein. Wurde Sänger von Stray Kids.

Jedes Mitglied hat seine eigene Geschichte, aber eines verbindet sie: die Liebe zur Musik. Die Leute im Unternehmen haben einen langen Weg zurückgelegt. Sie haben viele Alben erstellt, aber eines der denkwürdigsten ist „NOEASY“. Es enthält den Titel: „Stray Kids „소리꾼(Thunderous)“. Eine der Hauptanliegen der Gruppe besteht darin, ihren Zeilen einen Sinn zu verleihen.

Die Bedeutung des Liedes

Die Bedeutung des Liedes besteht darin, zu kämpfen. Jungs singen über Geradlinigkeit. Die Mitglieder der Gruppe betonen, dass sie nicht gebrochen werden können. Ihr Team hat keine Angst vor Schwierigkeiten und Hindernissen. Sie sind „Donner“. Das Lied enthält viele Anspielungen auf berühmte Personen oder Personen mit hohem Status. Jungs singen darüber, dass es ihnen nicht wichtig ist. Erfolgreichere Menschen – sie sind die gleichen wie alle anderen und sollten die menschlichen Qualitäten nicht vergessen. Leiden Sie zum Beispiel nicht unter Eitelkeit. Die Gruppe deutet an, dass sie noch beliebter und berühmter werden. Man kann sagen, dass sie zu Konkurrenten aufschließen werden, die „die Nase rümpfen“.

Der koreanische Name für „Thunderous“ – „sorikkun“ – ist ein Begriff, der sich normalerweise auf Sänger traditioneller koreanischer Musikformen bezieht. Ban Chan erklärte: „Die Botschaft des Liedes ist, dass Stray Kids wie ‚Sorikkun‘ sind – sie werden sich dem Chansorikkun (Grunzen) stellen und unseren Sound selbstbewusst veröffentlichen.“

Hyunjin teilte mit: „Mit ‚Thunderous‘ wollten wir unseren einzigartigen Musikstil teilen.“

IN sagte: „Ich denke, Thunderous ist eine Fortsetzung des Mala-Genres (das in God’s Menu und Back Door vorkam). Das sind meine persönlichen Gedanken und ich hoffe, dass die Menschen dies direkt spüren, wenn sie unsere Auftritte sehen.“

Felix sagte über das „Thunderous“-Konzept: „Man kann sagen, dass unser Konzept dieses Mal Tokkebs (Kobolde) und „Schwarz und Rot“ ist. Wir bringen den einzigartigen Klang und die Farbe von Stray Kids auf eine noch nie dagewesene Weise zum Ausdruck.“ Li Nou teilte mit: „Der Schlüsselmoment unserer Choreografie ist eine Handbewegung, die zum Ausdruck bringt, wie selbstbewusst wir alles ausspucken, was wir sagen wollen. Darüber hinaus zeigt die Choreografie Kraft und Energie sowie einige einzigartige Tanzeinlagen und lustige Momente.

Das Album „NOEASY“ kann auch als „NOISY“ gelesen werden. Ban Chan erklärte: „Es bedeutet, dass wir mit unserer Musik den lauten Einfluss der Welt verlassen wollen.“ Hyunjin fügte hinzu: „Dieses Album wird zeigen, welche Art von Musik und Auftritten unsere Gruppe macht. Wir wollten unsere Vielfalt an Musik mit vielen Menschen teilen.“ Seungmin: „Die Bedeutung dieses Typs ist: ‚Das Leben ist nicht einfach wegen der Neinsager, die uns sagen, wir sollen dies und das tun, aber wir sind streunende Kinder und werden nicht nachgeben.‘ Wenn Sie sich die B-Seiten-Tracks des Albums anhören, werden Sie unser breites musikalisches Spektrum und unsere vielfältigen Ausdrucksformen hören können.“

Interpretation des Liedtextes (Analyse der Bedeutung der Zeilen)

Es lohnt sich, näher auf die Interpretation des Liedes einzugehen, denn darin steckt viel Bedeutung.

„Ich bin grausam, wie eine Lokomotive, die auf Schienen fährt“ – hier wird die Entschlossenheit eines der Teilnehmer besungen. Er gibt nicht auf und geht weiter. Chang Bin hat keine Angst vor Schwierigkeiten und ist bereit, alles für die Entwicklung seiner Gruppe zu tun. Zweifellos ist der Typ talentiert und wird viel erreichen.

„Hier sind sie. Heißes Blut zirkuliert und ergießt sich über meinen Körper“ – heißt es über die Konkurrenten, die den Willen zum Handeln und zum Sieg wecken. Es lohnt sich jedoch, auf der Grundlage einer sekundären Bedeutung zu interpretieren. Zum Beispiel der Kampf um die Liebe.

„Es ist mir egal, wie sie mich ansehen.“ In dieser Zeile geht es darum, die Meinung eines anderen zu akzeptieren und leicht loszulassen. Eine Person hat keine Angst davor, lächerlich oder lustig zu wirken.

„Sie geben vor, cool zu sein – das ist ekelhaft“ – es geht um etwas Falsches. Es stellt sich heraus, dass ein Mensch keine Talente hat, aber stolz auf sich ist.

„Eifersucht (Schau mich an). Leg es beiseite und vergiss es“ – im Text des Liedes ist eine Beziehung und ein Kampf um die Liebe angedeutet.

Das Lied erinnert an Teile verschiedener Geschichten, die durch Klang erzählt werden. Die Auszüge gehören verschiedenen Mitwirkenden.

„Kein Jammern mehr, haha, guten Tag“ – Jungs verlieren nie ihre positive Einstellung, auch wenn gestern ein Hurrikan war.

Abschluss

Abschließend möchte ich sagen, dass Stray Kids eine ziemlich ehrgeizige Gruppe ist. Die Jungs haben ein hübsches Aussehen und eine tolle Leistung. In den kurzen Jahren seines Bestehens gelang es dem Projekt, die Herzen vieler Zuhörer zu erobern. Der Song „Stray Kids – Thunderous“ vermittelt eine kraftvolle Energie. Die Jungs singen über gesellschaftliche Themen, die es wert sind, berührt zu werden.

Add a comment