Die Bedeutung des Liedes «Happier Than Ever» von Billie Eilish

Auch ohne sich mit der Musikkultur des 21. Jahrhunderts auseinanderzusetzen, kommt man an Billie Eilish nicht vorbei. Bereits 2015 erregte das Mädchen mit dem von ihrem Bruder Phineas O’Connell produzierten und geschriebenen Song Ocean Eyes die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. Und bereits 2019 veröffentlichte er sein erstes Studioalbum „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“ , debütierte dank des fünften Titels des Albums „Bad Guy“ an der Spitze zahlreicher Charts. Der Titel brachte dem Künstler den Titel des ersten im 21. Jahrhundert geborenen Künstlers mit einem Chartstürmer ein.

Das zweite Album der Sängerin mit dem Titel „Happier Than Ever“ erschien am 30. Juli 2021 und konnte bereits vor seiner Veröffentlichung einen Rekord aufstellen. Apple Music-Vorbestellungsrekord mit über einer Milliarde Zuhörern in Erwartung. Das Album riss die Charts auseinander. Was waren die Billboard Top 100 wert mit bis zu neun Billy-Songs auf der Liste? Und bei Hot Rock & Alternative Song ging das gesamte Album kaputt. Und der Titelsong mit dem gleichen Namen wie das Album eröffnete viele Charts.

Interessante Fakten und Entstehungsgeschichte des Liedes

Obwohl es sich um den sechsten Song des Albums handelt, lobten Musikjournalisten den Titel und betrachteten ihn als Hauptmerkmal der Veröffentlichung. Das ist durchaus logisch, denn wie Kritiker anmerkten, ist Eilishs Gesangspart sehr emotional und laut.

Bei der Lautstärke geht es eher um emotionalen Input. Es ist zu spüren, dass Billy die Empfindungen und Schmerzen, die in dem Lied besungen werden, noch einmal durchlebt.

Emo, Pop-Punk, Soul der Weißen. Drei Musikstile, die die in der Komposition erzählte Geschichte ergänzen, die Dynamik bewahren und eine emotionale Farbe verleihen.

Sanfter Gesang, klassische Gitarren und Bass zu Beginn, nach und nach schwingend, um in E-Gitarren und Schlagzeug ihren Höhepunkt zu erreichen.

Bei den 64. Grammy Awards wurde der Song mit vier Nominierungen ausgezeichnet, darunter „Best Pop Solo Performance“ und „Best Music Video“. Beim MTV Video Music Award war der Song in vielen Kategorien nominiert und gewann die Auszeichnung als bester Song des Jahres. Ein Nickelodion Kids Choice Award verlieh der Komposition den Titel „Lieblingslied“.

Erwähnenswert ist, dass laut der Sängerin selbst die Selbstreflexion und das Leben während der Pandemie ihre Hauptinspirationsquelle für das Album wurden.

Als der „When We All Fall Asleep“-Teil der Tour im Sommer 2019 endete, nahm Eilish mit ihrem Bruder Phineas die Melodie für das Lied auf einer 80-Dollar-Billiggitarre auf und entwarf den Liedtext über die Situation, in der sie sich befand was dann. Die Arbeit an der Fertigstellung des Tracks wurde nur acht Monate später fortgesetzt, als mit der aktiven Erstellung eines Albums begonnen wurde, und endete im Mai oder Juni 2020. O’Conneall wollte, dass die Musik Billys Emotionalität ergänzt, anstatt sie zu überschatten. Die akustische Darbietung wird durch spezielle Plug-Ins bearbeitet, was ihr Textur verleiht.

Der Dokumentarfilm „Billie Eilish: The World Is a Little Blurry“ aus dem Jahr 2021 enthüllte einen Teil des damals unveröffentlichten Songs: „Wenn ich weg von dir bin, bin ich glücklicher als je zuvor, ich wünschte, ich könnte es besser erklären.“ Schade, dass es nicht stimmt.“ Eilish selbst sagte, dass dies das wichtigste Lied in ihrem Leben sei. Sie half ihr nicht nur zu verstehen, was sie sagen wollte, sondern es auch richtig auszudrücken.

Billys Schrei und O’Connells Partitur markierten eine Abkehr von früheren Musiktrends. Und die Journalistin Lindsey Zolads beschrieb den Auftritt als den lautesten in der Geschichte von Eilish.

„Es war ein Therapieband, weil ich nur mit aller Kraft geschrien habe und nach der Aufnahme nicht mehr sprechen konnte. Ich wollte diese Schreie schon lange veröffentlichen und war äußerst glücklich, als ich mit der Aufnahme fertig war.“

Bedeutung von „Glücklicher als je zuvor“ – Billie Eilish

Billy selbst kommentierte das Lied als Beschreibung der Tatsache, dass man nicht glücklich ist, mit einer Person zusammen zu sein, und kann nicht erklären, warum. Im Song selbst geht es, wie in den meisten Titeln des Albums, um die Heilung im Laufe der Zeit und das Erwachsenwerden.

Die Sängerin versuchte, ihr Privatleben geheim zu halten, doch der Film „Billy Eilish: The World is a Little Blurry“ enthüllte, dass die Sängerin eine Beziehung mit dem Rapper Brendan Addams, besser bekannt als 7:AMP, hatte. Fans glauben, dass der Hauptsong des Albums von dieser Beziehung erzählt.

Eine Bestätigung dafür findet sich in dem Teil des Films, in dem Billy dem Rapper Trunkenheit am Steuer vorwirft. Dies ist vergleichbar mit der Zeile „Ich möchte, dass es dir gut geht.“ Viele der im Film gesprochenen Zeilen über Brandon stimmen mit dem Lied überein. Als eine Art Akzeptanz und Manifestation der Selbstliebe klingen die Worte „Sagen Sie nicht, dass das unfair ist“. Tatsächlich sagte das Mädchen im Film: „Ich war einfach nicht glücklich. Und ich wollte nicht, was er wollte. Ich glaube nicht, dass das für ihn fair ist.“ Es zeigt die Erhebung über sich selbst. Höchstwahrscheinlich warf Brandon dem Mädchen vor, beim Abschied unfair zu sein, und zum Zeitpunkt der Dreharbeiten war sie von seinen Worten überzeugt, aber mit der Zeit ließ das Schuldgefühl nach und das Bewusstsein kam.

Das Lied ist voller Schmerz und dem Wunsch, aus einer schwierigen, ungesunden Beziehung herauszukommen. Eine Art „Abschiedskuss“ für eine Ex-Partnerin, bei dem sie über Dinge spricht, die sie verletzt haben. Zu spät zu Besprechungen kommen, oft betrunken sein, Missverständnisse haben und sich aufgrund gebrochener Versprechen nutzlos fühlen. Ein sanfter Anfang „Wenn ich von dir weg bin, bin ich glücklicher als je zuvor“ und ein raues, kraftvolles Schreien „Lass mich einfach in Ruhe“. All dies trägt dazu bei, den Sturm negativer Emotionen zu verstehen, den das Mädchen in diesen Beziehungen erlebt hat, und zu erkennen, dass sie über sich selbst hinauswächst und ihren eigenen Wert für sich selbst erkennt.

Das Album „Happines Than Ever“ ist ganz von Erwachsenwerden, Über-sich-selbst-Wachstum, Heilung erfüllt und der gleichnamige Titelsong bringt dies so treffend wie möglich zum Ausdruck. Sie lehrt nicht, zeigt kein Beispiel dafür, wie man aus schwierigen Situationen herauskommt. Aber er erzählt einfach, versucht die emotionale und mentale Schwere einer Person zu vermitteln, die sich in einer ungesunden Beziehung befindet. Es öffnet Ihnen die Augen dafür, was ein Mensch überwinden muss, um sich besser zu fühlen, Schlussfolgerungen zu ziehen und zu wachsen. Das Lied wird aufgrund seiner Emotionalität bei vielen Menschen Anklang finden. Unter bestimmten Umständen kann das Lied die Rolle eines Freundes spielen, als würde es die Last der Emotionen mit dem Zuhörer teilen.

Add a comment