Die Bedeutung des Liedes «Gasolina» von Daddy Yankee

Daddy Yankee ist ein Reggaeton-Künstler und gilt als der größte Vertreter dieses Genres. Das Lied „Gasolina“ machte ihn weltweit bekannt. Obwohl diese Single Anfang der 2000er Jahre ein musikalischer Hit wurde, wissen viele Anhänger des Künstlers bis heute nicht, worum es geht. Wenn Sie einer von ihnen sind, verraten wir Ihnen ein Geheimnis, das auf den Aussagen des Texters selbst basiert.

Wie das Lied entstand

Im Jahr 2003 arbeiteten ein Koch und ein Tellerwäscher in einem Restaurant der Harvard University mit Hilfe von DJ Nelson daran, sich als Produzenten zu verbessern. Später hießen diese Jungs LunyTunes und es gelang ihnen, den Song „Gasolina“ zu produzieren, der sie schließlich berühmt machen würde.

Daddy Yankee dachte gerade darüber nach, mit ihnen an seinem neuen Album „Barrio Fino“ (2004) zu arbeiten. Also einigten sich LunyTunes und Daddy Yankee auf eine Zusammenarbeit.

Eddie Dee und Daddy Yankee wurden durch den Lebensstil von Frauen, die gerne Auto fahren, zu diesem Song inspiriert. So entstand der Satz „Sie liebt Benzin“.

Die Bedeutung des Liedes: unterschiedliche Interpretationen

Erinnern Sie sich auch an die Beschreibung aus der Zeitschrift Rolling Stone, die besagt, dass „Gasolina“ entstand, als Daddy Yankee einen Mann auf der Straße einer Frau zurufen hörte: „Hey, Mia, wie magst du Benzin!“ „“, in klarer Anspielung.

Als Ramón Luis Ayala Rodríguez (richtiger Name des Autors) 2017 auf Europareise ging, erklärte er der spanischen Publikation Efe die Bedeutung des Wortes „Gasolina“. Er gab zu, dass er weiß, dass viele Fans diesem Wort und dem Thema des Songs im Allgemeinen unterschiedliche Bedeutungen beimessen. Allerdings ist keine davon wahr. „Wenn ich sage ‚Sie mag Benzin‘, meine ich, dass sie gerne Spaß hat, dass sie ein rebellisches Mädchen ist, das nach ihren eigenen Regeln lebt.“ sagte Papa Yankee.

Das Gasolina-Thema ist tatsächlich recht vielschichtig und kann je nach Kontext auf viele verschiedene Arten interpretiert werden. Einerseits könnte es, wie der Autor sagte, nur ein Lied darüber sein, wie ein Mädchen gerne Spaß hat und ein fröhliches Leben führt.

Es gibt jedoch auch andere mögliche Interpretationen von Fans. Das Lied enthält viele obszöne Ausdrücke und umgangssprachliche Wörter. Daher könnten einige Hörer in den Texten des Liedes sexuelle Untertöne oder die Propaganda erkennen, Geld für Vergnügen auszugeben. Eine andere mögliche Bedeutung des Liedes könnte mit der mexikanischen Kultur zusammenhängen, da „gasolina“ das spanische Wort für Benzin ist. Aber Mexiko ist der größte Produzent dieses Produkts in Lateinamerika!

Im Allgemeinen kann der Text von „Gasolina“ für verschiedene Menschen unterschiedliche Bedeutungen haben. Das ist bei jedem echten Kunstwerk so: Jeder kann etwas Eigenes finden. Es genügt, sich an ein einziges „Schwarzes Quadrat“ von Malewitsch zu erinnern!

Bisher wird der Autorin das Lied „Gasolina“ vorgeworfen, das von vielen Kritikern und Journalisten als Beispiel für ein äußerst vulgäres und materialisiertes Frauenbild angesehen wird.

Doch der Autor versichert: „Ich bin überhaupt kein Sexist.“ Im Gegenteil, ich habe eine gesunde Ehe.“ Seiner Meinung nach sind Frauen und Männer gleich, und ohne dieses Verständnis wäre das Gleichgewicht in Beziehungen unerreichbar.

Die Schöpfer dieses Liedes hätten nie gedacht, dass die ganze Welt es wirklich hören könnte. Vielleicht ist das genau der „Clan“ – die Autoren haben nicht versucht, den Text so zu schreiben, dass er der Öffentlichkeit gefällt.

Die Handlung des Liedes ist nicht linear, sondern ganz dem Tanzen und Feiern gewidmet. Der Refrain des Liedes enthält Zeilen auf Spanisch. Sätze, die sich mit Benzin befassen, können sich auf die Energie und den Rhythmus des Tanzes beziehen. Der Grundgedanke der Komposition besteht darin, dass der Rhythmus und die Energie des Tanzes, unter dem das Lied entstanden ist, auch als Treibstoff wahrgenommen wird. Der Text enthält mehrere Hinweise auf die puertoricanische Kultur, darunter den lateinamerikanischen Reggaeton-Tanz und den Karneval in San Juan.

Übersetzung von Gasolina und Analyse der Bedeutung anhand von Phrasen:

Zunächst singt der Autor über sich selbst:

Ja! Remix (x3) – Ja! Remix,

Wer ist das? – Wen haben wir hier?

Wie ist sein Name? – Wie heißt er?

Daddy Yankee – (Name des Autors)

Boricua cubano (3x) – Heißer Kubaner (er kommt wirklich von dort).

Offensichtlich weiß er, wie Mädchen erregt werden, und der Tanz ist nur ein Vorwand:

Subele mambo pa que mi gata prenda lo motores – Füge Mambo hinzu, damit meine Katze startet (Hier gibt es zwei Allegorien gleichzeitig – ein Vergleich eines Mädchens in einer Katze und eines menschlichen Herzens – mit einem Automotor),

Que se prepararen que lo que viene es pa que le den – Lassen Sie sie sich auf das vorbereiten, was sein wird.

Nun wendet er sich an das Mädchen, das der Held des Liedes auf der Tanzfläche entdeckt hat:

Mamita, du weißt, dass du mich nicht verlassen willst – Baby, ich weiß, dass du mich nicht verlassen wirst,

Lo que me gusta es que tu te dejas llevar – Ich mag es, dass du gerne feierst (er weiß, wie gerne sie Spaß hat, und er mag es).

Er spricht über ihre schelmische Natur:

Todos los viernes ella sale a vacilar – Freitags geht sie zur Party,

Mi gata no para de janguear porque – Und hört nicht auf, wegzubrechen, weil …

A ella le gusta la gasolina – Sie liebt Benzin (hier geht es natürlich nicht um Treibstoff, sondern um Musik und Tanz)

Sie bestätigt, dass er Recht hat, sie braucht wirklich „Benzin“:

Dame mas gasolina! Gib mir mehr Benzin! („Mehr Musik“, fragt das Mädchen)

Nochmals eine Beschreibung der Figur, eine Allegorie eines Mädchens, das durch Tanz und Reggaeton-Musik „anspringt“, wie ein Auto durch Benzin anspringt:

A ella encanta la gasolina – Sie liebt Benzin (Lesen Sie – sie liebt Musik und Tanz)

A ella le gusta la gasolina – Sie liebt Benzin

Ella prende la turvina, Keine Diskriminierung, No se pierde ni un party de marquesina – Sie regiert, Auf allen Partys, ohne zu zerschlagen,

Se acicala va pa la esquina – Elegant, durch die Straßen gehend,

Luce tambien que hasta la sombra le combina – So gut, dass sogar ihr Schatten zu ihr passt (hier wird Übertreibung verwendet – eine künstlerische Übertreibung. Das Mädchen ist so schön, dass alles zu ihr passt, sogar ihr eigener Schatten),

Asesina, me domina – Quält und unterwirft mich (Liebe ist so ein seltsames Gefühl, das gleichzeitig Leid und Freude mit sich bringt, nicht wahr?)

Janguea en carro, motora, y limosina – Sie ist in Autos, Motorrädern und Limousinen unterwegs,

Llena su tanque de adrenalina, Cuando escucha reggaeton en la bocina – Ihr Tank füllt sich mit Adrenalin, wenn Reggaeton erklingt (mit „Tank“ meint die Autorin natürlich „Körper“).

Er bietet ihr sein „Benzin“ an – seine Musik:

A ella le gusta la gasolina. Mami yo tengo la gasolina – Sie liebt Benzin, Baby, ich habe Benzin

Dale pa‘ bajo y ahora pa‘ arriba

Tu no pegas tarro, no me digas – Du wirst dich nicht ändern, nicht täuschen,

Mentirosa, tu sabes mas que nadie que tu eres orca – Lügner, du weißt besser als jeder andere, dass du verrückt bist,

Ahora baila y quitate la ropa – Jetzt tanze und zieh dich aus,

Von Puerto Rico nach Kuba, Cuba hasta la Yuma, todas las mujeres – Von Puerto Rico nach Yuma, alle Mädchen,

Don’t stop get it get it – Hör nicht auf, tu es (tanze),

Sucia, yo tengo esa gasolina que te gusta – Ich habe die Art von Benzin, die du liebst.

Olvidate de tu marido y disfruta – Vergessen Sie Ihren Mann, genießen Sie ihn

Deja la intriga, baila amiga – Verlasse Intrigen, tanze,

Tu yo y ella, tremenda pareja – Du, ich und sie (Musik) sind ein tolles Team,

Deja los juegos pa‘ los ninos de la escuela – Schluss mit den Spielen, sie sind für Schulkinder.

Nun wird deutlich, dass dieses Lied Frauen keineswegs dazu ermutigt, ihre Ehemänner zu betrügen. Der Autor schlägt vor, das sexuelle Verlangen durch Tanzen zu befriedigen. Generell lässt sich die Handlung des Liedes „Gasolina“ als Aufruf zu einem aufrührerischen und energiegeladenen Tanz beschreiben, der von aufrührerischer Musik und Rhythmen begleitet wird. Zuerst beschreibt der Darsteller ein Mädchen, das „Benzin liebt“, und wendet sich dann an sie, um ihr „sein Benzin“ anzubieten.

Add a comment