Die Bedeutung des Liedes «Fishin‘ in the Dark» von Nitty Gritty Dirt Band

Die amerikanische Gruppe Nitty Gritty Dirt Band hat eine lange Geschichte. Denn es erschien bereits 1966. Und es existiert immer noch. Natürlich veränderte sie mehrere Generationen sowohl der Künstler als auch des Publikums. Aber zu jeder Zeit spielten die Solisten der Gruppe Kompositionen aus Richtungen wie Rock, Country, Folk.

Sie wurde vom Gitarristen und Sänger Jeff Hannah und dem Schlagzeuger Jimmy Faden gegründet. Die das Rückgrat bildeten und die unveränderte Zusammensetzung der Gruppe darstellten. Das Gleiche gilt nicht für andere Arrangeure und Solisten. Die Gruppe existiert bis heute und verfügt über eine eigene Website.

Es ist interessant, dass diese Gruppe 1976 eine Einladung im Landhausstil erhielt, eine Reihe von Tourneen und Konzerten in den großen Städten der UdSSR abzuhalten. Diese Tour erwies sich als sehr beliebt und gut besucht. Immerhin belief sich die Gesamtzahl der Konzertbesucher auf 145 Millionen Bürger.

Es gab viele Welttourneen der Konzertgruppe. So eröffneten sie 1984 die Olympischen Spiele in Los Angeles. Natürlich wurden die Künstler danach bekannter und beliebter. Denn die meisten Fans begannen, Schallplatten und Kassetten der Gruppe mit Liedern zu kaufen, die bei den Olympischen Spielen erklangen und damals ein Hit waren.

Die Entstehungsgeschichte des Liedes Fishin‘ in the Dark.

Diese Komposition wurde als 2. Stichwort auf dem Hold On-Album von 1987 veröffentlicht. Die Geschichte seiner Entstehung spielt nach dem üblichen Fischfang, dessen Schöpferin Wendy Waldman war. Dies geschah am Abend, als der Fluss im Halbdunkel ruhig und ruhig war. Dies inspirierte ihn zu einem Lied, das die Schönheit des Nachtfischens und seine Mystik einfängt. Tatsächlich öffnet sich zu einem solchen Zeitpunkt der Nachthimmel, mit dem Sie allein gelassen werden. Dadurch können Sie die vielen Sterne, die Sie umgeben, und die Stille genießen. Besonders romantisch ist diese Kulisse. Denn hier allein unter dem Sternenhimmel können Sie mit Ihrem Paar alles besprechen und träumen. Besonders wenn man die Spiegelung endloser Sternensysteme in der Wasseroberfläche beobachtet.

All dies löst bei Ihrem Partner besondere Gefühle aus, denn bei diesem Angelausflug sind nachts nur zwei Personen auf dem Fluss. Dadurch beginnen sie einander besonders zu vertrauen und ihre Bekanntschaft wird noch enger. Auch wenn das Angeln mit einigen romantischen „Chips“ verschönert wird, wird die Zeit, die Sie mit dieser Aktivität verbringen, unvergesslich sein.

Die Bedeutung des Liedes «Fishin‘ in the Dark» von Nitty Gritty Dirt Band

Die Bedeutung der Komposition drückt sich darin aus, dass das Liebespaar über zukünftiges Angeln nachdenkt und es plant. Schließlich werden sie an einem unbekannten Ort im Fluss angeln. Um herauszufinden, wie viele Fische Sie dort fangen können, und dementsprechend die Sicht auf die Sternbilder von einem bestimmten Ort aus kartieren. Denn ihren Annahmen zufolge können sie von diesem Ort aus jene Sterne sehen, die von gewöhnlichen Angelplätzen aus für das Auge nicht zugänglich sind.

Das Paar plant, diese Veranstaltung am Ende des Frühlings durchzuführen, wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht ist und ein neues Leben zu beginnen beginnt. Was sich im Verlauf und in den besonderen Fischlebewesen widerspiegelt, denn alles um sie herum erwacht. Schließlich steht der Sommer vor der Tür und Pflanzen werden von der Sonne angezogen.

Beschreibung der Bedeutung der Zeilen der Komposition.

Die ersten Zeilen des Liedes sind Worte, die besagen, dass die Natur um sie herum erwacht und ein neues Leben beginnt. Darüber hinaus ermutigt der Held seinen Partner, sich auf das Angeln vorzubereiten, da die Natur dies am besten begünstigt. Von da an naht der Moment, in dem Sie einen guten Fang machen und den Nachthimmel voller Geheimnisse und herrlicher Schönheit beobachten können.

Dann beschreibt der Solist einen unbekannten Ort, der vor neugierigen Blicken verborgen und gewissermaßen geheim und unbekannt ist. Gleichzeitig unterstreicht es die besondere Atmosphäre der Romantik, die an diesem Ort herrscht.

Schließlich kann man dort einen guten Fang machen und nebenbei eine Karte der Sternbilder aus einem neuen Blickwinkel und einem neuen Look erstellen. Und das alles ist nur für sie beide möglich, für Menschen, die sich lieben. Zusammensein unter dem endlosen Sternenhimmel in einer besonderen Zeit, in der der Himmel klar und transparent sein wird. Sie können die Aussicht auf eine Milliarde Sterne und Sonnensysteme genießen. Und zu verstehen, wie großartig und schön die Welt wirklich ist und welcher Platz darin einem Menschen vorbehalten ist.

In den nächsten Worten des Liedes wird deutlich, wie angenehm und romantisch es ist, einen solchen Ort zu besuchen. Dass es auf der Welt keine vergleichbare Unterhaltung gibt wie das Nachtangeln. Und Ruhe und Beschäftigung nützlich und Romantik. All dies ist auch gewürzt mit der Einsamkeit zweier Menschen, die einander nahe stehen. Schließlich erwacht hier ein besonderes Maß an Vertrauen und Nähe. Sie können Missverständnisse besprechen und besprechen, alle geheimen Punkte herausfinden und offen und ehrlich miteinander umgehen. Dadurch wird das uralte große Verlangen nach Intimität und einem besonderen Maß an Liebe und Verständnis geweckt. Wo Sie sich nicht vor neugierigen Blicken verstecken müssen und Sie selbst sein können, ohne Ihre Wünsche zu verbergen.

Das Ende des Liedes besagt, dass der Sneaker-Moment einmal im Jahr kommt. Und dass er der Schönste ist, weil alle Lebewesen den ganzen Winter und Herbst auf ihn warten. Denn im Herbst wird deutlich, dass Kälte folgt und alles Leben für eine gewisse Zeit einfriert. Und am Ende des Frühlings und zu Beginn des Sommers blüht alles und wird aktiv, erwacht und ersteht wieder.

Es ist sehr interessant, dies von außen zu beobachten und dem gesamten Prozess beizuwohnen. Sie verstehen also, dass das Leben weitergeht und auf jede Kälte Wärme und Erwachen folgt. Dass es tatsächlich keine ewige Kälte gibt, wurde von Menschen erfunden, um sich selbst zu unterdrücken. Damit ein Mensch keine Hoffnung und keinen Glauben an das Beste hat.

Die Natur hat etwas ganz anderes im Sinn und nichts kann dagegen vorgehen. Selbst das, was sie von außen zu inspirieren versuchen, kann den Lauf des Lebens, wie es die Natur vorgegeben hat, nicht ändern. Und in solchen Momenten werden die Anwesenden beim Nachtangeln besonders fröhlich und glücklich. Schließlich können und können sie sehen, wie das Leben erwacht und aktiviert.

Geheime Bedeutung.

Meiner Meinung nach liegt es daran, dass ein Mensch oft Druck und Suggestionen von außen ausgesetzt ist. Dies ist insbesondere in Städten zu beobachten, die weit von Natur und Vegetation entfernt sind. Schließlich sehen und erkennen die Menschen die Wunder der Welt um sie herum nicht. Gleichzeitig darauf vertrauen, was Bekannte, Freunde, Chefs oder Familie sagen oder raten. Doch tatsächlich sind all diese Angaben falsch, denn das Leben in der Natur folgt ganz anderen Gesetzen!

Add a comment