Die Bedeutung des Liedes «Bloody Mary» von Lady Gaga

Der Titel der berühmten skandalösen und empörenden Sängerin Lady Gaga ist viral geworden. Jeder tanzt dazu: vom kleinen Kind bis zum Erwachsenen und den Senioren. Vor nicht allzu langer Zeit wurde eine Serie veröffentlicht, in der dieser Titel zum Rating-Soundtrack wurde. „Bloody Mary“ bedeutet ins Russische übersetzt „Blutige Maria“. Viele Leute wissen, worum es geht. Und es ist kein alkoholischer Cocktail. Dies ist ein Mädchen, das einst in England lebte. Ihr Geist fliegt zu denen, die in völliger Dunkelheit vor dem Spiegel die Worte ihres Rufs aussprechen werden. So sagen es die englischen Legenden. Ist das die Bedeutung von Gagas Lied? Oder steht im Text noch etwas anderes?

Interessante Fakten

Lady Gaga enthüllte einige der Geheimnisse des sensationellen Tracks. Sie sagte, dass das Lied ursprünglich nicht für ein schnelles Tempo gedacht war, es sei langsam, hypnotisierend und mit Noten von „Dirty Bass“. Es gibt weitere ebenso interessante Fakten über das Lied.

  • Der Titel „Bloody Mary“ wurde in weniger als 30 Minuten geschrieben. An diesem Tag herrschte eine besondere Atmosphäre, sodass der Text Zeile für Zeile in sehr hohem Tempo entstand. Dies ist das schnellste Lied von Lady Gaga, das sie jemals gesungen hat.
  • Das Lied entstand bereits im Jahr 2011, man kann also sagen, dass es ziemlich alt ist. Ohne die veröffentlichte Serie wäre der Titel nicht wieder „aus der Asche wiedergeboren“, denn viele haben ihn bereits vergessen. Aber alles Neue ist vergessenes Altes. Und hier kommt das Sprichwort zum Tragen.
  • Laut der Anwendung Shazam (spezielle Musiksuchmaschine) wurde der Titel zum meistgesuchten Titel der Welt. Er wurde innerhalb weniger Tage mehr als 15 Millionen Mal gesucht, die Leute mochten ihn so sehr. Darüber hinaus zeigte die Geolokalisierung, dass Menschen aus aller Welt nach der Spur suchten, was bedeutet, dass „Bloody Mary“ um die Welt flog und in jeder Ecke bekannt ist.
  • Lady Gaga selbst hatte nicht mit einem solchen Hype um ein lange geschriebenes Lied gerechnet. Einmal war es schon so, als ihr Album veröffentlicht wurde, in dem dieser Titel enthalten war. Mit der Zeit ließ die Popularitätswelle nach. Und jetzt, im Jahr 2022, wiederholte sich alles mit unglaublichem Erfolg.

    Die Bedeutung des Liedes «Bloody Mary» von Lady Gaga

    Im Netz schreiben viele, dass das Lied Marias Liebe zu Jesus widerspiegelt. Aber ist es wirklich so? Ist das die Liebe, über die das heilige Buch schreibt?

    „Liebe ist nur eine Geschichte, die sie beweisen können“ – mit diesen Worten beginnt das Lied und fordert den Hörer auf, es sich bequem zu machen und den Worten zuzuhören. Geschichten können lang und langweilig oder kurz und spannend sein. Dieses besondere Exemplar ist höchstwahrscheinlich nicht so lang, dass man es für immer vergessen könnte.

    „Und wenn du weg bist, werde ich ihnen sagen, dass ich deiner Religion angehöre“ – aber bei diesen Worten geht es bereits um die Liebe zu einem Menschen, um echte Gefühle, die nicht mit einem Klick verschwinden können. Gaga wollte ihnen offensichtlich vermitteln, dass die Liebe es einem ermöglicht, einen Menschen vollständig zu studieren, in seine Seele einzutauchen und ihn als jeden zu akzeptieren. Und sie wollte auch zeigen, dass alle Gedanken und Ideen eines Menschen heimisch und notwendig werden und die Religion buchstäblich ersetzen.

    „Ich werde nicht um dich weinen, ich werde die Dinge, die du tust, nicht kreuzigen“ – ein Liebhaber darf nicht über den Verlust weinen, er hat das Recht, seine Tränen anderen nicht zu zeigen, denn dies ist ein Ausdruck von Schwäche und Abschied . Der Respekt bleibt jedoch bestehen, sodass alle Handlungen der zweiten Person akzeptiert und verstanden werden.

    „Wir sind nicht nur Kunst, die Michelangelo schnitzen kann“ – der Autor des Liedes respektiert eine berühmte Person von ganzem Herzen und glaubt, dass Liebe immer noch viel höher angesehen wird als kreative Taten. Was viele Stein für Stein geschaffen haben, kann nicht in einer Skulptur oder einem Gemälde dargestellt werden.

    „Er kann die Agro meines wütenden Herzens nicht umschreiben“ – und wieder ist die Rede vom berühmten italienischen Bildhauer. Trotz all seiner Weisheit, seinem Talent und seinem Können wäre es ihm selbst zu Lebzeiten kaum gelungen, die Liebe oder Wut, die in der Seele des Autors des Liedes schlummert, wiederherzustellen. Wir sprechen von echten Gefühlen für einen Menschen, denn es kann nicht nur zarte Empfindungen geben, sondern auch negative Emotionen, die auch mit Liebe zu tun haben.

    „Ich werde auf den Berggipfeln in Paris kalt warten“ handelt davon, dass ein Mensch überall und überall auf einen geliebten Menschen warten kann, solange er in der Nähe ist und kommt. Für zwei Liebende gibt es „zu spät“ und „Auszeit“ nicht.

    „Ich werde mit meinen Händen über meinem Kopf tanzen, wie Jesus sagte“ – und wieder eine Rückkehr zu religiösen Themen, wenn Menschen an die Worte eines heiligen Mannes glauben. Gehen Sie zurück zum Anfang und lesen Sie noch einmal: Singt nicht Maria Magdalena diese Worte zu Jesus? Schließlich liebte sie ihn nach biblischen Angaben sehr.

    Und was ist mit Bloody Mary?

    Hier geht es überhaupt nicht um den Geist, der die Kinder erschreckt, wie er im Spiegel genannt wurde. „Blutig“ bedeutet in diesem Fall bestehend aus Blut und Fleisch, also menschlich. Wenn wir ein solches Konzept als Interpretation betrachten, erhält das Werk selbst eine logische Bedeutung. Jetzt werden alle Zeilen über die Liebe und den Wunsch, an einen Menschen zu glauben, klar.

    Und doch steckt in dem Lied eine biblische Botschaft. Als Jesus gekreuzigt wurde, war Maria Magdalena die erste, die ihn auferstehen sah. All diese Gefühle, die eine Frau erlebte, als sie einen geliebten Menschen ansah, der kürzlich verstorben war, bildeten die Grundlage des Liedes. Gleichzeitig empfand sie ein unglaubliches Glück, dass er wieder in der Nähe war, stand und sie und alle anderen ansah; eine Liebe, die noch stärker zu sein scheint als zuvor; Wut auf diejenigen, die mit dem harmlosesten Menschen der Welt eine unmenschliche Tat begangen haben. Deshalb sind im Text selbst die Worte der Liebe und des Hasses miteinander verflochten.

    Die Bedeutung, die dem Lied ursprünglich beigemessen wurde, wird von den Zuhörern nun an den Ohren vorbeigetragen. Es ist für jeden interessanter, seinen Tanz wie aus einer Serie mit der Kamera zu filmen, als die Worte noch einmal zu lesen und zu verstehen, dass unregelmäßige Bewegungen hier überhaupt nicht das Thema sind. Aber die moderne Welt diktiert andere Bedingungen. Im Track selbst denkt man nicht mehr darüber nach. Schade, denn es hat eine wirklich heilige Bedeutung.

    Lady Gaga wiederholt den Mittwochstanz zu ihrem Lied „Bloody Mary“

    Lady Gaga unterstützte den Trend, dass Blogger den Tanz aus der vierten Folge der Serie „Wednesday“ reproduzieren. Auf TikTok postete der Sänger ein Video des Tanzes.

    Der Star nahm ein kurzes Video zu ihrem Song „Bloody Mary“ auf, das nach der Einführung des Tanztrends Wednesday Addams viral ging. Im Rahmen schminkte sich die Künstlerin und wiederholte die Bewegungen aus dem Tanz.

    Nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung erreichte das Video des Darstellers 1,5 Millionen Aufrufe. Zuvor hatte Lady Gaga auf ihrem Instagram (der Besitzer von Meta gilt als extremistisch und in Russland verboten) eines der Videos erneut gepostet, in dem Wednesday zu ihrem Lied tanzt.

    Es wurde zuvor berichtet, dass Lady Gagas 2011 veröffentlichter Song „Bloody Mary“ aufgrund des viralen Tanzes von Jenna Ortega am Mittwoch zum am meisten „shazamten“ Titel wurde.

    Add a comment