Die Bedeutung des Liedes „A Holly Jolly Christmas“ von Burl Ives

Das Lied „A Holly Jolly Christmas“ wird von Burl Ives gesungen, der am 14. Juni 1909 in Hunt City geboren wurde und am 14. April 1995 in Anacorts, Washington, 85 Jahre alt wurde. Burl Ives war ein sehr erfolgreicher Theater- und Filmschauspieler, ein talentierter Folk-Darsteller und Sänger, spielte im Film „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ und sang auch „A Little Tear“ und „A Funny Way of Laughing“.

Die Entstehungsgeschichte des Werkes „A Holly Jolly Christmas“

Die Übersetzung lautet „Holly Merry Christmas“, der Text stammt vom Autor Johnny Marks, der auch das Weihnachtslied „Rudolf the Red Nosed Reindeer“ kreierte. Alle seine Werke waren äußerst beliebt, die Stop-Motion-Animatoren machten sogar eine 30-minütige Fernsehsendung in Rankin-Bass, die das Wesentliche erzählte.

Ives wurde eingeladen, den Erzähler Sam den Schneemann zu spielen, der Stücke aufführen sollte, die ursprünglich für die Yukon-Figur Cornelius gedacht waren. Es gab „Silber und Gold“, auch noch etwas anderes.

Eine Version von „Lady Antebellum“ aus der Weihnachtsalbum-Single von 2012 mit dem Titel „On A Winter’s Night“ wurde veröffentlicht. In Nashville wurden mit Regisseur McKamey drei Videos aufgenommen. Die Geschichte im Clip handelt vom Versuch eines kleinen Jungen, der sich einen Urlaubswunsch erfüllen wollte.
Man sah, dass Hillary Scott aus Los Angeles in „A Holly Jolly Christmas“ etwas Kokettes hatte, das wegen des Nervenkitzels und des Nervenkitzels hätte gefilmt werden können. Es gibt einen unbeschwerten und fröhlichen Sinn für Humor, der zum Lächeln beiträgt.

Ives führte als Gast in der Folge eine großartige Weihnachtskreation in seinem Heimatland auf. Geschrieben von Dolly Parton im Jahr 1987. Mehrere Fernsehsendungen haben das Phänomen gezeigt, darunter Melrose Place, Roswell und My Name Is Earl.

Eine bekannte Melodie erklingt in Filmen, die in der Weihnachtszeit spielen, etwa in „The Ref“, übersetzt „The Link“ aus dem Jahr 1994, in dem Denis Leary die Titelrolle spielt. Eine Arbeit gab es in „The Family Man“ aus dem Jahr 2000, in „Bad Santa“ aus dem Jahr 2003, wo Billy Bob Thornton die Hauptrolle spielte.

Das Projekt wurde erstmals am Weihnachtsfeiertag 2016 auf dem Billboard veröffentlicht und belegte den sechsundvierzigsten Platz und 2016 den achtunddreißigsten Platz. Der Song schaffte es in die Top 10 der Hot 100 und erschien am 5. Januar 2019 in den Charts. Es erschien die erste Platte von Burl Ives, die die Spitze der Charts erreichte und mit „Funny Way Of Laughin“ den Rekord von Andy Williams brach zehn im Jahr 1962. Es gab eine Lücke von 56 Jahren, 7 Monaten, 2 Wochen. Der Sieg ging mit großem Vorsprung zwischen den Top-10-Hits zu Buche.

Michael Bublés hervorragende Version wurde speziell für sein Weihnachtsalbum 2011 aufgenommen und ist das berühmteste britische Stück. Seit 2017 ist es ein regelmäßiger Gast, der an Feiertagen die Single-Charts besucht.

Bedeutung von „A Holly Jolly Christmas“

Die Zeit von Weihnachten, Weihnachten, Weihnachten ist eine magische Zeit, in der alle Träume und Wünsche wahr werden. Fröhliche Weihnachtstreffen werden dazu beitragen, die Pracht zu spüren, zu inspirieren und den Menschen Leben einzuhauchen. Der Beginn der Neujahrs- und Weihnachtstage ist eine unvergessliche Zeit, in der jeder den Prozess genießen und auf Wunder warten kann. Im Hof ​​ist alles weiß-weiß, der Urlaub geht mit schnellen Schritten voran. Eine bezaubernde Zeit der Transformation steht vor der Tür, eine langsame und aufregende Zeit der Veränderung.

Sie müssen auf den unerschütterlichen Glückwunschrhythmus hören, Ihre Position und Ihren materiellen Komfort verbessern. Die Menschen warten und machen sich Sorgen. Sie sind völlig in den Moment des neuen Jahres, Weihnachten, vertieft. Es herrscht eine festliche Stimmung, die viele Geschenke und Wunder mit sich bringt.

Die interessantesten Weihnachtsausdrücke und Redewendungen werden verwendet, um ein unsichtbares Bild zu erzeugen. In verschiedenen Teilen der Welt finden Weihnachtstreffen auf unterschiedliche Weise statt und spiegeln universelle Emotionen wider. Für viele Menschen ist die „Weiße Weihnacht“ mit Schnee, Schneestürmen und anderen Dekorationen der Natur sowie dem Flug der Schneeflocken verbunden.

Kein Feiertag wäre komplett ohne die beeindruckende Komposition „A Holly Jolly Christmas“, die die schneeweiße Welt der Magie voll und ganz verkörpert. Massenausdrücke werden das Leben schöner machen, sie sind sehr berühmt für das berühmte Weihnachtslied, das zu Beginn des 13. Jahrhunderts beliebt war, und die ersten Wörter begannen mit „Hallen“, wörtlich übersetzt als eine Kombination aus „Dekoration von Sälen“. .

Dieser Ausdruck findet sich oft im Singular „deck the hall“. Mit anderen Worten, der Raum der Halle ist mit Hilfe von Stechpalmenzweigen geschmückt – Stechpalme entspricht einer langen Tradition, die während der Herrschaft des antiken Roms entstand, aber die Grundlagen der Prozesse bis heute bewahrt hat.

Add a comment