Die Bedeutung des Liedes „A Burning Hill“ von Mitski

„A burning Hill“ ist der elfte Titel auf „Puberty 2“, der am 17. Juni 2016 veröffentlicht wurde. Im Oktober desselben Jahres wurde ein Video zu dem Song veröffentlicht, das mehr als zwei Millionen Aufrufe erzielte. Dies ist die endgültige Komposition des Albums, die im Gegensatz zum restlichen Inhalt der Songs steht.

Es wurde von der japanischen Sängerin Mitsuki Miyawaki geschrieben, die ihre ersten beiden Alben unabhängig voneinander veröffentlichte. Später arbeitete sie mit den Labels Double Double Whammy und Dead Oceans zusammen.

Im Text dieses Liedes verlagert sich der Schwerpunkt vom Erzählen von Geschichten und Gefühlen in einfachen Worten, wie es in früheren Alben der Fall war, hin zu Metaphern und Vergleichen.
Nach der Veröffentlichung des Titels gab der Sänger ein Interview: „Ich habe nicht mehr darüber nachgedacht, ob ich ihn live spielen könnte. Ich habe mehr darüber nachgedacht, wie ich diese Platten so machen könnte, wie sie sind, und mir war klar, dass ich immer einfach eine andere Version live nachbilden könnte.“ „Ich glaube, ich fange gerade erst an, mir der Schichten dessen, wer ich bin, bewusster zu werden. Niemand ist nur eine Person, niemand ist nur ein Gefühl. […] Manchmal ist der beste Weg, eine Emotion zu vermitteln, nicht nur die direkte Beschreibung, sondern die Andeutung mit einer Metapher oder der Verwendung von Symbolen.“

Der Darsteller sagt: „Ich möchte nicht nur glücklich sein, sondern auch glücklich bleiben.“

Bedeutung von „A Burning Hill“ – Mitski

Hörer aus aller Welt interpretierten die Bedeutung des Titels auf ihre eigene Weise: Für einige schien der Text von abhängigen Beziehungen zu handeln, für andere von einseitiger Liebe oder Depression. Aber die meisten User waren sich einig, dass es in diesem Lied um Selbstzerstörung geht. Der Schwerpunkt liegt auf der Tatsache, dass die lyrische Heldin sich selbst in eine solche Situation gebracht hat. Dies wird durch die Zeilen „Und du bist überhaupt nicht da“ angezeigt.

Die Heldin ist sich der Beklagenswürdigkeit ihres Zustands bewusst, kann aber nicht aufhalten, was mit ihr geschieht, und kann nur zusehen, wie sie sich selbst zerstört. Benutzer des amerikanischen Reddit-Forums vermuteten, dass die Hauptfigur der Wald ist, über den sie spricht. Es brennt, das heißt, es wird zerstört, aber wie ein Waldbrand kann es sich nicht selbst helfen. Bleiben Sie ein passiver Zeuge Ihres Lebens. Das Bild eines Waldbrandes verkörpert den Zustand der Depersonalisierung, es ist alles und nichts zugleich.

Add a comment