Beste Neujahrsfilme in der IMDb-Bewertung

Kinogeschichte vor dem Hintergrund von Weihnachten oder Neujahr – ein eigenes und völlig eigenständiges Genre der Kinematographie. Aber trotz der Fülle solcher Bilder kann nicht jeder „Neujahrsfilm“ für eine echte Neujahrsstimmung sorgen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der klassischen Silvesterfilme, die nicht scheitern werden.

Die Bewertung der Filme erfolgt durch Schätzungen der Online-Abstimmung auf der Plattform IMDb.

google.com

Curly Sue – Ein Lockenkopf sorgt für Wirbel (1991)

google.com

IMDb: 5.8

The New Year’s Story erzählt die Geschichte von Bill Dancer und der Waise Sue, die sich in seiner Obhut befindet. Sie stehlen nicht, aber sie tun es mit harmlosem Betrug. Eine der Täuschungen bringt sie mit einer wohlhabenden jungen Frau zusammen, die bekannt ist, mit der sie das Leben aller Helden radikal verändert.

Der Grinch (2000)

google.com

IMDb: 6.1

Wenn Sie klassische Märchen über den Kampf zwischen Gut und Böse mögen, dann ist „Der Grinch“ Ihre Version. Eine leichte Fantasy-Komödie erzählt von den guten Menschen von Kotograd, aber auch von ihrem genauen Gegenteil – Grinch, der es leid ist, die Feiertage und die Freude zu erleiden, und sich deshalb entscheidet, Weihnachten zu stehlen.

Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück (2001)

google.com

IMDb: 6.7

Bridget Jones ist über 30 Jahre alt, und die einzigen Leute, die sie abends unterhalten, sind die Zigarette und der Fernseher. Aus diesen Gründen beschließt sie, ihr Leben dramatisch zu verändern: Gewicht verlieren, Liebe finden, eine Karriere aufbauen. Bemerkenswert ist, dass sich die Ereignisse des Films vor dem Hintergrund von Weihnachten entfalten, und die Handlung hat viele Hinweise auf das klassische Werk von Jane Austen – „Stolz und Vorurteil“.

Charlie und die Schokoladenfabrik (2005)

google.com

IMDb: 6.7

Tim Burton Original-Komödie muss aus mehreren Gründen gesehen werden. Die erste, wenn Sie Süßigkeiten mögen, die zweite, wenn Sie die Wirkung des Films im Winter mögen, und schließlich die dritte, wenn Sie mit der Arbeit von Tim Burton nicht vertraut sind oder umgekehrt damit vertraut sind. Auf jeden Fall wird Sie das Bild nicht enttäuschen.

Liebe braucht keine Ferien (2006)

google.com

IMDb: 6.9

Eine leichte romantische Komödie erzählt die Geschichte von zwei Frauen, die der ungeteilten Liebe und Verwirrung in den Beziehungen müde sind, beschließen, ihre Häuser gegen Neujahrsferien einzutauschen.

Kevin – Allein zu Haus, Kevin – Allein in New York (1990, 1992)

google.com

IMDb: 7.5

Eine lustige Neujahrsgeschichte wird Ihnen von dem Jungen Kevin erzählen, der am Heiligabend allein zu Hause blieb. Alles wäre in Ordnung, aber das Haus wird ausgeraubt, und Kevin ist erst acht Jahre alt.

„Kevin – Allein zu Haus“ kann zu Recht als festlicher Klassiker angesehen werden, und obwohl der diesjährige Film ab dem Zeitpunkt des Verleihs 29 Jahre alt sein wird – bleibt er immer noch das meistgesehene Bild des neuen Jahres.

Tatsächlich… Liebe (2003)

google.com

IMDb: 7.6

Die Handlung des Films, der ganz der Liebe gewidmet ist, entfaltet sich während der Neujahrsferien. Der Film kombiniert mehrere kleine Geschichten darüber, wie Menschen sich verlieben, lieben und weiterhin lieben.

Regisseur Richard Curtis erklärte diesen Ansatz damit, dass es sehr lange dauert, jede Geschichte als eigenen Film zu machen. Sie können Ihr ganzes Leben lang an der Realisierung aller Grundstücke arbeiten, deshalb wurde beschlossen, diese zu einem Gesamtbild zusammenzufassen.

Harry Potter und der Stein der Weisen (2001)

google.com

IMDb: 7.6

Trotz der Tatsache, dass die Weihnachtsstimmung nur in einigen Szenen vorhanden ist und die Handlung fast alle Jahreszeiten abdeckt – der erste Film über Harry Potter ist eine gute Wahl für einen kalten Winterabend.

Regisseur des ersten Bildes von Harry Potters Abenteuern war übrigens Chris Columbus, besser bekannt als Regisseur des Neujahrsklassikers „Kevin – Allein zu Haus“, den er ein Jahr zuvor gedreht hatte.

Nightmare Before Christmas (1993)

google.com

IMDb: 8.0

Der berühmte Cartoon erzählt von der Stadt „Halloween“, deren Bewohner, die abscheulichen Monster, Hexen und andere interessante Übeltäter, ein Jahr lang mit der Vorbereitung auf den obigen Feiertag beschäftigt waren. Die Hauptfigur, – Jack Skellington, müde von düsteren Halloween, gerät versehentlich in eine ganz andere Welt – die Welt von Weihnachten, wo es flauschiger Schnee ist, und Kinder haben keine Angst vor Monstern unter dem Bett.

 

 

 

 

 

 

Rate article
Add a comment

20k репостов
8.8k
4.2k
23.8k