Bedeutung des Hotel California von Eagles

Hotel California ist einer der beliebtesten Songs der Eagles – aber wovon handelt der Song eigentlich? Manche meinen, es sei eine Metapher für Amerika, andere glauben, es sei eine Geschichte über Drogenabhängigkeit. Werfen wir einen genaueren Blick auf den Text und sehen wir, ob wir die Bedeutung dieses Klassikers herausfinden können.

Die Eagles hatten bereits ein Dutzend Hits geschrieben, bevor sie mit der Arbeit an der ersten Single des Albums Hotel California begannen. Sie hatten einen großen Erfolg mit dem Album Their Greatest Hits (1971-1975), das in den USA den ersten Platz unter den verkauften Alben belegte. Zu diesem Zeitpunkt beschloss Bernie Leadon, dass dies das Beste war, was sie erreichen konnten, und dass sie keinen Raum mehr für Verbesserungen hatten. So beendete er seine Tätigkeit in der Band, und die Band schlug einen neuen Weg ein, indem sie ihren Sound mit Joe Walshs klaren Gitarrenriffs bereicherte.

Eineinhalb Jahre lang arbeiteten sie an dem Album, und ihre Bemühungen zahlten sich eindeutig aus. Die Eagles bekamen nicht nur ihren brandneuen Sound, sondern das Album Hotel California erhielt eine Platinscheibe. Die Single Hotel California stand im Mai 1977 an der Spitze der Charts und wurde zum bekanntesten Song der Band.

Was umfasst die Handlung von Hotel California?

Felder, Henley and Frey co-wrote the song. The lyrics cover a story about a traveler who happened to visit a luxurious hotel and got trapped in there forever. He became enchanted with a beautiful hostess and decided to spend the night. A night grew into endless nights filled with champagne and idle partying. No one but that particular traveler seemed to care. Driven by arising fear he tried to leave the hotel only to find that was impossible. The porter gave him a helping hand by telling him to relax and enjoy his staying. Once you got in the California Hotel, you would never be able to leave the place.

Was verbirgt sich zwischen den Zeilen?

Der geheimnisvolle und in gewisser Weise ominöse Text gab Anlass zu zahlreichen Theorien über seine wahre Bedeutung. Einige behaupteten, es handele sich um ein Lied über Drogenabhängigkeit. Diese Theorie stützte sich auf die Zeile „Warm smell of colitas“. Wenn man davon ausgeht, dass diese Zeile eine Schlüsselrolle spielt, dann haben wir es mit einer Geschichte über die Drogenreise zu tun. Wir lernen das Leben eines Mannes kennen, der mit dem Drogenkonsum begann (und so in ein prächtiges Hotel kam), dann zum Junkie wurde und schließlich an seiner Sucht zerbrach (er versuchte aufzuhören, d. h. das Hotel zu verlassen, scheiterte aber). Diese Theorie ist recht stichhaltig und hat trotz der Autoren, die die wahre Bedeutung des Liedes enthüllen, immer noch viele Befürworter.

Natürlich war es klar, dass jemand eine verrückte Erklärung für den Text vorschlagen würde. Einige Fans glaubten, zwischen den Zeilen lesen zu können und eine Verbindung zwischen Satanismus und der Geschichte des Liedes zu finden. Sie behaupteten, dass die untätigen Besucher des Hotels Teil einer satanischen Sekte seien und dass der Reisende in den geheimnisvollen Gang geführt werde, in dem Menschen das Hotel anbeten und so weiter. Kein Wunder, dass die Autoren bestritten, religiöse Themen anzusprechen.

Die wahre Bedeutung des Liedes

Eigentlich waren die Fans sowieso ziemlich nah dran. Don Henley erklärte den Fans, dass der Song einfach von den schädlichen Auswirkungen des amerikanischen Traums handelt. Da er selbst aus der Mittelschicht stammt, stellte sich Henley vor, dass das Leben in der Oberschicht darin besteht, in finanzieller Hinsicht alles zu haben und darüber hinaus nichts. Geld ist ein Pflaster, kein Heilmittel, und wenn man es an die Spitze seiner Lebensprioritäten stellt, wird es einen zwangsläufig zu Fall bringen.

Der gesamte Schauplatz könnte auch mit der Hollywood-Gesellschaft der damaligen Zeit in Verbindung gebracht werden. Hotel California diente als abstrakter Ort, der die Hollywood-Kulisse vorstellte, in der alle im Ruhm schwelgten und nichts mehr hatten, wenn die Scheinwerfer ausgeschaltet wurden.

Die Entstehungsgeschichte des Songs Hotel California von The Eagles

Auf einem dunklen Wüstenhighway, kühler Wind in meinen Haaren Warmer Geruch von Colitas, der durch die Luft aufsteigt In der Ferne sah ich schimmerndes Licht Mein Kopf wurde schwer und meine Sicht wurde trüb Ich musste für die Nacht anhalten Dort stand sie in der Tür; ich hörte die Missionsglocke Und ich dachte mir: "Das könnte der Himmel oder die Hölle sein" Dann zündete sie eine Kerze an und zeigte mir den Weg Da waren Stimmen auf dem Korridor, ich dachte, ich hörte sie sagen...
Willkommen im Hotel California So ein schöner Ort (So ein schöner Ort) So ein schönes Gesicht Viel Platz im Hotel California Zu jeder Zeit des Jahres (Zu jeder Zeit des Jahres) Du kannst es hier finden Ihr Verstand ist Tiffany-verdreht, sie hat den Mercedes Benz Sie hat eine Menge hübscher, hübscher Jungs, die sie Freunde nennt Wie sie im Hof tanzen, süßer Sommerschweiß. Manche tanzen, um sich zu erinnern, manche tanzen, um zu vergessen Also rief ich den Kapitän an: „Bitte bringen Sie mir meinen Wein“ Er sagte: „Diesen Geist hatten wir hier nicht mehr seit neunzehnhundertneunundsechzig“ Und immer noch rufen diese Stimmen von weit her, wecken dich mitten in der Nacht auf, nur um sie sagen zu hören… Welcome to the Hotel California Such a lovely place (Such a lovely place) Such a lovely face They livin‘ it up at the Hotel California What a nice surprise (what a nice surprise) Bring your alibis Mirrors on the ceiling, The pink champagne on ice And she said ‚We are all just prisoners here, Und in den Gemächern des Meisters versammelten sie sich zum Festmahl Sie stachen mit ihren stählernen Messern zu, doch sie konnten die Bestie nicht töten Das Letzte, woran ich mich erinnere, ist, dass ich zur Tür rannte Ich musste den Durchgang zurück zu dem Ort finden, an dem ich vorher war „Entspann dich“, sagte der Nachtmensch, „Wir sind darauf programmiert zu empfangen. Du kannst auschecken, wann immer du willst, aber du kannst niemals gehen!‘

Als der Song „Hotel California“ geschrieben wurde, war Bernie Leadon das einzige Mitglied der Band, das in diesem Bundesstaat geboren wurde. Dennoch war es das mit Mythen und Träumen überhäufte Kalifornien, das die Eagles am meisten anzog. Stellen Sie sich vor: Sie fahren nachts nach Los Angeles, sehen die leuchtenden Schilder und Lichter von Hollywood und kilometerlange Bilder, die Sie an Ihre Lieblingsfilme erinnern. Avenue of Stars und Hollywood Boulevard, Strände und Palmen, Mädchen auf Rollschuhen und Mojitos. Es war die Mythologie der „Stadt der Engel“ mit ihrer Doppeldeutigkeit, die als Grundlage für den zukünftigen Hit diente.

Alles begann damit, dass sich die Eagles vom Country-Rock distanzieren wollten. Ein gemietetes Strandhaus in Malibu, Don Felder schlägt faul Akkorde auf einer 12-saitigen Gitarre, und plötzlich kommt eine Melodie wie von selbst, wie aus dem Unbewussten … Die Musik war sofort geboren, fast fertig. Wie er sich später selbst erinnerte: „Es war so ein kosmisches Gefühl, als ob einem etwas Großes direkt in die Hände gefallen wäre.“

Don Henley, der in der gesendeten Aufnahme Anklänge an lateinamerikanische Musik und Reggae hörte, entflammte sofort vor Begeisterung. „Die Musik klingt wie mexikanischer Reggae oder Bolero“, sagte er zu Felder, und nachdem er sich ein Konzept für den Text ausgedacht hatte, gab er ihm den Arbeitstitel Mexican Reggae“. Glenn Frey half bei der Fertigstellung des Songs.

„Eagles“ wurde in mehreren Sets aufgenommen, zweimal im Record Plant in Los Angeles und schließlich in den Criteria Studios in Miami. Die größte Herausforderung bestand darin, die richtige Tonart für Henleys Gesang zu finden. Mehr als einen Tag verbrachte die Band im Studio, um an ein und demselben Stück zu feilen, bis es perfekt war. Henley sagte später: „Wir haben uns einfach eingeschlossen. Wir hatten einen Kühlschrank, eine Tischtennisplatte, Rollschuhe und ein paar Babybetten.“

Vom Schreiben des ursprünglichen Demos bis zur „Ziellinie“ dauerte es etwa ein Jahr. In einem Interview erinnert sich Felder, wie er am Ende mit einem Gitarrenpart zu improvisieren begann. Henley hielt ihn auf und bat ihn, alles genau so zu machen, wie es in der Originalversion war. Felder musste seine Frau anrufen und sie bitten, ihm das beigefügte Demo ans Telefon zu halten, damit er sich an den authentischen Klang erinnern konnte. Dabei endet die Originalversion des Stücks mit einer E-Gitarren-Interaktion zwischen Felder und Joe Walsh, die einen strukturierten Sound erzeugt.

Henley erkannte sofort das Potenzial des Songs und hoffte, ihn als Single zu veröffentlichen, obwohl Felder seine Zweifel hatte. Auch die Plattenfirma wollte ihn wegen der Länge nicht veröffentlichen – um in den siebziger Jahren ein Hit zu werden, durfte ein Song nicht länger als drei Minuten dauern und durfte kein langes Intro haben. Doch die Band ließ sich nicht beirren und gab der Aufforderung der Plattenfirma nicht nach, den Song zu kürzen. Das Ergebnis war, dass die Komposition nicht nur als Single veröffentlicht wurde, sondern auch der erfolgreichste Song des New Kid in Town-Albums und der Diskografie im Allgemeinen wurde. Hotel California“ wurde im Februar 1977 veröffentlicht und ist bis heute in allen Teilen der Welt zu hören.

Interessante Fakten über den Song Hotel California von Eagles

  • Die Komposition „Hotel California“ belegte nach der offiziellen Veröffentlichung sofort den ersten Platz in der Billboard Hot 100-Liste und brachte der Gruppe auch einen Grammy Award ein. Das gleichnamige Album, das die Komposition enthielt, belegte Platz 37 in der vom Rolling Stone zusammengestellten Liste „Die 500 größten Alben aller Zeiten“ und Platz 15 in einer ähnlichen Liste von VH1.
  • Im Intro des Liedes hört man das warnende Rasseln einer Klapperschlange, einem für kalifornische Orte typischen Reptil. Es erzeugt ein eigenartiges „donnerndes“ Geräusch, wenn die Segmente aufgrund der Vibrationen der Schwanzspitze kollidieren. Dieser Klang in der Komposition setzt sofort auf alarmierende und faszinierende Weise ein.
  • Laut einer Leserumfrage der Zeitschrift Guitar World war das Gitarrensolo, das die letzten zwei Minuten des Liedes spielt, das achthäufigste, das jemals gespielt wurde.
  • 1994 kam die Band wieder zusammen und nahm exklusiv für MTV eine neue, akustische Version des Songs auf. Anschließend wurde die überarbeitete Komposition in das Album Hell Freezes Over aufgenommen. Es wurde zwar nicht als Single veröffentlicht, verhalf dem Album aber auf Anhieb zum ersten Platz in diversen Charts und zu einer Grammy-Nominierung.
  • Während allgemein bekannt ist, dass der Titel des Liedes eine metaphorische Bedeutung hat, gibt es mehrere seltsame Internettheorien und urbane Legenden über das „echte“ Hotel California. Verschiedenen Annahmen zufolge handelt es sich hierbei um ein zur Church of Satan umgebautes Hotel, eine ehemalige psychiatrische Klinik oder um die Anstalt von Aleister Crowley in Schottland. Die harmloseste Version besagt, dass das Hotel California die Villa des Playboy-Gründers ist. Das Cover des Albums zeigt das Beverly Hills Hotel, das im Volksmund als Pink Palace bekannt ist und viele Hollywoodstars anzieht.
  • Als die Eagles 1998 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurden, versammelten sich alle Mitglieder der Gruppe, auch ehemalige, um „Hotel California“ live aufzuführen.
  • Die Gruppe verließ die Komposition „Hotel California“ am Ende des Auftritts nie und eröffnete oft sogar das Konzert damit.
  • Im Laufe der Jahre wurden Coverversionen der Kompositionen von Gipsy Kings, Marilyn Manson, The Killers, Resurrection und vielen anderen Musikgruppen aufgeführt.
  • Es gibt ein Missverständnis, dass Hotel California von Jethro Tulls Lied „We Used to Know“ aus dem Jahr 1969 inspiriert wurde. Die Songs haben ähnliche Akkordfolgen und die Bands tourten zusammen, bevor The Eagles ihren Hit hatten. Allerdings glaubt Jethro Tull-Frontmann Ian Anderson selbst nicht, dass die Eagles etwas von ihnen geliehen haben.
  • Das Lied war im Soundtrack von American Horror Story enthalten. In der Staffel, in der sie mitspielt, geht es um ein gruseliges Spukhotel, das von der Heldin, gespielt von Lady Gaga, geführt wird. In vielerlei Hinsicht handelt es sich um eine visuelle Lesart der Komposition. Dies war nicht das erste Mal, dass das Lied in einer TV-Show verwendet wurde, da es bereits in „Akte X“ und „Die Sopranos“ zu hören war.
Auf einem dunklen Wüstenhighway, kühler Wind in meinen Haaren Warmer Geruch von Colitas, der durch die Luft aufsteigt In der Ferne sah ich schimmerndes Licht Mein Kopf wurde schwer und meine Sicht wurde trüb Ich musste für die Nacht anhalten Dort stand sie in der Tür; ich hörte die Missionsglocke Und ich dachte mir: "Das könnte der Himmel oder die Hölle sein" Dann zündete sie eine Kerze an und zeigte mir den Weg Da waren Stimmen auf dem Korridor, ich dachte, ich hörte sie sagen...
Willkommen im Hotel California So ein schöner Ort (So ein schöner Ort) So ein schönes Gesicht Viel Platz im Hotel California Zu jeder Zeit des Jahres (Zu jeder Zeit des Jahres) Du kannst es hier finden Ihr Verstand ist Tiffany-verdreht, sie hat den Mercedes Benz Sie hat eine Menge hübscher, hübscher Jungs, die sie Freunde nennt Wie sie im Hof tanzen, süßer Sommerschweiß. Manche tanzen, um sich zu erinnern, manche tanzen, um zu vergessen Also rief ich den Kapitän an: „Bitte bringen Sie mir meinen Wein“ Er sagte: „Diesen Geist hatten wir hier nicht mehr seit neunzehnhundertneunundsechzig“ Und immer noch rufen diese Stimmen von weit her, wecken dich mitten in der Nacht auf, nur um sie sagen zu hören… Welcome to the Hotel California Such a lovely place (Such a lovely place) Such a lovely face They livin‘ it up at the Hotel California What a nice surprise (what a nice surprise) Bring your alibis Mirrors on the ceiling, The pink champagne on ice And she said ‚We are all just prisoners here, Und in den Gemächern des Meisters versammelten sie sich zum Festmahl Sie stachen mit ihren stählernen Messern zu, doch sie konnten die Bestie nicht töten Das Letzte, woran ich mich erinnere, ist, dass ich zur Tür rannte Ich musste den Durchgang zurück zu dem Ort finden, an dem ich vorher war „Entspann dich“, sagte der Nachtmensch, „Wir sind darauf programmiert zu empfangen. Du kannst auschecken, wann immer du willst, aber du kannst niemals gehen!‘

Eagles – Hotel California: Übersetzen

Auf einem dunklen Wüstenhighway, kühler Wind in meinem Haar
Warmer Geruch von Colitas, der durch die Luft aufsteigt
Vor mir in der Ferne sah ich schimmerndes Licht
Mein Kopf wurde schwer und meine Sicht wurde trüb
Ich musste für die Nacht anhalten
Da stand sie in der Tür;
Ich hörte die Missionsglocke
Und ich dachte bei mir,
‚Das könnte der Himmel sein oder die Hölle‘
Dann zündete sie eine Kerze an und zeigte mir den Weg
Unten im Korridor hörte ich Stimmen,
Ich dachte, ich hörte sie sagen…
Willkommen im Hotel California
So ein schöner Ort (so ein schöner Ort)
So ein hübsches Gesicht
Es gibt viel Platz im Hotel California
Any time of year (Jede Zeit des Jahres)
Du kannst es hier finden
Ihr Verstand ist Tiffany-verdreht, sie hat den Mercedes Benz
Sie hat eine Menge hübscher, hübscher Jungs, die sie Freunde nennt
Wie sie im Innenhof tanzen, süßer Sommerschweiß.
Einige tanzen um sich zu erinnern, andere um zu vergessen
Also rief ich den Kapitän an,
‚Bringt mir bitte meinen Wein‘
Er sagte: „Diesen Geist hatten wir hier nicht mehr seit neunzehnhundertneunundsechzig
Und immer noch rufen diese Stimmen aus der Ferne,
Wecken dich mitten in der Nacht auf
Nur um sie sagen zu hören…
Willkommen im Hotel California
So ein schöner Ort (so ein schöner Ort)
Such a lovely face
Sie leben es auf im Hotel California
Was für eine nette Überraschung (was für eine nette Überraschung)
Bringt eure Alibis mit
Spiegel an der Decke,
Der rosa Champagner auf Eis
Und sie sagte: „Wir sind hier alle nur Gefangene, aus eigenem Antrieb
Und in den Gemächern des Meisters,
Versammelten sie sich zum Festmahl
Sie stechen es mit ihren stählernen Messern,
Doch sie können die Bestie nicht töten
Das Letzte, woran ich mich erinnere, ist, dass ich
Ich rannte zur Tür
Ich musste den Weg zurück finden
Zu dem Ort, an dem ich vorher war
‚Entspann dich,‘ sagte der Nachtmensch,
‚Wir sind darauf programmiert, zu empfangen.
Du kannst auschecken, wann immer du willst,
Aber du kannst niemals gehen!‘

Eagles von Hotel California: Songtext

On a dark desert highway, cool wind in my hair.
Warm smell of colitas rising through the air
Ahead of me in the distance I saw shimmering light
My head grew heavy and my vision dimmed
I had to stop for the night
There she stood in the doorway;
I heard the mission bell
And I thought to myself,
‚This could be heaven or hell‘.
Then she lit a candle and showed me the way
Down the corridor I heard voices,
I thought I heard her say…
Welcome to Hotel California
Such a pretty place (such a pretty place)
Such a pretty face
There’s plenty of room at Hotel California
Any time of year (Any time of the year)
You can find it here
Her mind is Tiffany-twisted, she’s got the Mercedes Benz
She’s got a lot of pretty, pretty boys she calls friends
As they dance in the courtyard, sweet summer sweat.
Some dance to remember, some dance to forget
So I called the captain,
‚Bring me my wine, please‘
He said, ‚We haven’t had this spirit here since nineteen hundred and sixty-nine.‘
And still those voices call from afar,
Waking you up in the middle of the night
Just to hear them say…
Welcome to the Hotel California
Such a lovely place (Such a lovely place)
Such a lovely face
They live it up at the Hotel California
What a nice surprise (what a nice surprise)
Bring your alibis
Mirrors on the ceiling
The pink champagne on ice
And she said, „We’re all just prisoners here, of our own free will
And in the master’s chambers,
They gather for the feast
They stab it with their steel knives,
But they cannot slay the beast
The last thing I remember
I ran for the door
I had to find my way back
To the place I was before
‚Relax,‘ said the night man,
‚We’re programmed to receive.
You can check out whenever you want,
But you can never leave!‘

Add a comment