Bedeutung des Films Morbius & Ende erklärt

Haben Sie nach dem Ansehen des Films mehr Fragen als Antworten? Lassen Sie mich Ihnen helfen, die verborgene Bedeutung des Films „Morbius“ herauszufinden und auch zu erklären, was das Ende des Films bedeutet.

Vergessen Sie nicht, dass es eine Maske auf der Welt gibt, die wir alle so sehr brauchen. So lässt sich in einem Satz der Aufsehen erregende Film „Morbius“ beschreiben, der 2022 in die Kinos kam. Dabei handelt es sich um einen Thriller über einen Superhelden, der zum Marvel-Comics-Universum gehört und bei vielen Zuschauern seit langem wegen seines ungewöhnlichen Aussehens beliebt ist. An dem Projekt arbeitete das weltberühmte Unternehmen Sony mit, weshalb sich die Handlung des Films stark von der von Marvel veröffentlichten unterschied. Zum ersten Mal erschien diese Figur 1971 auf den Seiten von Comics und wurde zum mächtigsten Feind von Spider-Man. Vier Jahre vor der Premiere begann das Team mit der Suche nach einem Regisseur, der die Erwartungen des Publikums erfüllen konnte. Regie führte letztendlich Daniel Espinoza, das Drehbuch schrieben Matt Sazam und Burke Sharpless.

Die Bedeutung des Films „Morbius“

Wenn wir also kurz darüber sprechen, was den Zuschauer erwartet, während er den sensationellen Film „Morbius“ aus dem Jahr 2022 sieht, dann machen Sie sich bereit, das nächste Bild anzusehen. Der bekannte Nobelpreisträger für Chemie, Dr. Michael Morbius, leidet an einer sehr seltenen Krankheit, die in direktem Zusammenhang mit dem Blut steht. Er hatte bereits alle möglichen Behandlungen ausprobiert, aber nichts half. Bald beschloss er, einer der Teilnehmer eines neuen Experiments zu werden, bei dem die Behandlung mit Hilfe von Fledermäusen erfolgt. Zu Michaels Überraschung begann die Krankheit langsam zurückzugehen, aber stattdessen wachsen ihm Reißzähne wie bei einem Raubtier und seine Haut wird blass, als wäre er ein toter Mann geworden. Zusammen mit dem neuen Aussehen erhält der Kerl auch unerklärliche Fähigkeiten.

Was aber, wenn wir die Handlung etwas umfangreicher betrachten, sodass völlig klar ist, ob dieser Film sehenswert ist? Tatsächlich war ich, als ich zum ersten Mal mit der Handlung dieses Films vertraut wurde, begeistert davon, wie moderne Technologie Drehbuchautoren und Regisseuren dabei hilft, fantastische Ideen in die Realität umzusetzen.

Stellen Sie sich also ein griechisches Krankenhaus mit zwei Männern vor, die sich bald als Brüder herausstellen. Ja, ja, das ist Michael Morbius, der erst 10 Jahre alt ist, und sein Ersatzbruder Lucian, aber Michael hat beschlossen, ihn Milo zu nennen. Ihr Leben war insofern ähnlich, als sie beide an einer Blutkrankheit litten und davon träumten, endlich Frieden zu finden und „normale“ Mitglieder der Gesellschaft zu werden. Nicholas ist der Adoptivvater und Teilzeitdirektor des Krankenhauses, in dem Michael und Milo untergebracht waren, und ordnet die Hauptfigur in einer Schule in New York ein.

Nach 25 Jahren seines Lebens hat Michael die Gelegenheit, öffentlich den Nobelpreis für seine Arbeit zum künstlichen Blut zu verweigern. Martina Bancroft, ein Mädchen und Teilzeitkollege von Michael, erfährt seltsame Dinge: Angeblich hat Michael heimlich Dutzende oder sogar Hunderte von Fledermäusen gefangen, um zu versuchen, tierische Gene mit seinen eigenen zu kombinieren, was ihm helfen könnte, die Krankheit zu heilen. Michael gewinnt an Kraft und berichtet seinem Vater von seiner Idee, der seinerseits bereitwillig Geld für dieses Experiment bereitstellte. Der Typ gibt das gesamte bereitgestellte Geld für die Ausrüstung eines Privatschiffs aus und begibt sich bald aufs offene Meer. Dort erwarten ihn neue Abenteuer, nach denen er selbst zum Vampir wird.

Nach Michaels Rückkehr nach New York wurde entdeckt, dass er eine Macht besaß, die mit menschlichen Worten nicht beschrieben werden konnte. Der Typ hat künstliches Blut gegessen, aber nach einer Weile verliert es an Wirksamkeit. Auf unseren Protagonisten warten immer neue Abenteuer, doch mit aller Kraft versucht er, seine Krankheit zu überwinden und endlich ein vollwertiges Mitglied der Gesellschaft zu werden.

Nach dem Abspann entdeckt der Zuschauer zwei Szenen, in denen Adrian Toomes in der ersten Szene mit Hilfe eines Zauberspruchs in das Morbius-Universum vordringt und ihn in einer Gefängniszelle findet, und in der zweiten Szene erhält Toomes eine Kopie von ihm Sein eigener Fliegeranzug erkennt, dass er für seine zukünftige „Reise“ so oder anders von Spider-Man involviert ist, der bald Morbius finden und seinem Feind ein Wiedersehen anbieten würde.

Erklärung zum Ende des Films „Morbius“

Fast ganz am Ende des Films sehen die Zuschauer das Bild des Massakers von Mile und Morbius, wo am Ende ein Fledermausschwarm Morbius hilft. Dies half ihm, Mile zu behalten, und Morbius injiziert einen Antikörper in seinen Körper. Der Ersatzbruder des Protagonisten verabschiedet sich vom Leben und Martin erwacht als Vampir. Während sich seltsame Taten abspielten, wurde Morbius die ganze Zeit über gejagt. Er wurde vom FBI aktiv verfolgt, nämlich Stroud und Rodriguez. Nachdem sie am Tatort angekommen sind, fliegt Morbius nachts davon.

Die Post-Credits-Szenen sorgen immer noch für Spannung im Publikum, da wir zwei Ereignisse haben. Zuerst finden wir einen lila Riss, der aus Spider-Man: No Way Home, gespielt von Michael Keaton oder Vulture, stammt und in einer Gefängniszelle landet, aber da dieser Kerl nichts falsch gemacht hat, wird er buchstäblich sofort freigelassen.

Die zweite Szene nach dem Abspann zeigt uns bereits Tooms und sein Treffen mit Morbius. Toomes berichtet, dass seine Ankunft im neuen Universum auf die eine oder andere Weise mit Spider-Man zusammenhängt, sodass sie ihre Kräfte vereinen und dieser Welt etwas Gutes bringen. Morbius war nicht wortreich, daher antwortete er auf eine solche Aussage mit einem Wort: „Faszinierend.“

Das Ansehen dieses Films wird die Zuschauer, insbesondere die Fans des Marvel-Universums, sicherlich nicht gleichgültig lassen, denn jedes Mal freuen wir uns über neue und interessante Filme, die durchaus als „Goldener Fundus fantastischer Kinematographie“ bezeichnet werden können.

Ich hoffe, ich habe Ihnen geholfen, die Bedeutung des Films „Morbius“ zu verstehen und sein Ende zu verstehen. Wenn Sie eine andere Vision des Films haben, schreiben Sie Ihre Version in die Kommentare.

Add a comment