A Cure for Wellness – Ende erklärt & Filmanalyse

pinterest.com

Horror-Thriller A Cure for Wellness Mount Verbinski ist einer der unverständlichsten Filme des Jahres 2017. Einerseits handelt es sich hier um einen visuell hochwertigen Thriller, dessen Vorbild zweifellos war Shutter Island. Wie in anderen Artikeln zu diesem Thema erwähnt: die Ähnlichkeit von Lockharts Held mit dem Helden Teddy Daniels (Leonardo DiCaprio) wurde nicht nur von den Faulen bemerkt. Andererseits ist das ein ganz direkter und fast schreiender Film darüber, was für eine schlechte Konsumgesellschaft uns tagtäglich umgibt. Geradlinig und prinzipienlos.

Es ist auch erwähnenswert, dass viele Kritiker dieses Bild wegen seiner offensichtlichen Bildsprache und der Verwendung übermäßig expliziter künstlerischer Elemente kritisierten. Aber der Film selbst versucht nicht einmal, wie etwas anderes zu wirken. Dies ist ein klassischer Fast-Noir-Thriller, der in einem alten Anwesen spielt und sich um einen einzelnen Protagonisten dreht, dem seltsame und sogar gefährliche Abenteuer versprochen werden.

Die Handlung des Films A Cure for Wellness

Standbild aus dem Film A Cure for Wellness

Die Handlung des Films dreht sich, wie oben beschrieben, um einen Angestellten von Lockharts Finanzunternehmen (vollständiger Name unbekannt), gespielt von Dane DeHaan. Lockhart ist ein Mann, der von Logik und Vernunft beherrscht wird und fest in der modernen Welt verankert ist. Dehaan spielt einen herzlosen Geschäftsmann, der die Aufgabe hat, seinen CEO Pembroke zu finden. Pembroke ist jetzt in der Schweiz, in einem Sanatorium, verbessert seine Gesundheit und wird überhaupt nicht zurückkommen, aber die Hauptfigur weiß nichts davon. Er macht sich auf den Weg in die malerische Landschaft der Schweiz, und als er ankommt, sagt ihm der Taxifahrer, dass die meisten Patienten von dort nicht zurückkehren.

Bei unserem ersten Treffen mit Pembroke beginnen wir zu sehen, wie sich die Hauptidee des Films offenbart. Verbinskis Verwendung von thematischen Partituren, superstarken Soundeffekten und Bildern setzt einen sehr einschüchternden Ton. Aber im Kern Ein Heilmittel für Wellness ist eine Geschichte über Glauben, religiöse Ideologien, Konsumismus, Kontrolle und Manipulation.

Als Lockhart Pembroke in einem Whirlpool in der Klinik trifft, steigt Pembroke in eine dampfende schwarze Pfütze mit einem schwarzen Altar am Kopf des Pools hinab. An dieser Stelle werden wir bereits von den satanischen Bildern angezogen, besonders wenn wir die Geschichte der satanischen Rituale des mittelalterlichen Barons (Eigentümer des Anwesens) betrachten, die als Hintergrundgeschichte des Films dargestellt wird. Wenn wir diese Klinik jedoch als eine Sekte betrachten, die Gesundheit und Erlösung im Austausch für Kontrolle und Manipulation anbietet, dann wird ihre gesamte Handlung eine klarere Bedeutung bekommen.

Pembroke taucht in einen Pool ein, nachdem er Lockhart von seinen Gründen erzählt hat, New York zu verlassen, und dass er sich noch nicht „erholt“ hat. Er sagt auch, dass alle Patienten des Sanatoriums nach irgendeiner Medizin suchen. Pembroke „tauft“ sich in diesem Pool, nimmt die Mythen über das Krankenhaus voll und ganz auf und warnt Lockhart vor allem, was die moderne Welt zu bieten hat.

Was bedeutet Akne im Film A Cure for Wellness?

Standbild aus dem Film A Cure for Wellness

Aber es scheint, dass es die Akne ist, die die meiste Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich zieht. Akne ist von größter Bedeutung und verbindet alles thematisch miteinander. Sie symbolisieren Elemente, die wir nicht kontrollieren können. Sie sind hier, um das Publikum an die „Unvorhersehbarkeit der Situation und die grauen Linien des Lebens“ zu erinnern. Es wäre jedoch nicht überflüssig, Aale mit der Verkörperung verschiedener, nicht immer sicherer Ideologien zu vergleichen, oft religiöser, die unser gemessenes Leben oft bedrohen können.

Bedeutung des Films A Cure for Wellness

Standbild aus dem Film A Cure for Wellness

Irgendwann zu Beginn des Films gerät Lockhart in einen Container, in dem es nur so vor Aalen wimmelt, und ertrinkt dabei fast. Dann erfahren wir, dass Aale der Schlüssel zur Unsterblichkeit sind. Und ist es nicht das, was viele Religionen versprechen? Himmel, Hölle und Leben nach dem Tod. Patienten erhoffen sich durch den Konsum von Akne Heilung, bekommen sie aber nie, denn sie sind Teil des Rezeptes für „Unsterblichkeit“. Aale töten sie. In diesem Fall wird der Glaube, die Hoffnung auf Heilung, verzerrt, um manipuliert und kontrolliert zu werden. Die Idee, den Glauben als Weg zur Macht zu nutzen, ist nicht neu. Während der Mensch nach Erlösung strebte, gab es Menschen, die von dieser Angst und Not profitierten, manchmal durch Kulte oder indem sie einfach vorgaben, wahre Gläubige zu sein.

Es gibt eine gewalttätige Szene im Film, die die ganze Vorstellung von Aalen als Überzeugungen und Ideologien bestätigt. Darin wird Lockhart, nachdem er einen Teil der schrecklichen Wahrheit über das Krankenhaus und die finstere Verschwörung erfahren hat, gefangen genommen und in einen Bluttransfusionsraum gebracht. Ein langer Schlauch wird in seine Kehle eingeführt und dann wird eine Dose Aale hineingeschoben. Dort sehen wir Lockhart, der dem verstörten Chefarzt und seinem Sanatorium buchstäblich in die Kehle geschoben wird.

An einer Stelle sehen wir Krankenhauspersonal in flatternden weißen Gewändern tanzen – buchstäblich eine Herde von Anhängern, die kranken Patienten beim Sterben helfen. In einer anderen Szene versucht Lockhart den Patienten zu zeigen, dass sie nicht geheilt sind, sondern dafür bezahlen, krank zu werden, und der Baron und das gesamte medizinische Personal saugen ihnen buchstäblich die gesamte Lebenskraft aus. Anstatt die Wahrheit zu sehen, schlagen sie aus Protest auf Lockhart ein.

Versuchen Sie jemandem zu sagen, dass seine Überzeugungen nicht real sind, und sehen Sie, wohin das führt.

A Cure for Wellness – Videorezension des Films & Erklärung des Endes

Erläuterung des Endes von A Cure for Wellness

Standbild aus dem Film A Cure for Wellness

Lockhart entkommt schließlich. Er hat ein Ziel und schafft es, das höllische Sanatorium niederzubrennen. Doch Mitarbeiter der New Yorker Firma finden Lockhart und fordern seine Rückkehr. Dieses Angebot lehnt er ab. Obwohl er das Krankenhaus so sah, wie es war, versteht er immer noch, dass eine Rückkehr in sein modernes Leben auch nicht die Antwort ist. Wie der Film viele Male wiederholt: „Du kannst nicht anders, als die Wahrheit zu sehen.“

Die „Kur zum Wohlfühlen“ nicht objektivierbar. Schließlich kann nur eine Interpretation davon zu einem Dutzend weiterer führen. Die Wahrnehmung des Films als Allegorie von Vernunft versus Glaube und dem Zwang, sich den Glauben anderer anzupassen, ist nicht übertrieben. Aber das ist nur eine andere Deutung. Unabhängig davon, ob der Film von Kritikern als gut oder schlecht beurteilt wird, Verbinski hat ein brillantes Puzzlespiel mit wunderschönen Grafiken und Horrorelementen geschaffen, um den Verstand zu erregen.

Buy Me A Coffee
Rate article
Add a comment